21.3 C
Bad Kreuznach
16. Juni 2024
StartNachrichtenKreis Bad KreuznachBlaulicht-Meldungen vom 10. August 2022

Blaulicht-Meldungen vom 10. August 2022

Fahrradfahrer erlitt tödliche Verletzungen
WESTHOFEN. Am Samstag, 6. August, wurde gegen 16 Uhr auf einem Feldweg zwischen Westhofen und der Kreuzung der L425/L409 ein lebloser Mann mit einem Fahrrad aufgefunden. Die sofort alarmierten Rettungskräfte fanden den Mann auf einem abschüssigen Schotterweg, parallel zur L425 von Westhofen kommend in Richtung Dittelsheim-Heßloch, unter einem Fahrrad liegend vor. Durch einen Notarzt konnte nur noch der Tod festgestellt werden. Den ersten Ermittlungen zufolge stürzte der Mann auf dem abschüssigen Schotterweg ohne Schutzhelm und zog sich hierbei schwerste Kopfverletzungen zu. Die Identität des Mannes stand zunächst nicht fest, konnte jedoch durch intensive polizeiliche Ermittlungen festgestellt werden. Es handelte sich bei dem Verstorbenen um einen 61-jährigen Bewohner aus Osthofen. Der genaue Unfallhergang ist derzeit noch Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.


Wieder Geldautomaten gesprengt
OCKENHEIM. Am Mittwochmorgen, 10. August sprengten bislang unbekannte Täter einen Geldautomaten im Rheinhessischen Ockenheim. Gegen 4:08 Uhr war ein lautes Explosionsgeräusch zu hören, wodurch zahlreiche Anwohner geweckt wurden und die Polizei verständigten. Mehrere Zeugen konnten beobachten, wie nach der Explosion die mutmaßlichen Täter mit zwei hochmotorisierten Pkw in Richtung Dromersheim flüchteten.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand sprengten die Täter das freistehende Geldautomatenhäuschen, welches hierdurch komplett zerstört wurde und ein erheblicher Schaden entstand. Ob die Täter Geld erbeuteten, ist derzeit noch nicht abschließend geklärt und bedarf weiterer Ermittlungen.

Eine groß angelegte Fahndung aller örtlichen und überörtlichen Polizeidienststellen dauert derzeit noch an. Die Mainzer Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Kriminaltechniker vom Erkennungsdienst waren am Tatort und sicherten Spuren. Darüber hinaus waren Spezialisten des LKA am Tatort, um eine Gefahr durch mögliche Sprengstoffreste auszuschließen. Der Geldautomat war bereits im April dieses Jahres Ziel einer Geldautomatensprengung.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Kriminalpolizei Mainz unter der Rufnummer 06131/ 65-3633 in Verbindung zu setzen.


ANZEIGE:



Geschwindigkeitskontrolle
FREI-LAUBERSHEIM.
Am Dienstag, 9. August führte in der Zeit von 12:30 Uhr bis 13:30 Uhr die Polizei eine Geschwindigkeitskontrolle auf der B420 im Bereich der Ortslage Frei-Laubersheim durch. Im genannten Zeitraum konnten sechs Geschwindigkeitsverstöße, sowie drei Verstöße gegen die Gurtpflicht festgestellt werden. Darunter befand sich ein Verkehrsteilnehmer, welcher seinen PKW mit 131 Stundenkilometern bei lediglich erlaubten 80 Stundenkilometern führte. Der Fahrzeugführer muss mit einer empfindlichen Geldbuße, sowie einem Fahrverbot von einem Monat rechnen.


Unfallflucht auf Wasgau Parkplatz
BIRKENFELD. Am Dienstag, 9. August, parkte eine Mitarbeiterin des Wasgau-Marktes Birkenfeld gegen 5.30 Uhr ihren Pkw Mitsubishi auf dem vorderen Parkplatz des Einkaufsmarktes.
Als sie zum Feierabend gegen 14 Uhr zu ihrem Fahrzeug zurückkam, fuhr sie zunächst noch zum Parkplatz Tedi/KiK, wo sie kurz mit Einkäufen beschäftigt war. Dort bemerkte sie dann wenige Minuten später einen Unfallschaden an der hinteren Tür der Beifahrerseite. Über die gesamte Breite der Tür wurde der Fahrzeuglack in einer Höhe von 42-59 cm beschädigt. An der Tür waren (wein-)rote Lackanhaftungen vom Verursacherfahrzeug festzustellen. Diese wurden fotografiert und spurentechnisch gesichert. Sie dürften höchstwahrscheinlich vom vorderen, linken Stoßfänger des flüchtigen Fahrzeugs stammen, dessen Fahrer sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernte.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen ist davonauszugehen, dass der Unfall sich auf dem Parkplatz des Wasgau-Marktes ereignete, da der geschädigte Pkw dort über Stunden abgestellt war. Die Polizei Birkenfeld sucht nun Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise zum Sachverhalt geben können. Diese wenden sich bitte an die Polizei unter 06782 9910.


Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserer Seite „Stellenangebote“ bei Nahe-News – KLICK MICH!


Fahrt unter Drogeneinwirkung
WEILER BEI BINGEN.
Im Rahmen einer Verkehrskontrolle stellten die Beamten bei einem 20-jährigen Fahrzeugführer deutlich Auffälligkeiten fest, die auf Drogenkonsum deuteten. Angebotene Tests zur Entlastung des Verdachts wurden verweigert. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen, entsprechende Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet.


ANZEIGE:



Ackerbrände wurden durch Feuerwehr gelöscht
RHEINHESSEN. Am gestrigen Dienstag, 09.08.2022, mussten zwei Ackerbrände von der Feuerwehr gelöscht werden. Gegen 15:20 Uhr wurde ein Ackerbrand in der Gemarkung Monzernheim in Richtung Hochborn gemeldet. Dort brannte ein etwa 10 Hektar großes, abgemähtes Feld und 80 Meter laufende Böschung ab. Durch Kräfte der Feuerwehren Alzey und der VG Wonnegau konnten die Brände gelöscht werden, sowie durch Unterstützung von fünf Landwirten mit Traktoren und Grubbern zur Bildung einer Schneiße. Einen weiteren Brand gab es gegen 17 Uhr an der L438 zwischen Gau-Odernheim und Hillesheim. Ein Acker von einer Fläche 50 auf 300 Meter brannte. Auch hier konnte die Feuerwehr den Brand eindämmen. Wie die Brände zustande kamen, ist unbekannt.

red – 10.08.22

Zur Paypal-Spende – KLICK MICH!

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatssApp-Newsletter zu registrieren.

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahren Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Kanal zu registrieren.
Link zum WhatsApp-Kanal: https://whatsapp.com/channel/0029VaDB6kI1iUxeE1cGoV1T

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Bedeckt
21.3 ° C
22.5 °
17.3 °
85 %
5.1kmh
100 %
So
21 °
Mo
20 °
Di
25 °
Mi
21 °
Do
24 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de