14.1 C
Bad Kreuznach
25. Juli 2024
StartVerkehrsmeldungenB 48 zwischen Mannweiler-Cölln und Bayerfeld-Steckweiler wegen Brückeninstandsetzung und Fahrbahnerneuerung knapp sechs...

B 48 zwischen Mannweiler-Cölln und Bayerfeld-Steckweiler wegen Brückeninstandsetzung und Fahrbahnerneuerung knapp sechs Monate voll gesperrt

B48. Wie bereits der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Worms Mitte Dezember letzten Jahres vorangekündigt hat, wird die B 48 (Alsenzstraße) zwischen Mannweiler-Cölln und Bayerfeld-Steckweiler wegen Instandsetzungsarbeiten an der Straßenbrücke über die Alsenztalbahn und die Alsenz einschließlich einer Erneuerung der Bundesstraße B 48 ab Montag, 19. Februar 2024 für die Dauer von knapp sechs Monaten bis Ende Juli 2024 voll gesperrt. Die Vollsperrung ist aus bautechnischen Gründen unvermeidbar.

Der Nord-Süd-Verkehr der Bundesstraße wird über die B 420 nach Obermoschel, die L 379 nach Waldgrehweiler und die L 385 nach Dielkirchen umgeleitet. Der Süd-Nord-Verkehr wird von Rockenhausen über Dielkirchen zur L 385 nach Gerbach und die L 400 nach Gaugrehweiler und die K 25 zur B 48 geleitet.

Bauzeit und Umfang der Bauarbeiten
Der geplante Zeitraum für die Instandsetzung mit Vollsperrung der Bundesstraße ist wegen der vorgegebenen Sperrpausen der Bahn AG terminlich bindend. Nur in den von der Bahn AG genehmigten, nächtlichen Sperrpausen können die für die Sanierung notwendigen Schutz- und Arbeitsgerüste im Lichtraum der Bahngleise auf- und abgebaut werden.

Bei der aus dem Jahr 1977 stammenden Straßenbrücke über die Alsenztalbahn und die Alsenz ist eine Generalinstandsetzung erforderlich. Sie umfasst die Erneuerung der Fahrbahn mit Abdichtung, der Entwässerungseinrichtungen und des Geländers sowie den Austausch der abgängigen Fahrbahnübergänge aus Stahl.

Die Bundesstraße B 48 wird ab der Einmündung B 48 / Brunnenstraße in Richtung Mannweiler-Cölln bis zur Einmündung B 48 /Zufahrt zum Friedhof Mannweiler-Cölln auf einer Länge von rund 320 Meter erneuert. Zwischen den Einmündungen B 48/ Zufahrt zum Friedhof und der Einmündung B 48 / Zufahrt „Weingut Hahnmühle“ wird parallel zur B 48 ein Radweg auf einer Länge von rund 145 Meter neu gebaut.

Die Gesamtkosten für die Instandsetzung der Straßenbrücke, die Kosten für die Fahrbahnerneuerung und den Neubau des Radweges betragen insgesamt 1,5 Millionen Euro. Sie werden von der Bundesrepublik Deutschland finanziert.

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Kanal zu registrieren.
Link zum WhatsApp-Kanal: https://whatsapp.com/channel/0029VaDB6kI1iUxeE1cGoV1T

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Mäßig bewölkt
14.1 ° C
16.2 °
12 °
89 %
0.7kmh
31 %
Do
25 °
Fr
23 °
Sa
23 °
So
23 °
Mo
21 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de