6.6 C
Bad Kreuznach
24. April 2024
StartBauReMoUnser BauReMo-Thema: Smart Home - Energiesparen, Atmosphäre schaffen, das Zuhause sichern

Unser BauReMo-Thema: Smart Home – Energiesparen, Atmosphäre schaffen, das Zuhause sichern

ANZEIGE:
Smartes Licht schafft Atmosphäre

txn. Na, auch schon mal auf gemütliche Lichtstimmung im Wohnzimmer verzichtet, weil der Schalter für die Stehlampe schwer zugänglich hinter dem Sofa liegt? Ein Klassiker – aber gleichzeitig ein Problem, das sich ganz einfach beheben lässt. Im Produktportfolio von Smart-Home-Spezialisten wie Hama finden sich dafür jede Menge Lösungen. Die einfachste: Die unzugängliche Lampe kommt an die Hama WLAN-Steckdose und lässt sich dadurch einfach per App oder Sprachsteuerung an- und ausschalten. Aber es geht noch viel besser. Jedes einzelne Segment der WLAN-LED-Eckenlampe von Hama kann in bis zu 16 Millionen Farben leuchten. Ob knisternde Spannung beim Krimi-Abend oder romantische Atmosphäre beim Rendezvous mit Lichteffekten passend zur Musik: Die smarte Standleuchte unterstreicht die Stimmung in den Räumen mit der passenden Farbgebung.
In der App lassen sich mit smarten Leuchten verschiedenste Lichtszenen für ganze Räume festlegen – und mit entsprechenden Outdoor-Leuchten sogar für den Garten. Der Clou daran: Mit den dimmbaren WLAN-LED Leuchtmittel lässt sich jede Lampe „smart“ machen und bequem vom Sofa aus bedienen. Und genauso bequem ist das Ausschalten: Beim Zu-Bett-Gehen wird es auf einen einzigen Befehl in der App überall dunkel, und keine vergessene Lampe verbraucht unnötig Strom. Smart gelöst!
Sicher ist sicher – smart ist noch sicherer
txn.
Die Sonne scheint auf die Strandliege, die Urlaubsentspannung ist perfekt – und plötzlich signalisiert das Handy: Achtung! Tausende von Kilometern entfernt hat jemand zu Hause ein Fenster geöffnet! Ein Einbruch? Ein Blick auf die Übertragung der smarten Kamera zeigt: Kein Grund zur Sorge, es war nur die Nachbarin, die während der Abwesenheit nach der Katze schaut. Eine kurze Nachricht mit großem Dank für das Katzensitting und Erinnerung das Fenster wieder zu schließen, und schon ist das sichere und gute Gefühl wieder da.Ein Smart Home beruhigt, und das schon mit einfachen Mitteln. Smart-Home-Spezialisten wie Hama bieten neben smarten Kameras wie der motorisierten WLAN-Überwachungskamera auch Tür- und Fensterkontakte, die auf Wunsch Benachrichtigungen schicken, wenn jemand in die Wohnung will – oder raus: Das kleine Kind oder die demente Oma geraten auf Abwege und niemand würde es bemerken, weil gerade alle beschäftigt sind oder auf der Terrasse sitzen.
Smarte Kameras sorgen auch in diesen Situationen für Sicherheit. Außenkameras können einfach mit Lampen und sogar Sirenen gekoppelt werden oder unauffällig das Handy benachrichtigen. Ein sicheres Haus, eine sichere Wohnung gibt das beruhigende Gefühl: Wenn etwas ist, werde ich benachrichtigt. Und bis dahin: Entspannung!Nie wieder frieren! Energiesparen auf die smarte Art
txn.
Endlich Feierabend! Doch wer an Winterabenden nach Hause kommt, betritt oft eine dunkle Eishöhle. Bis die Heizung für Wohlfühltemperaturen gesorgt hat, dauert es ewig. Die Alternative, auch tagsüber die leere Wohnung warm zu halten, verbraucht unnötig Energie – was nicht nur eine Umwelt-, sondern auch eine Kostenfrage ist. Was also tun? Zum Glück gibt es inzwischen einfache und bezahlbare Smart-Home-Lösungen dafür. So ersetzt die smarte Heizungssteuerung von Hama den bisherigen Thermostat am Heizkörper. Nach dem unkomplizierten Austausch lässt sich die Wohlfühltemperatur für jeden Raum einfach per App regulieren. Heizszenarien helfen dabei: Tagsüber darf es kühler sein, wochentags ab 17 Uhr kuschlig und für den Besuch des Enkelbabys noch zwei Grad wärmer.
Wer einmal früher Feierabend macht, kann über die App schon beim Verlassen des Büros für mollige Wärme beim Heimkommen sorgen. Und wer auf dem Sofa doch fröstelt, bittet einfach Alexa, Google oder eine andere Sprachsteuerung, die Raumtemperatur zu erhöhen. Verknüpft mit Fensterkontakten, kann sich die Heizung sogar automatisch ausschalten, sobald gelüftet wird. Auf diese Weise sind durch smartes Heizen bis zu 30 Prozent Heizkostenersparnis drin. Kombiniert mit den Einsparungen beim Strom, die durch smarte Anwendungen ermöglicht werden, zahlt sich das Smart Home spürbar aus.
Hier könnte auch Ihre Werbung stehen – Schreiben Sie uns unverbindlich an!
Mail:
anzeigen@nahe-news.de

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Newsletter zu registrieren.

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!
Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Leichter Regen
6.6 ° C
8.4 °
5.9 °
76 %
2.8kmh
76 %
Mi
5 °
Do
9 °
Fr
12 °
Sa
18 °
So
15 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de