13.9 C
Bad Kreuznach
16. Juni 2024
StartNachrichtenKreis Bad KreuznachKurz Notiert Meldungen vom 26. September 2023

Kurz Notiert Meldungen vom 26. September 2023

08.08.2023
Vortrag mit Heike Boomgaarden
REGION (red).
Wer kennt sie nicht aus Funk und Fernsehen? Heike Boomgaarden, die bekannte Gartenexpertin und Pflanzendoktorin, die immer mit einem Lachen vorangeht.

Wer an ihrem nächsten Vortrag interessiert ist, ist herzlich eingeladen für Mittwoch, 27. September um 19 Uhr ins Haus Horbach, Mühlenweg 6, in 55606 Hochstetten-Dhaun, im Ortsteil Hochstädten. Es geht unter anderem um folgende Themen: Klimawandelstrategien im Garten, Lebensmittel selber anbauen, Vom Schottergarten zur Oase: den Vorgarten neu erleben

Der Eintritt ist frei. Unterstützt wird die Veranstaltung von der Soonwaldstiftung „Hilfsfonds für das Kirner Land“. Für Stiftung und Verein ist Heike Boomgaarden als Botschafterin der guten Taten im Einsatz


Kreisparteitag des SPD-Kreisverbandes
KREIS BAD KREUZNACH (red).
Die Sozialdemokraten im Landkreis treffen sich am Samstag, den 30. September, zu ihrem Kreisparteitag im Bürgerhaus in Waldböckelheim. Der Parteitag beginnt um 10 Uhr, wie Kreisvorsitzender Michael Simon mitteilt.

Auf der Tagesordnung der Genossen steht die Neuwahl des SPD-Kreisvorstandes sowie die Beratung und Beschlussfassung eines kommunalpolitischen Leitantrages sowie eines Arbeitsprogramms. Weiter wird es politische Berichte geben. Integriert in den Parteitag sind Stände von SPD-Gliederungen, die ihre Arbeit vorstellen.


ANZEIGE:


Malwettbewerb für den Ferienkalender 2024
KREIS MAINZ-BINGEN (red).
Auch in diesem Jahr sind junge Künstlerinnen und Künstler wieder dazu aufgerufen, Bilder für den Malwettbewerb und den Ferienkalender des Kreisjugendamtes einzusenden. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Ob im Urlaub gemeinsam mit der Familie, in einer Ferienfreizeit oder Zuhause im eigenen Garten: Wer solche Erlebnisse in selbst gemalten Bildern festhält und einreicht, hat die Chance, dass die Bilder im Ferienkalender des Kreisjugendamtes für 2024 veröffentlicht werden. Im Ferienkalender werden Freizeiten von nicht-kommerziellen Anbietern, beispielsweise Jugendpflegen, kirchlichen Verbänden oder Sportvereinen aus dem Landkreis Mainz-Bingen gesammelt und übersichtlich aufgelistet. Einsendeschluss für die Bilder ist der 24. November 2023.

Damit die Zeichnungen verwendet werden können, ist ein weißes Blatt, maximal im Format DIN A4, besonders gut geeignet. Am besten wirken einfarbige Strichzeichnungen oder farbige Bilder mit starken Kontrasten. Auf die Rückseite der Bilder soll zudem deutlich Name, Alter und Adresse der jungen Künstlerinnen und Künstler geschrieben werden. Bitte senden an: Kreisjugendpflege Mainz-Bingen, Ferienkalender 2024, Georg-Rückert-Str. 11, 55218 Ingelheim. Die Bilder des Ferienkalenders 2023 können auf der Website des Landkreises Mainz-Bingen unter dem Suchbegriff „Ferienkalender“ abgerufen werden.


Schiedsamt
BAD MÜNSTER AM STEIN / EBERNBURG (red).
„Ergänzend zur Möglichkeit, fernmündlich mit dem Schiedsamt Bad Kreuznach für die Bezirke Bad Münster am Stein – Ebernburg, Bosenheim, Ippesheim, Planig, Winzenheim und Schiedsamt der VG Bad Kreuznach einen Termin im Schiedsamt zu vereinbaren (Mobil: 0160 – 538 47 50), informiert Schiedsmann Wolfgang Bartmann immer am 1. Dienstag im Monat in der Begegnungsstätte Vielfalt, Kurhausstraße 43, 55583 Bad Kreuznach (am Freibad BME) über die Möglichkeiten der kostengünstigen außergerichtlichen Streitschlichtung im Wege eines rechtswirksamen Vergleichs.
Wegen des Tags der Deutschen Einheit findet der nächste Termin am Mittwoch, 4. Oktober von 11.30 bis 12.30 Uhr statt.


Frauenfrühstück
WALDLAUBERSHEIM (red).
Das nächste Frauenfrühstück findet am Donnerstag, 5. Oktober um 9 Uhr im Gemeindezentrum statt. Das Thema lautet: „Donnerstag Mordclub“. Als Gast wird Elke Schowalter erwartet. Der Unkostenbeitrag beträgt 6€. Anmeldungen bis zum 3. Oktober um 11 Uhr nimmt Monika Benthin entgegen. Telefon: 06721 – 159 59 15.


