15.4 C
Bad Kreuznach
23. Juni 2024
StartNachrichtenKreis Bad KreuznachKurz Notiert Meldungen vom 30. Juni 2023

Kurz Notiert Meldungen vom 30. Juni 2023

30.06.2023
Wertstoffhof bleibt geschlossen
WALDLAUBERSHEIM (red).
Wegen anhaltenden personellen Engpässen bleibt der Wertstoffhof Waldlaubersheim am Mittwoch, dem 5. Juli und am Freitag, dem 7. Juli 2023 leider geschlossen. Der AWB bittet um Verständnis.


Angebot für Kinder und Familien: Rallye durch die Klosterruine Disibodenberg.
ODERNHEIM (red). Möchten Sie mit Ihren Kindern die Klosterruine auf neuer Weise entdecken und erforschen? Für Kinder und Familien ist ab sofort an der Museumskasse ein Rallyebogen durch die Klosterruine erhältlich, gegen einen Unkostenbeitrag von 1 € pro Stück. Die Rallye ist für Kinder ab etwa 8 Jahren geeignet. Bei kleineren Kindern braucht man noch helfende Erwachsene, die bestimmt aber auch ihren Spaß daran haben werden. Die Rallye kann auch auf der Homepage (unter Disibodenberger Scivias Stiftung – Rundgang) zum Selberdrucken gratis heruntergeladen werden. Entdecken Sie spielerisch mit Ihren Kindern die Klosterruine und erfahren Sie mehr über die Geschichte, das Alltagsleben der Mönche und Nonnen und über die berühmte Geheimschrift von Hildegard von Bingen!


ANZEIGE:


Schnupperkurs im Schachspiel
GULDENTAL (red).
In Zusammenarbeit mit dem Bad Kreuznacher Schachverein 1921 bietet der SPD-Ortsverein in den Sommerferien einen Schachkurs für Schüler ab 10 Jahren an. Termin ist der 26. August von 10 bis circa 16 Uhr. Ort ist das Schachfeld am Gulina. Weitere Infos und Anmeldungen unter Mail: renate.bodtlaender@spd-guldental.de oder 06707/8104 ab 16 Uhr.


Schiedsamt
BAD MÜNSTER AM STEIN / EBERNBURG (red).
„Ergänzend zur Möglichkeit, fernmündlich mit dem Schiedsamt Bad Kreuznach für die Bezirke Bad Münster am Stein – Ebernburg, Bosenheim, Ippesheim, Planig, Winzenheim und Schiedsamt der VG Bad Kreuznach einen Termin im Schiedsamt zu vereinbaren (Mobil: 0160 – 538 47 50), informiert Schiedsmann Wolfgang Bartmann immer am 1. Dienstag im Monat in der Begegnungsstätte Vielfalt, Kurhausstraße 43, 55583 Bad Kreuznach (am Freibad BME) über die Möglichkeiten der kostengünstigen außergerichtlichen Streitschlichtung im Wege eines rechtswirksamen Vergleichs. Der nächste Termin ist am 4.Juli von 11.30 bis 12.30 Uhr.


Frauenfrühstück
WALDLAUBERSHEIM (red).
Das nächste Frauenfrühstück findet am Donnerstag, 6. Juli um 9 Uhr im Gemeindezentrum statt. Das Thema lautet: „Mehr Leichtigkeit & Gelassenheit im Alltag“. Als Gast wird Dr. Petra Urban erwartet. Anmeldungen bis zum 4. Juli um 11 Uhr nimmt Monika Benthin entgegen. Telefon: 06721 – 159 59 15.


Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserer Seite “Stellenangebote” bei Nahe-News – KLICK MICH!


Spielerunde in der Begegnungsstätte Vielfalt in BME
BAD MÜNSTER AM STEIN / EBERNBURG (red).
An den Mittwochen jeder ungeraden Kalenderwoche zwischen 14.00 und 16.00 Uhr treffen sich Spielfreudige jeden Alters und spielen gemeinsam Tisch- und Gesellschaftsspiele wie Skat, Mensch ärgere dich nicht, Rommé, Schach, Canasta, Rummikub und vieles mehr. Die nächsten Spielerunden finden am 5. und 19. Juli statt. Kuchenspenden sind herzlich willkommen mit der Bitte um vorherige Rücksprache mit Angela von Ondarza.

Rückfragen gerne an Stadtteilkoordinatorin Angela von Ondarza, mobil (0171) 6800450, Email: kh-bme@franziskanerbrueder.org.


Straßenbefahrung für Straßenkataster
BAD KREUZNACH (red).
Die Stadt Bad Kreuznach hat die Erstellung eines Straßenkatasters in Auftrag gegeben. Die Firma GEO Net solution aus Leipzig wird die Straßenbefahrung im Stadtgebiet durchzuführen. Die Befahrung wird voraussichtlich von Ende Juni bis Anfang August stattfinden. Dazu wird ein entsprechend signalisiertes Messkamerafahrzeug (Mobile Mapping) eingesetzt.

