Unternehmensgruppe Kreuznacher Stadtwerke unterstützt Erstklässler

Oberbürgermeister Emanuel Letz, Klaus-Dieter Dreesbach, Moritz Gentz (Vorsitzender des Fördervereins), Yasmin Röhr (Rektorin), Judith Krammes (Konrektorin)

26.09.2023
BAD KREUZNACH (red). Die Unternehmensgruppe Kreuznacher Stadtwerke unterstützt über einhundert Erstklässler der Grundschule Hofgartenstraße. Mit dem Schulstart erhielten die Eltern der gerade eingeschulten Kinder Park-Gutscheine für den Parkplatz Jahnhalle.

ANZEIGE:

Damit können sie in den ersten Monaten dort kostenfrei parken, um den Weg vom Parkplatz zur Grundschule mit den Kindern zu üben. Später können die Eltern dann die kostenfreien ersten zehn Minuten des Parkplatzes nutzen, um die Kinder dort aussteigen zu lassen, wenn sie den Weg sicher alleine laufen können.

Oberbürgermeister Emanuel Letz reagierte auf die Anfrage von Fördervereins-Vorsitzendem Moritz Gentz nach einer Möglichkeit der Unterstützung auf dem Parkplatz und stellte den Kontakt zu Unternehmensgruppe her.

„Ein sicherer Schulweg ist enorm wichtig, vor allem für die Erstklässler, für die alles neu ist.“ freut sich Oberbürgermeister Emanuel Letz über die Unterstützung der Unternehmensgruppe.

Moritz Gentz, Vorsitzender des Fördervereins und des Schulelternbeirates dankte Klaus-Dieter Dreesbach, stellvertretendem Geschäftsführer der Stadtwerke, für die unkomplizierte Handhabung. Anhand eines QR-Codes können die Eltern das Parken auf dem Parkplatz bezahlen.

ANZEIGE:

„Das Verkehrsaufkommen an der Schule ist, besonders in den ersten Wochen des Schuljahres, enorm hoch. Wir wünschen uns, dass so viele Schul-Neulinge wie möglich, von Anfang an, sicher den Weg zu Fuß in die Schule finden“, so Dreesbach. Dem stimmen Rektorin Yasmin Röhr und Konrektorin Judith Krammes einstimmig zu.


Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Newsletter zu registrieren.

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahren Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter