20.1 C
Bad Kreuznach
23. Mai 2024
StartNachrichtenKreis BirkenfeldKreissparkasse unterstützt Zirkusfreizeit mit 2.600 Euro

Kreissparkasse unterstützt Zirkusfreizeit mit 2.600 Euro

26.09.2023
IDAR-OBERSTEIN (red). Die Zirkusfreizeit im Tiefensteiner Staden ist immer einer der Höhepunkte im Sommerferienprogramm des Stadtjugendamtes Idar-Oberstein. Die Projektwoche mit dem Zirkus ZappZarap ist für die Teilnehmer ein unvergessliches Erlebnis. Kein Wunder also, dass die Nachfrage nach dieser Aktion stets groß ist. In diesem Jahr war das Angebot drei Stunden nach Bekanntgabe restlos ausgebucht.

ANZEIGE:

Dass diese tolle Aktion stattfinden kann, ist auch ein Verdienst der Kreissparkasse Birkenfeld. Sie unterstützt die Zirkusfreizeit regelmäßig mit Mitteln aus dem Spendentopf des Oberbürgermeisters. Auch in diesem Jahr hatte die KSK für diesen Zweck wieder 2.600 Euro zur Verfügung gestellt.

Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserer Seite “Stellenangebote” bei Nahe-News – KLICK MICH!

Gemeinsam mit KSK-Mitarbeiterin Celine Roes besuchte Bürgermeister Friedrich Marx die Zirkusfreizeit, um sich vor Ort die Trainingsfortschritte der Teilnehmer anzuschauen. Unter Anleitung der Zirkuspädagogen von ZappZarap und mit Unterstützung der 22 ehrenamtlichen Betreuer konnten sich die rund 80 Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren in den verschiedensten Zirkusgenres ausprobieren. Im großen Zirkuszelt wurde balanciert, gezaubert, jongliert, am Trapez geschwungen, mit Tüchern getanzt und vieles mehr.

ANZEIGE:

„Ich bin sehr beeindruckt von dem, was hier gemacht wird“, unterstrich Celine Roes und versprach, bei der öffentlichen Vorführung dabei zu sein. Denn zum Abschluss der Zirkusfreizeit werden die erlernten Tricks und Kunststücke stets vor Publikum präsentiert. Bürgermeister Friedrich Marx bedankte sich bei ihr für die Förderung des Projektes durch die Kreissparkasse Birkenfeld. „Damit setzt die KSK ihre gute Tradition fort, die hervorragende Arbeit unseres Stadtjugendamts zu unterstützen.“ Ebenso dankte der Bürgermeister den Zirkuspädagogen, Sabine Moser und Sebastian Herzig vom Stadtjugendamt sowie dem gesamten Betreuer-Team für das großartige Engagement bei der Realisierung der beliebten Zirkusfreizeit.


Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Newsletter zu registrieren.

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahren Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Kanal zu registrieren.
Link zum WhatsApp-Kanal: https://whatsapp.com/channel/0029VaDB6kI1iUxeE1cGoV1T

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Überwiegend bewölkt
20.1 ° C
23.1 °
18.3 °
64 %
2.6kmh
62 %
Do
19 °
Fr
17 °
Sa
21 °
So
21 °
Mo
20 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de