Der Kleiderladen des Kinderschutzbundes ist eine wichtige Anlaufstelle für Familien

Mitarbeiterin Khanum Ghevondyan

23.01.2023
BAD KREUZNACH (red). Der Kinderschutzbund bietet sozial belasteten Familien die Möglichkeit, sich mit gebrauchter Kinderkleidung zu versorgen. Circa 350 Familien aus der Stadt und dem Kreis Bad Kreuznach besuchen monatlich den Kleiderladen in der Geschäftsstelle des Kinderschutzbundes in Bad Kreuznach, am Eiermarkt 6. Dank der großen Spendenbereitschaft konnte bisher der hohe Bedarf an gut getragener Kinderkleidung gedeckt werden.

„Zurzeit fehlen uns Jacken, Shirts und Hosen in Größe 128 bis 182. Auch Kleinkind-Bedarf wird benötigt“, berichtet Ines Stern, die beim Kinderschutzbund für die Organisation des Kleiderladens zuständig ist.

Die hauptamtliche Mitarbeiterin Khanum Ghevondyan kümmert sich mit dankenswerter Unterstützung ehrenamtlicher Helferinnen um die gespendeten Kleidungsstücke; sie werden gesichtet, sortiert und übersichtlich in die Regale des Kleiderladens einsortiert.

Bei Überbeständen wird auch die Arbeit der Rumänienhilfe oder anderer Institutionen unterstützt.

ANZEIGE:

Auch Spielsachen und Bücher finden im Kleiderladen einen neuen Besitzer, oder bereichern die Bibliothek und das Spieleangebot im niedrigschwelligen Betreuungsangebot „Knallfrosch Club“ des Kinderschutzbundes. Die Bücherzelle auf dem Eiermarkt wird ebenfalls regelmäßig aufgefüllt. Möbel, Fahrräder werden über ein Info-Pinwand vermittelt.

Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserer Seite “Stellenangebote” bei Nahe-News – KLICK MICH!

Zusätzliche, dringend benötigte freiwillige Helfer, die gerne die Arbeit des Kinderschutzbundes unterstützen möchten, melden sich bitte in der Geschäftsstelle unter 0671-36060, oder unter info@ksb-kh.org.

Die Öffnungszeiten des Kleiderladens:
Mo-Fr von 9 bis 12 Uhr, Mo u. Do von 14.30 bis 17 Uhr,
zur Spendenabgabe: Di. von 14.30 bis 12 Uhr und Mi. von 9 bis 12 Uhr

Weitere Informationen zum Kinderschutzbund finden Sie unter:
www.kinderschutzbund-bad-kreuznach.de

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Newsletter zu registrieren.

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahren Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter