24.5 C
Bad Kreuznach
21. Juni 2024
StartBlaulicht ReportUnwetter sorgte für elf Feuerwehreinsätze im Stadtgebiet

Unwetter sorgte für elf Feuerwehreinsätze im Stadtgebiet

09.07.2023
BAD KREUZNACH (red). Das Unwetter am gestrigen Samstag sorgte zwischen 17.45 Uhr und 21.15 Uhr für insgesamt elf Feuerwehreinsätze der Bad Kreuznacher Feuerwehr.

ANZEIGE:
Im Dienheimer Berg musste Wasser aus dem Keller gepumpt werden. In der Rüdesheimer Straße stand geringfügig Wasser im Keller, um das sich die Anwohner selbst kümmerten. Die Fahrbahn im Brückes war an zwei Stellen überflutet. Hier kümmerten sich Mitarbeiter des Bauhofes um das Freilegen der Kanaleinläufe. Ein auf der B 428 gemeldeter Verkehrsunfall, konnte nicht gefunden werden. Ebenso eine auf dem Kuhberg gemeldete Rauchentwicklung. Auf der B 48 zwischen Bad Münster und Altenbamberg lag ein Baum auf der Straße. Dieser wurde bereits vor Ankunft der Einsatzkräfte zur Seite gezogen. In der Königsgartenstraße mussten die Kanaleinläufe freigelegt werden, damit das Wasser auf der überfluteten Fahrbahn wieder ablaufen konnte. In einem Geschäft in der Bosenheimer Straße lief Wasser durch das Dach ins Lager. Die Mitarbeiter nahmen das darin wenige Zentimeter hoch und auf einer kleinen Teilfläche stehende Wasser mit Kehrblechen und Eimern auf. Die Feuerwehr musste nicht tätig werden.

Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserer Seite “Stellenangebote” bei Nahe-News – KLICK MICH!

In der Rheinhessenstraße war eine Brandnachschau nach einem Blitzeinschlag in einem Gebäude (Foto) erforderlich. Das Dach wurde durch eine Dachluke kontrolliert.

Die durch den Blitzeinschlag zerstörten und absturzgefährdeten Ziegeln wurden entnommen. Mit einer Wärmebildkamera wurde eine Brandnachschau durchgeführt, da es verschmort roch. Die Stadtwerke wurden zur Einsatzstelle beordert. Das Gebäude wurde stromlos geschaltet, da die Elektroinstallation von einem Fachbetrieb überprüft werden muss.

In der Verlängerung der Stromberger Straße brannte ein Baum (Foto) nach einem Blitzeinschlag. Das Feuer wurde mit einem C-Rohr und etwa 200 Liter Wasser gelöscht und mit einer Wärmebildkamera kontrolliert. Nach dem die Einsatzstelle mit Absperrband abgesichert wurde, übernahm der Bauhof die weiteren Maßnahmen.

ANZEIGE:


Die Feuerwehreinsatzzentrale war ab dem ersten Alarm mit ausreichend Kräften besetzt, um im Unwettermodus eine Vielzahl von gleichzeitig anfallenden Einsätzen unter der Leitung des stellvertretenden Wehrleiters Kai Mathias strukturiert abarbeiten zu können.


Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Newsletter zu registrieren.

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahren Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Kanal zu registrieren.
Link zum WhatsApp-Kanal: https://whatsapp.com/channel/0029VaDB6kI1iUxeE1cGoV1T

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Bedeckt
24.5 ° C
25 °
24 °
69 %
5.4kmh
94 %
Fr
25 °
Sa
17 °
So
22 °
Mo
24 °
Di
25 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de