10.6 C
Bad Kreuznach
24. April 2024
StartNachrichtenKreis Mainz-BingenStädtisches WLAN-Angebot sehr beliebt - Stadt sucht weitere Partner

Städtisches WLAN-Angebot sehr beliebt – Stadt sucht weitere Partner

BINGEN. Seit August 2021 bietet die Stadtverwaltung Bingen unter dem Motto „BIN-WLAN“ in Kooperation mit dem Stadtmarketingverein Bingen Unternehmen Zukunft (BUZ) und Freifunk öffentliches WLAN in der Innenstadt und einigen Stadtteilen an. Neuester Partner ist „Baby Beach“ in der Schmittstraße. Seit Anfang Februar kommen die Kundinnen und Kunden des Salzinhalatoriums in den Genuss des kostenlosen und unbeschränkten WLAN-Angebots, das die Stadtverwaltung finanziert. „Mir ist wichtig, dass das WLAN-Angebot in unserem Stadtgebiet stetig wächst“, so Oberbürgermeister Thomas Feser. „Von einer attraktiven Innenstadt profitieren schließlich Gewerbetreibende, Einwohnerinnen und Einwohner sowie Gäste gleichermaßen. Zudem freut es mich sehr, dass der Leerstand in dem Ladenlokal nun vorbei ist.“
ANZEIGE:

Baby-Beach-Geschäftsführerin Hanna Liu erklärte: „Unsere Kundinnen und Kunden nehmen das Angebot sehr gut an. Auch die Installation war schnell und einfach erledigt. Ein tolles städtisches Angebot, dem wir uns gerne angeschlossen haben.“ Ilka Heinzen von „Frollein Wunderbar“, die ihrer Kundschaft schon länger Freifunk anbietet, bestätigte: „Nach wie vor wird das WLAN gerne genutzt. Die Nutzung ist denkbar unkompliziert, da keine Registrierung notwendig ist. Wer sich einmal eingewählt hat, wird beim nächsten Mal automatisch verbunden – auch in den anderen teilnehmenden Geschäften.“

Rund zehn Einzelhändlerinnen und Einzelhändler in Bingen bieten inzwischen das kostenlose WLAN an, dazu kommen Bürgerbüro, Tourist-Information und verschiedene Jugend- und Stadtteiltreffs. Ziel ist es, auf Dauer eine flächendeckende WLAN-Versorgung in der Innenstadt sowie ein möglichst gutes Angebot in den verschiedenen Stadtteilen anbieten zu können. Dafür sucht die Stadt laufend neue Kooperationspartner. Für diese entstehen keine Kosten; sie müssen lediglich einen Teil ihrer Internet-Bandbreite zur Verfügung stellen.

Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserer Seite “Stellenangebote” bei Nahe-News – KLICK MICH!

Die Stadtverwaltung beschafft den Router, schließt ihn vor Ort an und unterstützt bei entsprechenden Werbemaßnahmen. Interessierte können sich unter kontakt@bingen.de bei der Online-Redaktion der Stadtverwaltung melden. Alle Informationen zur BIN-WLAN-Initiative gibt es auch auf der städtischen Homepage unter www.bingen.de/wlan.

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Newsletter zu registrieren.

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!
Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Leichter Regen
10.6 ° C
12 °
8.3 °
53 %
4.9kmh
100 %
Mi
9 °
Do
9 °
Fr
11 °
Sa
18 °
So
19 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de