14.9 C
Bad Kreuznach
13. Juli 2024
StartNachrichtenKreis Bad KreuznachDer Katastrophenschutz des Kreises empfiehlt Ratgeber für die Vorsorge - Online herunterladen

Der Katastrophenschutz des Kreises empfiehlt Ratgeber für die Vorsorge – Online herunterladen

28.03.2023
REGION (red). Der Katastrophenschutz des Kreises empfiehlt Ratgeber für die Vorsorge. Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) hat einen Ratgeber veröffentlicht, der wichtige Tipps und Informationen zur Notfallvorsorge und zum richtigen Handeln in Notsituationen bietet. Der Katastrophenschutz des Landkreises Bad Kreuznach sieht den Ratgeber als ein unverzichtbares Werkzeug für alle, die sich auf Notfälle vorbereiten möchten, sei es zu Hause oder unterwegs.

Letzte Unwetter gingen glimpflich am Kreis vorbei
Sowohl die höheren Wasserstände, als auch die ersten Sturmböen hinterließen zum Glück keine größeren Schäden im Nahe-Landkreis. Die ehrenamtlichen Einsatzkräfte waren vorbereitet und einsatzbereit. Es ist klug für jeden, Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen, da man bei solchen Wetterbedingungen nicht nur auf die Hilfe von Rettungskräften zählen sollte, sondern auch selbst vorbereitet sein muss.

ANZEIGE:

Der Ratgeber: Verschiedene Kapitel, übersichtlich dargestellt
Der Ratgeber des BBK ist in verschiedene Kapitel unterteilt, die sich mit unterschiedlichen Themenbereichen befassen. So gibt es zum Beispiel Tipps zur Erstellung eines Notfallplans, der alle wichtigen Informationen und Kontaktdaten enthält, die im Notfall benötigt werden. Darüber hinaus gibt es Informationen zur Vorratshaltung von Lebensmitteln und Wasser sowie zur Erstellung eines Erste-Hilfe-Kits. Auch das richtige Verhalten bei Naturkatastrophen wie Hochwasser, Sturm oder Erdbeben wird ausführlich behandelt.

Kommunikation – wichtig und unverzichtbar. Nach 30 Minuten sind die Gerätehäuser besetzt
Ein weiterer wichtiger Aspekt des Ratgebers ist die Notfallkommunikation. Hier erfährt der Leser, wie er im Falle eines Stromausfalls oder einer Störung der Mobilfunknetze kommunizieren kann, um Hilfe zu erhalten oder seine Angehörigen zu informieren. Im Falle eines Stromausfalls oder Notrufausfalls, der länger als 30 Minuten dauert, werden die Feuerwehrgerätehäuser im Landkreis Bad Kreuznach besetzt. So wird sichergestellt, dass Notrufe entgegengenommen werden können. Diese werden dann über den Digitalfunk an die Leitstelle übermittelt, die dann die entsprechende Rettungsmittel alarmiert.

Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserer Seite “Stellenangebote” bei Nahe-News – KLICK MICH!

Katwarn nicht löschen
Es ist zu beachten, dass die Katwarn-App in der Lage ist, detailliertere Informationen zu liefern als das Cell Broadcast-System. „Die Katwarn-App kann beispielsweise spezifische Gebiete warnen, in denen eine Warnung gilt, während das Cell Broadcast-System nur ein allgemeines Gebiet abdeckt“! erklärt Jörg Dindorf, der Leiter vom Team Medien aus dem Landkreis. Darüber hinaus kann die App auch andere relevante Informationen wie Evakuierungspläne, Verhaltenshinweise und Kontaktnummern bereitstellen. Katwarn ist darüber hinaus wichtig, weil es durch seine Ortsfavoriten-Funktion auch außerhalb des eigenen Standortes warnen kann, beispielsweise bei Gefahren in der Umgebung der Schule ihres Kindes. Insgesamt ist es wichtig, die Katwarn-App nicht zu löschen, nur weil das Cell Broadcast-System nun verfügbar ist. Beide Systeme ergänzen sich und bieten eine umfassende Warninfrastruktur, die es den Menschen ermöglicht, schnell und zuverlässig über Gefahren und Notfälle in ihrer Umgebung informiert zu werden. Es ist immer ratsam, beide Systeme zu nutzen, um sicherzustellen, dass man im Notfall bestmöglich informiert ist.

ANZEIGE:

Tipps nicht nur für Privatpersonen
Der Ratgeber des BBK richtet sich nicht nur an Privatpersonen, sondern auch an Unternehmen und Institutionen. Dazu der Brand- und Katastrophenschutzinspekteur des Kreises Bad Kreuznach, Werner Hofmann: „Auch im betrieblichen Umfeld ist es wichtig, sich auf Notsituationen vorzubereiten und entsprechende Vorkehrungen zu treffen!“

Insgesamt ist der Ratgeber des BBK ein umfassendes und gut strukturiertes Werk, das sowohl für Einsteiger als auch für erfahrene Notfallvorsorge-Experten geeignet ist. Die Tipps und Informationen sind praxisnah und leicht verständlich aufbereitet. Wer sich auf Notfälle vorbereiten möchte, sollte den Ratgeber des BBK unbedingt lesen. Er ist kostenlos erhältlich und kann sowohl online unter als auch in gedruckter Form bestellt werden.


Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Newsletter zu registrieren.

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahren Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Kanal zu registrieren.
Link zum WhatsApp-Kanal: https://whatsapp.com/channel/0029VaDB6kI1iUxeE1cGoV1T

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Mäßig bewölkt
14.9 ° C
15.8 °
13.7 °
85 %
2.3kmh
38 %
Sa
20 °
So
23 °
Mo
25 °
Di
22 °
Mi
25 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de