Bürgermeister packte fleißig mit an – Keller für Bunkermuseum leergeräumt

07.03.2023
BAD KREUZNACH (red). Steffen Kauls Bunkermuseum im „kalten Loch“ nimmt weiter Gestalt an. Für eine Räumungsaktion konnte er prominente Unterstützung gewinnen, allen voran Bürgermeister Thomas Blechschmidt, der bis zum Schluss fleißig mit anpackte.

ANZEIGE:

Tatkräftige Entrümpler waren auch GuT-Geschäftsführer Dr. Michael Vesper und der Wirtschaftsförderer des Kreises Andreas Steeg. Dazu kamen Mitglieder des Altstadtvereins (Reinhold Stenger, Mariana Ruhl und Lother Bastian), Neustadt-Bewohner und der Bauhof-Sachgebietsleiter Georg „bürgerfreundlich“ Bürger sowie drei Mitarbeiter. Rita Rehm („Käuzchen“) spendierte den Kaffee.

„Wenn viele Hände helfen, kann etwas Tolles entstehen“, bedankt sich Bürgermeister Thomas Blechschmidt für das ehrenamtliche Engagement.

Steffen Kaul war glücklich, dass der Kellerraum vor den Bunkergängen in den Kauzenberg innerhalb von zwei Stunden leer war: Rohre aus Plastik und Eisen, Schläuche, Gaskartuschen, Kabel, Leitungen, Schutt etc.

Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserer Seite “Stellenangebote” bei Nahe-News – KLICK MICH!

Insgesamt wurden fünf Anhängerladungen fortgebracht. Der Keller diente einst als Lagerraum der ehemaligen Sanitätsfirma Nau. Holger Lange, Schwiegersohn des verstorbenen Inhabers, packte mit an und unterstützt als Eigentümer der Keller Kauls Initiative. Steffen Kaul ist in seinen Planungen schon weiter und hat Sponsoren gefunden, die die Stellwände und die Beleuchtung für die Ausstellungsräume finanzieren

ANZEIGE:



Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Newsletter zu registrieren.

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahren Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter