Schmökern in der Kreuzkirche – Bücherschrank mit kostenloser Ausleihe

Der Bücherschrank im Eingang der Hl.-Kreuz-Kirche. Links die Statue des Hl. Antonius, belesener Ordensmann und Kiirchenlehrer (1195-1231).

30.08.2023
BAD KREUZNACH (red). Im Projekt „Offenes Heilig Kreuz“ wurde jetzt ein neues Kapitel aufgeschlagen – buchstäblich ein Buchkapitel: Im Kircheneingang an der Seite Wilhelmstraße steht ein Schrank im altdeutschen Look, hinter dessen einladenden Glasscheiben sich Bücher reihen: Geistliche Literatur, Sachbücher, Kinderbücher, Romane, Krimis – eben alles, was zur Unterhaltung, zum Wissen oder zur Erbauung beitragen kann. Wer immer an Literatur interessiert ist, kann sich die Bücher kostenlos ausleihen, kann aber auch eigene Bände mitbringen und so mit dazu beitragen, dass der Schrank stets gut gefüllt ist.

ANZEIGE:

Offenes Heilig Kreuz, das bedeutet, dass alle Menschen eingeladen sind, diese Kirche im Zentrum von Bad Kreuznach nicht nur zum Gebet und zum Gottesdienst aufzusuchen, sondern darüber hinaus auch zur Begegnung und zum Austausch. So das Konzept der Projektgruppe.

„Der Bücherschrank kann einen Anreiz bieten, dass Menschen zwanglos in die Kirche kommen, selbst wenn sie sonst eine gewisse Scheu haben, ein Gotteshaus zu betreten“, sagt Cäcilia Brantzen, die bei der Bücheraktion die Federführung hat.

Sie regt auch an, dass sich Lesekreise bilden, für Kinder ebenso wie für Erwachsene. Sie können sich gerne in der Kirche treffen, rund um den Bücherschrank gibt es genügend Sitzgelegenheiten. Wenn jemand eigene Bücher für den Schrank mitbringt, legt er sie auf einen Beistelltisch, sie werden dann passend in die Regale eingefügt.

Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserer Seite “Stellenangebote” bei Nahe-News – KLICK MICH!

Der Bücherschrank ist in der Regel montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr sowie dienstags und donnerstags von 15 bis 18 Uhr zugänglich, also während der üblichen Öffnungszeiten der Kreuzkirche.

ANZEIGE:

Wer Fragen hat oder einen Lesekreis bilden möchte, wendet sich an Cäcilia Brantzen, Telefon 0671-34229, E-Mail caecilia@brantzen.eu


Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Newsletter zu registrieren.

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahren Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter