18.9 C
Bad Kreuznach
21. Juni 2024
StartNachrichtenKreis Bad KreuznachUmweltschutz kennt kein Alter: Kita-Kinder besuchten Aufführung im PuK-Museum

Umweltschutz kennt kein Alter: Kita-Kinder besuchten Aufführung im PuK-Museum

22.09.2023
BAD KREUZNACH (red). Das Wasser ist verdreckt, die Tiere werden krank: Mit „Emil Grünbär und seine Bande“, einem Stück von Janosch, gastierte das Mülheimer Figurentheater Wodo Puppenspiel im Museum für PuppentheaterKultur Bad Kreuznach (PuK). Die drei Umweltdetektive Emil Grünbär, Dolli Einstein und Rüdi von Lieberbaum gehen darin auf Spurensuche und schaffen es, die Menschen davon zu überzeugen, mit dem Wasser sorgsam umzugehen.

ANZEIGE:

Zu der Aufführung eingeladen waren Kinder der Kindertagesstätten aus Bad Kreuznach und Umgebung. Im Rahmen der städtischen Kampagne „Für eine saubere Stadt“ wurde rund 200 Kindern in zwei Aufführungen kindgerecht Umweltbewusstsein vermittelt.

„Umweltschutz kennt kein Alter. Es ist wichtig, den Grundstein für einen nachhaltigen Umgang mit unseren Ressourcen bereits bei den Kleinsten zu legen“, so begrüßte Oberbürgermeister Emanuel Letz die kleinen Gäste im PuK-Museum.

Letz dankte dem Mülheimer Figurentheater Wodo Puppenspiel, dem PuK-Museum sowie den Kita-Fachkräften für ihr Engagement zur Umweltbildung der Kinder.

Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserer Seite “Stellenangebote” bei Nahe-News – KLICK MICH!

Die Stadt Bad Kreuznach startete im Frühjahr ihre Aufmerksamkeitskampagne „Für eine saubere Stadt“, der sich bislang mehr als 20 Botschafter und Botschafterinnen auf Plakaten angeschlossen haben. Der Bauhof präsentierte auf dem Kornmarkt Müll, um zu zeigen, wieviel und welcher Müll an den Hotspots im Stadtgebiet wild entsorgt werden.

ANZEIGE:

Ein Dreck-weg-Tag im Juni in der Neustadt und im Pariser Viertel stieß auf eine große Resonanz. Premiere hatte dort der Song „Keiner schert sich n Dreck“, den die Band „Quintonics“ eigens für die Kampagne komponiert und getextet hatte. Für den Herbst ist ein Kunstprojekt zum Thema „Weg mit dem wilden Müll“ mit dem Gymnasium an der Stadtmauer geplant.


Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Newsletter zu registrieren.

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahren Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Kanal zu registrieren.
Link zum WhatsApp-Kanal: https://whatsapp.com/channel/0029VaDB6kI1iUxeE1cGoV1T

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Überwiegend bewölkt
18.9 ° C
19.8 °
17.8 °
94 %
2.2kmh
70 %
Fr
21 °
Sa
15 °
So
22 °
Mo
24 °
Di
24 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de