15 C
Bad Kreuznach
29. Mai 2024
StartBlaulicht ReportBlaulicht-Meldungen vom 30. Mai 2023

Blaulicht-Meldungen vom 30. Mai 2023

30.05.2023
Strohballen angezündet
INGELHEIM (red).
In der Nacht von Freitag auf Samstag, 27. Mai gegen 0:00 Uhr kam es in der Gemarkung Westerberg oberhalb der Landesstraße 428 zu einem Brand von einer Vielzahl pyramidenförmig gestapelter Strohballen (Foto).

Die Brandbekämpfung durch die Feuerwehr Ingelheim gestaltete sich aufgrund der Stapelung zunächst schwierig. Mit einem eigens hierfür beigeholten Frontlader konnten die Rundballen entstapelt und gelöscht werden.

Aufgrund der starken Rauchentwicklung kam es zu einer deutlich wahrnehmbaren Geruchsbelästigung im Stadtgebiet Ingelheim sowie in den höheren Lagen von Gau-Algesheim. Nach aktuellem Ermittlungstand geht die Polizei von einer Brandstiftung aus. Zeugen, welche verdächtige Personen oder Fahrzeuge wahrgenommen haben, werden gebeten sich an die Polizeiinspektion Ingelheim zu wenden.


ANZEIGE:


Mit 1,96 Promille Unfall gebaut
HOCHSTETTEN-DHAUN (red).
Am Dienstag, 30. Mai kam gegen 0:18 Uhr ein 39-jähriger Mann mit seinem PKW an der Einmündung der B41 zur L183 aufgrund überhöhter Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der Fahrer verletzte sich bei dem Unfall nur leicht. Im Rahmen der Unfallaufnahme konnte bei ihm jedoch Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 1,96 Promille. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Für die Unfallaufnahme war die Fahrbahn etwa 2 Stunden gesperrt. Es kam zu keinen Verkehrsbehinderungen.


Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserer Seite “Stellenangebote” bei Nahe-News – KLICK MICH!


Polizei führte Drogenkontrolltag durch
BINGEN (red).
Am Freitag, 26. Mai wurde im Zeitraum von 10 Uhr bis 17.30 Uhr ein gemeinsamer Drogenkontrolltag der Polizeidirektion Bad Kreuznach durchgeführt. Hierzu wurden durch Kräfte der Polizeiinspektionen Bingen, Kirn und Bad Kreuznach zwei parallel betriebene, stationäre Kontrollstellen im Stadtgebiet Bingen (Büdesheim + Kempten) eingerichtet. Hauptzielrichtung der Kontrollmaßnahmen war das Erkennen von Fahrzeugführer, welche unter dem Einfluss von Alkohol und Betäubungsmitteln am Straßenverkehr teilnehmen. Angesichts des sommerlichen Wetters konnte ein spürbarer Zweiradverkehr festgestellt werden, welcher ebenfalls in die Kontrollmaßnahmen einbezogen wurde. Im Rahmen der Kontrolle wurde eine Vielzahl an Verstößen festgestellt und geahndet. Hierbei ergab sich bei insgesamt neun Fahrzeugführer der Verdacht der Teilnahme am Straßenverkehr unter dem Einfluss berauschender Mittel. Diesen wurden zu Nachweiszwecken entsprechende Blutproben entnommen. Bei einem der kontrollierten Fahrzeugführer konnte eine alkoholbedingte Beeinflussung von 0,58 Promille festgestellt werden. Besonders auffällig war die hohe Anzahl festgestellter Gurtverstöße. Insgesamt konnten 23 Verkehrsteilnehmer ohne angelegten Sicherheitsgurt einer Kontrolle unterzogen werden. Das hierfür fällige Verwarngeld in Höhe von 30 Euro hielt einen 32-jährigen Fahrzeugführer allerdings nicht davon ab, innerhalb kürzester Zeit ein zweites mal unangeschnallt an der Kontrollstelle vorbeizufahren, was zur erneuten Ahndung führte. Bei einem wegen gleichgelagerter Delikte verurteilten und erst einen Monat zuvor aus der Haft entlassenen 24-jährigen PKW-Fahrer konnte festgestellt werden, dass er Kennzeichen eines anderen PKW auf sein nicht zugelassenes Fahrzeug montierte und dieses überdies ohne die erforderliche Fahrerlaubnis führte. Bei weiteren fünf Fahrzeugführer, darunter auch zwei Nutzern von Kleinkrafträdern, konnte im Rahmen der Kontrollmaßnahmen das Fehlen einer notwendigen Fahrerlaubnis festgestellt werden. Bei insgesamt acht kontrollierten Fahrzeugen war die Betriebserlaubnis aufgrund von technischen Änderungen erloschen.

Im Gesamtverlauf der Kontrollmaßnahmen konnten folgende Verstöße festgestellt und entsprechend geahndet werden:

  • 9x Verdacht Fahren unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln
  • 6x Fahren ohne Fahrerlaubnis -6x Verstoß Betäubungsmittelgesetz
  • 8x Erlöschen der Betriebserlaubnis
  • 2x Urkundenfälschung
  • 2x Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz -23x Sicherheitsgurt nicht angelegt
  • 1x Verstoß gegen das Waffengesetz
  • 1x Hauptuntersuchung abgelaufen
  • 2x Kinder nicht ausreichend im Fahrzeug gesichert

ANZEIGE:


Autofahrer stieß mit Mauer zusammen
KIRN (red). Ein 59-jähriger Fahrzeugführer befuhr am Freitag, 26. Mai die B41 aus Richtung Hochstetten-Dhaun kommend in Fahrtrichtung Idar-Oberstein. Circa 250 Meter nach Passieren des „Hellbergtunnels“ kommt der Fahrzeugführer nach rechts von der Fahrbahn ab. Es kommt zum Zusammenstoß zwischen dem PKW und der rechts neben der am Fahrbahnrand befindlichen Mauer. Hierbei dürfte der Fahrzeugführer zu Beginn der Mauer halbseitig auf diese aufgefahren und anschließend wieder auf die Fahrbahn gefallen und mehrfach gegen diese gestoßen sein.

Der Fahrzeugführer wurde durch den Unfall leicht verletzt, musste jedoch durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Anschließend wurde der Fahrzeugführer in ein umliegendes Krankenhaus, zwecks medizinischer Versorgung, verbracht.

Der Verkehr in Richtung Idar-Oberstein wurde für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme über die Ausfahrt Meckenbacher Weg umgeleitet. Das Unfallbeteiligte Fahrzeug erlitt einen wirtschaftlichen Totalschaden


Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Newsletter zu registrieren.

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahren Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Kanal zu registrieren.
Link zum WhatsApp-Kanal: https://whatsapp.com/channel/0029VaDB6kI1iUxeE1cGoV1T

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Bedeckt
15 ° C
15.7 °
14 °
83 %
3.2kmh
100 %
Mi
15 °
Do
17 °
Fr
17 °
Sa
14 °
So
14 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de