4.5 C
Bad Kreuznach
21. April 2024
StartBlaulicht ReportFeuerwehr rettet zwei Menschen über Steckleiter bei Wohnhausbrand

Feuerwehr rettet zwei Menschen über Steckleiter bei Wohnhausbrand

SOMMERLOCH. Beim Brand eines Zweifamilienhauses sind am Mittwochabend drei Personen durch Rauchgasvergiftung verletzt worden. Zwei Hausbewohner rettete die Feuerwehr mit einer Steckleiter vom Balkon des Dachgeschosses. Durch den Brand und den Rauchschaden ist das Gebäude bis auf Weiteres nicht mehr bewohnbar.

Mit dem Alarmstichwort „B2-Küchenbrand“ wurden um 21.50 Uhr die Feuerwehren Sommerloch, Braunweiler, Sankt Katharinen und Mandel sowie die Stützpunktfeuerwehr Wallhausen mit der Wehrleitung und der Führungsunterstützung alarmiert. Auch der Rettungsdienst und die Polizei eilten zur Einsatzstelle in der Straße Zehnmorgen. Die Bewohner und der Hauseigentümer hatten vorher bereits eigene Löschversuche mit einem Feuerlöscher unternommen.

Als die Feuerwehr an der Einsatzstelle eintraf, brannten die Küche, die Diele und Teile des Wohn- und Esszimmers im Erdgeschoss in voller Ausdehnung. Die beiden Bewohner der völlig verrauchten Dachgeschosswohnung hatten sich auf einen Balkon geflüchtet, von dem sie durch die Feuerwehr Sommerloch mit Unterstützung des Führungsdienstes mithilfe einer Steckleiter gerettet wurden. Gleichzeitig begann ein Atemschutztrupp der Feuerwehr Sankt Katharinen mit der Brandbekämpfung. Die Besatzungen zweier Rettungswagen der DRK-Rettungswache Stromberg und des Rettungsdienstes Corneli und ein Notarzt übernahmen die Versorgung der Bewohner und des Hauseigentümers. Alle Patienten wurden mit Verdacht auf schwere Rauchgasvergiftungen in Krankenhäuser gebracht.

Aufgrund der immer stärker werdenden Rauchentwicklung aus dem Dachgeschoss forderte Einsatzleiter Rouven Ginz mit der Erhöhung der Alarmstufe auf „Brand 3“ die Stützpunktfeuerwehr Rüdesheim und die Feuerwehr Bad Kreuznach-Nord mit einer Drehleiter an.

Der Brand im Erdgeschoss konnte im weiteren Einsatzverlauf durch Atemtrupps der Feuerwehren aus Sankt Katharinen, Wallhausen und Mandel gelöscht und das komplett verrauchte Gebäude belüftet werden. Die Dachgeschosswohnung und der Dachbereich wurden sowohl von innen als auch von außen über Drehleiter und einen Balkon durch die Feuerwehren Rüdesheim und Bad Kreuznach auf eine mögliche Brandausbreitung kontrolliert. Diese bestätigte sich glücklicherweise nicht. Der Energieversorger Westnetz schaltete das Gebäude stromlos.

Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserer Seite “Stellenangebote” bei Nahe-News – KLICK MICH!

Durch die Brandeinwirkung breiteten sich die Flammen in der Küche über eine abgehängte Zwischendecke bis ins Wohn-Esszimmer aus. Teile der verbrannten Kücheneinrichtung und die Holzdecke mussten anschließend unter Atemschutz großflächig geöffnet und entfernt werden, um Glutnester endgültig ablöschen zu können.

Brand- und Katastrophenschutzinspekteur Werner Hofmann, sein Stellvertreter Holger Schmidt und Wehrleiter Christian Vollmer unterstützten beratend an der Einsatzstelle. Die Brandursache sowie die Höhe des Gebäudeschadens sind nicht bekannt. Die Polizei Bad Kreuznach hat die Ermittlungen aufgenommen. Eine Firma aus Sommerloch übernahm im Anschluss an den Feuerwehreinsatz die Eigentumssicherung des Gebäudes durch Verschließen zerstörter Fenster. Gegen Mitternacht konnte der Einsatz der insgesamt 80 beteiligten Einsatzkräfte der Feuerwehren, den Rettungsdiensten und der Polizei beendet werden.

Fotos vom Wohnhausbrand

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Newsletter zu registrieren.

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!
Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Bedeckt
4.5 ° C
6 °
2.8 °
82 %
5.7kmh
100 %
So
8 °
Mo
9 °
Di
11 °
Mi
9 °
Do
8 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de