6.2 C
Bad Kreuznach
25. April 2024
StartNachrichtenKreis Bad KreuznachLänderübergreifender Einsatz gegen Geldautomatensprenger

Länderübergreifender Einsatz gegen Geldautomatensprenger

RHEINLAND-PFALZ. In einem länderübergreifenden Ermittlungskomplex wegen des Verdachts der Beihilfe zur Herbeiführung von Sprengstoffexplosionen haben Beamte der Landeskriminalämter Bayern, Rheinland-Pfalz und Hessen sowie des Polizeipräsidiums Westhessen in den Morgenstunden des 26. März mehrere Durchsuchungsbeschlüsse vollstreckt. Hierbei konnte ein Tatverdächtiger im Main-Taunus-Kreis vorläufig festgenommen werden.

Bei dem Festgenommenen handelt es sich um einen 40-Jährigen mit deutscher und marokkanischer Staatsbürgerschaft. Dem Mann wird vorgeworfen, drei Verwandte aus den Niederlanden, die dort der Geldautomatensprenger-Szene zuzurechnen sind, an verschiedenen Orten im Rhein-Main-Gebiet vor- beziehungsweise nach ihren Taten in Weinheim und Groß-Gerau Unterschlupf gewährt zu haben.

Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserer Seite “Stellenangebote” bei Nahe-News – KLICK MICH!

Darüber hinaus konnte ein weiterer Tatverdächtiger mit deutschem und marokkanischem Pass identifiziert werden. Dieser konnte nicht an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Der 29-Jährige steht im Verdacht, an einer Geldautomatensprengung im bayerischen Laudenbach im Oktober vergangenen Jahres beteiligt gewesen zu sein.

Die Einsatzkräfte durchsuchten insgesamt acht Objekte, darunter Wohn- und Geschäftsräume sowie Garagen in Wiesbaden, im Main-Taunus-Kreis, im Kreis Groß-Gerau sowie im Landkreis Alzey-Worms. Bei den Durchsuchungen wurden für die Sprengerszene typische Gegenstände, mehrere Mobiltelefone sowie ein als gestohlen gemeldetes E-Bike aufgefunden und sichergestellt.

An dem Einsatz waren neben Spezialeinsatzkräften auch Sprengstoffspürhunde beteiligt. Es gingen monatelange intensive Ermittlungen und polizeiliche Maßnahmen voraus.

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Newsletter zu registrieren.

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!
Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Bedeckt
6.2 ° C
7 °
4.3 °
75 %
4.4kmh
96 %
Do
9 °
Fr
12 °
Sa
18 °
So
16 °
Mo
19 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de