23.9 C
Bad Kreuznach
23. Juni 2024
StartNachrichtenKreis Bad Kreuznach60 Jahre Städtepartnerschaft: Unvergessliche Feierlichkeiten in Bourg-en-Bresse

60 Jahre Städtepartnerschaft: Unvergessliche Feierlichkeiten in Bourg-en-Bresse

11.10.2023
BOURG-EN-BRESSE / BAD KREUZNACH (red). Der Ort konnte kaum symbolträchtiger sein. Im Raum „Le Salon du Mariage“ (Hochzeit), der nun „Salon d’honneur“ (Ehre) heißt, erneuerten Bürgermeister Jean-François Debat und Oberbürgermeister Emanuel Letz im historischen Rathaus mit ihren Unterschiften auf einer Urkunde feierlich die nun seit 60 Jahren währende Städtepartnerschaft zwischen Bourg-en-Bresse und Bad Kreuznach.

ANZEIGE:

Die Frage: „Bedarf es einer Erneuerung der Freundschaft?, beantwortete Letz sich selbst mit einem kräftigen „Ja“ und Debat betonte, dass in einem krisengeschüttelten und kriegsgeplagten Europa der deutsch-französische Motor für Frieden, Freiheit und Völkerverständigung stärker denn je arbeiten müsste. Davon sind beide überzeugt und entschlossen für die Zukunft.

Für viel Beifall sorgte der Austausch der Geschenke. OB Letz nahm einen Kauz als Marionette für das Museum für PuppentheaterKultur (PuK) mit. Die Franzosen orientierten sich dabei an einer Karikatur, die der Bad Kreuznacher Künstler und Journalist Fred Lex zum 50. Geburtstag der Partnerschaft gezeichnet hatte. Als Pendant zum Bresse-Huhn wählte er dabei für Bad Kreuznach einen Kauz.

Die Bourger staunten über eine Abbildung des Gedenksteins vom historischen Besuch Adenauer-de Gaulle am 26. November 1958 im Kurhaus Bad Kreuznach: als 3D-Laserfoto in einem beleuchteten Glasstein in eine Holzstele gefasst und einer Plakette zum 60. Jahrestag der Städtepartnerschaft. Das Geschenk werde einen Ehrenplatz im Foyer des Rathauses bekommen, so dass jeder Bourger sehe, was die Städtepartnerschaft bedeute, bedankte sich Bürgermeister Debat.

Am Donnerstag waren die vier Busse aus Bad Kreuznach mit rund 250 Fahrgästen pünktlich um 17 Uhr am Kloster Brou angekommen. Dort wurden sie von einer großen Menge Bourger herzlich begrüßt. Oberbürgermeister Emanuel Letz, Bürgermeister Thomas Blechschmidt und die Geschäftsleitung der Verwaltung, Nathalie Herberger, führten die offizielle Delegation bestehend aus Stadtrats- und Ausschussmitgliedern an. Besonders aufgeregt waren die Schülerinnen und Schüler, wer denn da aus Bad Kreuznach kommt? Nämlich Schülerinnen und Schüler der drei Gymnasien Stadtmauer, Römerkastell und Lina Hilger. Dabei waren auch Mitglieder der IPA International Police Association, der Künstlergruppe Nahe, Bad Kreuznacher Theatergruppe (ehemalig VHS), PTT Post Telekom Freundeskreis, Cercle Français, Chor Capriccio, der Freiwilligen Feuerwehr, und der Ev. Kirchengemeinde Bad Kreuznach, die zum Teil von alten Bekannten herzlich empfangen wurden und über das Wiedersehen besonders glücklich zeigten.

Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserer Seite “Stellenangebote” bei Nahe-News – KLICK MICH!

Es schlossen sich zwei ausgefüllte Besuchstage mit einem großen Programm an: Ausstellungen, Theateraufführung, Konzert, Boots- und Kutschenfahrt und ein Besuch auf dem deutsch-französischen Markt. Die Bratwurst am Kreuznach-Stand fand bei den Franzosen reißenden Absatz, so manch einer nahm die Würste roh mit, so dass am Sonntag in einigen Pfannen die Bratwürste aus Bad Kreuznach bruzzelten. Kreuznacher wurden auch am Stand mit den leckeren Bress-Hühnern gesichtet. Jumelage pur auch bei den Gesprächen. Ein älterer Herr, der Deutsch in der Schule gelernt hatte, rezitierte das komplette Heine-Gedicht zur Lorelei „ich weiß nicht weiß soll es bedeuten?“

Auch Franz-Xaver Bürkle war bei den Jubiläumsfeierlichkeiten dabei.

Das „Bad Kreuznacher Winzernest“ (Püree, Sauerkraut, Fleischklöße mit Zwiebelsauce und Trauben garniert) kam sehr gut an, auch beim Essen der offiziellen Delegation auf dem Markt, zu dem der OB eingeladen hatte. Dazu gab es Finkenauer-Wein, der von Ellen Finkenauer und Naheweinprinzessin Tina Anheuser ausgeschenkt wurde. Die Familie Finkenauer war wie Vinella ebenfalls mit einem Stand vertreten. Andreas Rapp machte den Franzosen seine „Küsse für Gaumen“, Saucen, Marmelade, Säfte, schmackhaft.

Der Chor Capriccio unter der Leitung von Birgit Ensminger-Busse wurde beim Abschluss im Salle des fêtes gefeiert

Zum Abschluss gab es noch mal einen Empfang im Salle des fêtes  der guten Stube von Bourg. Dort wurde der Chor Capriccio unter der Leitung von Birgit Ensminger-Busse mit tosendem Applaus gefeiert. Tags zuvor wurden die Marktbesucher von einem Gemeinschaftschor deutsch-französischer Schüler unterhalten. „Ich habe große Lust auf unseren Austausch und eine lebende Partnerschaft, hoffentlich bleibt dies auch in den kommenden Jahren so. Der Vorsitzende des Bad Kreuznacher Fördervereins für Städtepartnerschaften und internationale Beziehungen, Achim Kliebsch, und Alexandre Morin griffen zur Gitarre und sangen dazu deutsch-französische Lieder.

ANZEIGE:

Bürgermeister Debat und Oberbürgermeister Emanuel Letz dankten allen Beteiligten, dazu auch dem deutsch-französischen Organisationsteam. Marie Vincent und ihrem Team, Dolmetscherin Daria Schmitt, Koordinatorin Christine Simmich, Fotografin Charlotte Eberwien, dem Küchenchef Franz Xaver Bürkle und seiner „Brigade“ (Tina Anheuser, Wolfgang Gerards und Hansjörg Rehbein).


Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Newsletter zu registrieren.

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahren Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Kanal zu registrieren.
Link zum WhatsApp-Kanal: https://whatsapp.com/channel/0029VaDB6kI1iUxeE1cGoV1T

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Überwiegend bewölkt
23.9 ° C
25 °
22.3 °
56 %
2.4kmh
68 %
So
24 °
Mo
25 °
Di
27 °
Mi
27 °
Do
28 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de