Abschlussveranstaltung des Lesesommer
BAD SOBERNHEIM (red).
Für alle Clubmitglieder des LESESOMMERS der Öffentlichen Bücherei Bad Sobernheim findet am Freitag, 29. September, um 16 Uhr im Kaisersaal, Kreuzstraße 7 in Bad Sobernheim die Abschlussveranstaltung des Lesesommers statt.
„Aus der Schatzkiste der Geschichten“ lautet das Programm der professionellen Erzählerin Gudrun Rathke an diesem Nachmittag. Außerdem erwartet die LESESOMMER-Clubmitglieder die Urkundenverleihung und Preisvergabe an die Siegerkinder und eine Tombola mit Sachspenden. Die Öffentliche Bücherei bleibt an diesem Nachmittag geschlossen.


Offenes Singangebot für ALLE in der Begegnungsstätte Vielfalt in BME im Oktober
BAD MÜNSTER AM STEIN / EBERNBURG (red).
Herzliche Einladung an alle Singbegeisterte zum Singen am 9. und 23. Oktober. Zwei bis drei Mal im Monat findet ein offenes Singen unter der Leitung von Chorleiter Bert Karst in der Begegnungsstätte Vielfalt in Bad Münster am Stein statt. An den Montagen jeder ungeraden Kalenderwoche sind alle Musikbegeisterten herzlich ab 14.30 Uhr zu diesem kostenfreien Angebot eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserer Seite “Stellenangebote” bei Nahe-News – KLICK MICH!


Gemeinsames Frühstücken für Alle
BAD MÜNSTER AM STEIN / EBERNBURG (red). Das Organisationsteam der Begegnungsstätte Vielfalt in Bad Münster am Stein-Ebernburg lädt herzlich alle Interessierten zum gemeinsamen Frühstück ein. An jedem zweiten Dienstag im Monat, Beginn immer ab 9.30 Uhr, wird in der Kurhausstraße 43 gefrühstückt und geplaudert, Spenden sind erwünscht. Die Plätze sind begrenzt. Um Anmeldung bis zum 6.Oktober wird gebeten bei Stadtteilkoordinatorin Angela von Ondarza,  Tel. (06708) 6693300, Mobil (0171) 6800450, Email: kh-bme@franziskanerbrueder.org.


Führung über den jüdischen Friedhof
BINGEN (red).
Der Arbeitskreis Jüdisches Bingen (AKJB) bietet wieder eine Führung über den Binger jüdischen Friedhof an. Interessenten treffen sich am Mittwoch, 27. September um 17 Uhr in Bingen, Waldstraße, am Parkplatz Waldfriedhof. Von dort aus geht es gemeinsam zum jüdischen Friedhof, der mit seinen rund 1.000 Grabstätten einer der großen jüdischen Friedhöfe in Rheinland-Pfalz ist. Er ist aber auch der älteste Friedhof der Stadt Bingen und der wohl erste in Rheinland-Pfalz der komplett dokumentiert ist. Der AKJB hat hierzu eigens einen Flyer erarbeitet, mit dem die Suche nach bestimmten Gräbern möglich wird. Insbesondere die Nachkommen dort beigesetzter Binger nehmen diese Hilfe gerne in Anspruch. Die Teilnahme ist kostenlos. Über eine Spende freut sich der Arbeitskreis.


ANZEIGE:


Marktgespräch mit OB Letz
BAD KREUZNACH (red).
Zu den Menschen gehen, am besten dort, wo sich viele gerne aufhalten: Am letzten Freitag im Monat lädt Oberbürgermeister Emanuel Letz zum Marktgespräch auf den Kornmarkt ein.

Das nächste Marktgespräch ist am Freitag, 29. September, von 10 bis 12 Uhr, auf dem Kornmarkt. Der Oberbürgermeister freut sich auf einen Austausch mit den Bürgerinnen und Bürgern.


Singkreis
BAD KREUZNACH (red).
Der Singkreis 60 plus findet jeden zweiten und vierten Donnerstag im Monat von 15 bis 16 Uhr im Haus der SeniorInnen, Mühlenstraße 25, vierter Stock, statt. Gesungen werden die schönsten Lieder mit Herz und Freude. Notenkenntnisse sind für das kostenfreie Angebot nicht erforderlich. Texte werden gestellt. Der nächste Singkreis ist am Donnerstag, 28. September.


Erntedankgottesdienste
BAD SOBERNHEIM (red).
Die evangelische Paul-Schneider-Gemeinde feiert am kommenden Sonntag 1. Oktober 2023 mehrere Erntedankgottesdienste mit Abendmahl:

Um 9.30 Uhr in Lauschied sowie jeweils um 10.30 Uhr in Staudernheim und Bad Sobernheim. Für den Gottesdienst in Bad Sobernheim können am Samstag 30.September, vormittags zwischen 10 und 12 Uhr Lebensmittelspenden in der Sakristei der ev. Matthiaskirche abgegeben werden. Diese werden nach dem Gottesdienst an die Tafel in Bad Sobernheim weitergegeben.


ANZEIGE:


Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Newsletter zu registrieren.

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahren Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Kanal zu registrieren.
Link zum WhatsApp-Kanal: https://whatsapp.com/channel/0029VaDB6kI1iUxeE1cGoV1T

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Bedeckt
13.9 ° C
16.7 °
12 °
74 %
3.5kmh
91 %
So
17 °
Mo
19 °
Di
24 °
Mi
23 °
Do
16 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de