24.5 C
Bad Kreuznach
21. Juni 2024
StartNachrichtenKreis Bad KreuznachEhemalige Nahelandschule wird wieder Notunterkunft für Asylsuchende

Ehemalige Nahelandschule wird wieder Notunterkunft für Asylsuchende

WINDESHEIM. Die ehemalige Naheland-Schule in Windesheim, die zuletzt für die Abstrichstation des Landkreises genutzt wurde, soll in den kommenden Wochen wieder zur Notunterkunft für Asylsuchende werden.

ANZEIGE:


„Schon von 2015 bis 2017 wurde das Gebäude als Notunterkunft genutzt, der Bedarf an Wohnräumen für Asylsuchende hat zuletzt wieder zugenommen, sodass wir Handlungsbedarf haben“, erklärt Landrätin Bettina Dickes. Auf dem freien Markt seien kurzfristig zu wenige Wohnräume verfügbar, weshalb sich der Landkreis mit dem Wiederaufbau der Notunterkunft behelfen müsse. „Wir haben sehr gute Erfahrungen mit der Notunterkunft in Windesheim machen dürfen, die dort untergebrachten Personen wurden von der Bevölkerung der Gemeinde gut aufgenommen und unterstützt. Wir sind uns sicher, dass auch nun wieder ein großes ehrenamtliches Unterstützungsangebot in Windesheim anlaufen wird, was mich persönlich sehr freut“, so Dickes.

Rund 50 Wohnplätze sollen in der früheren Naheland-Schule entstehen. Die ersten provisorisch eingerichteten Schlaf- und Aufenthaltsräume könnten, so die Planung der Kreisverwaltung, bereits nach Weihnachten bezogen werden. Der reguläre Betrieb soll ab Januar laufen können. „Ab dann rechnen wir auch damit, dass die Räume vollständig belegt sind“, so die Landrätin.

*** Sie sind begeistert von NAHE-NEWS und möchten unser kostenloses Medium mit einer Paypal-Spende als Anerkennung für unsere täglich Arbeit unterstützen?
Zur Paypal-Spende! ***

Neben den fehlenden Wohnraum macht auch die von Landesseite für die kommenden Wochen angekündigten verstärkten Zuweisungen von Asylsuchenden die Wiederinbetriebnahme der Notunterkunft notwendig. Die Erstaufnahmeeinrichtungen des Landes sollen auf diesem Wege entlastet werden.

„Mit der Notunterkunft schaffen wir es, diesem Gerecht zu werden und zugleich schnell Übergangswohnräume zu schaffen, um dann für die zugewiesenen Menschen nach geeigneten Wohnräumen zu suchen“.

Ehrenamtliche Initiativen aus Windesheim und der Umgebung können grundsätzlich in die Integrationsarbeit der Notunterkunft in Windesheim einbezogen werden.
Anfragen und Angebote senden Sie bitte an Denise Demaré, Stabsstelle Integration der Kreisverwaltung Bad Kreuznach, E-Mail: integration@kreis-badkreuznach.de.

Mit dem bereits begonnenen Aufbau der Notunterkunft in die Naheland-Schule wurde die Abstrichstation des Landkreises dort geschlossen. Wegen zahlreicher Angebote im Landkreis war diese in den vergangenen Wochen nur noch sehr schwach ausgelastet, sodass der Wegfall keine Lücke verursacht. Mit dem Wegfall der durch den Landkreis betriebenen Abstrichstation wird auch die sogenannte Abstrichhotline enden. „Die Angebote im Landkreis sind sehr breit gestreut, es kommen fast täglich neue dazu. Unsere Abstrichstation hat daher kaum noch Zulauf, weshalb es nur konsequent ist, diese nicht wieder an anderer Stelle aufzubauen“, so die Landrätin abschließend.

Die Kreisverwaltung ist zur weiteren Unterbringung von Asylsuchenden dauernd auf der Suche nach freiem Wohnraum. Sofern Eigentümer Wohnraum zur Anmietung zur Verfügung stellen können, freut sich das Sozialamt der Kreisverwaltung über eine kurze Nachricht an ruediger.schlapp@kreis-badkreuznach.de.

red – 07.12.21

Zur Paypal-Spende – KLICK MICH!

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatssApp-Newsletter zu registrieren.

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahrten Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Kanal zu registrieren.
Link zum WhatsApp-Kanal: https://whatsapp.com/channel/0029VaDB6kI1iUxeE1cGoV1T

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Bedeckt
24.5 ° C
25 °
24 °
69 %
5.4kmh
94 %
Fr
25 °
Sa
17 °
So
22 °
Mo
24 °
Di
25 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de