Dieses System ist hilfreich bei der Dokumentation des bewertbaren Zustands und kann daher für weitere Aufgabenrealisierungen eingesetzt werden. Die Befahrung liefert somit auch eine Beweissicherung. Es erfolgt keine Veröffentlichung personenbezogener Bilddaten.


Arbeiten am Festplatz Weierbach beginnen
IDAR-OBERSTEIN (red).
Am Montag, 26. Juni, begannen am Festplatz Weierbach die Arbeiten zur Änderung der Ableitung des Oberflächenwassers und der danach folgenden Neuaufteilung des Platzes. Die Durchführung der Maßnahme wird etwa zweieinhalb Monate in Anspruch nehmen.

Das Oberflächenwasser des Festplatzes Weierbach wird derzeit noch in den Mischwasserkanal abgeleitet. Zukünftig wird es in offenen Gräben gefasst und über die jetzt neu zu bauende Entwässerungsleitung DN 300 dem Schnorrenbach zugeführt. Das zukünftige Nutzungskonzept des Festplatzes sieht vor, dass der obere nicht befestigte Bereich wie bisher für die Feuerwache 4 vorgehalten wird. Der untere Bereich wird neu in PKW-Parken (auf der bisher bereits befestigten Fläche) sowie Wohnmobil-Parken gegliedert.

Da zunächst mit dem Bau der Entwässerungsleitung im Bereich des Schnorrenbaches begonnen wird, kann der Tag der offenen Tür in der Feuerwache 4 am Samstag, 1. Juli 2023, ohne Beeinträchtigungen von statten gehen.


„Gemeinsames Frühstücken für Alle“
BAD MÜNSTER AM STEIN / EBERNBURG (red).
Das Organisationsteam der Begegnungsstätte Vielfalt in Bad Münster am Stein-Ebernburg lädt herzlich alle Interessierten zum gemeinsamen Frühstück ein. An jedem zweiten Dienstag im Monat, Beginn immer ab 9.30 Uhr, wird in der Kurhausstr. 43 gefrühstückt und geplaudert, Spenden sind erwünscht. Die Plätze sind begrenzt. Um Anmeldung bis zum 7. Juli wird gebeten bei Stadtteilkoordinatorin Angela von Ondarza, Tel. (06708) 6693300, Mobil (0171) 6800450, Email: kh-bme@franziskanerbrueder.org.


ANZEIGE:



WeinAfterWork
GULDENTAL (red).
Am Donnerstag, 6. Juli, findet ab 18 Uhr das nächste WeinAfterWork des SPD-Ortsverein an der Sonnenberghütte statt. Die SPD sorgt für kühle Getränke. Besucher können ihre Vesper gerne mitbringen.


Sperrung Dürerstraße
BAD KREUZNACH (red).
Die Kanalarbeiten durch den Abwasserbetrieb in der Dürerstraße im Bereich des Bürgerparks wurden Mitte Juni abgeschlossen. Für die Herstellung der Fahrbahndecke ist die Dürerstraße in diesem Abschnitt noch bis circa Freitag, 7. Juli, gesperrt.


Sprechstunde des Beauftragten für die Belange von Menschen mit Behinderung RHEIN-HUNSRÜCK-KREIS (red). Der Beauftragte für die Belange von Menschen mit Behinderung im Rhein-Hunsrück-Kreis, Klaus Gewehr, bietet jeden Monat eine Sprechstunde in der Kreisverwaltung Rhein-Hunsrück-Kreis in Simmern an. Herr Gewehr ist Ansprechpartner für Menschen mit Behinderung sowie deren Angehörigen und Interessenvertretern im Landkreis bei besonderen Anliegen und Problemen. In regelmäßigen Kontakten zu den regionalen Einrichtungen und Diensten sowie zur Kreisverwaltung setzt er sich für die Belange von Menschen mit Behinderung und die Verbesserung von Teilhabe, Gleichstellung und Selbstbestimmung ein.

Die nächste Sprechstunde bietet Herr Gewehr am Donnerstag, 13. Juli 2023, von 14 bis 16 Uhr, in der Kreisverwaltung in Simmern an. Anmeldung – aus organisatorischen Gründen unbedingt erforderlich – bei Doris Becker, Telefon 06761 82-125, oder E-Mail doris.becker@rheinhunsrueck.de.


Vollsperrung Altegasse
INGELHEIM (red).
Die Altegasse wird von 6. bis voraussichtlich 7. Juli auf Höhe der Hausnummer 9 voll gesperrt. Der Anliegerverkehr ist bis zur Baustelle frei. Die Umleitung erfolgt über die Hammergasse sowie die Selztalstraße und wird entsprechend ausgeschildert.

Während der Sperrung fährt die Stadtbuslinie 612 bis zur Haltestelle Ohrenbrücke nach Plan und wieder zurück über die Selztalstraße zur Haltestelle Breitbachstraße. Die Haltestellen Altegasse und Marktplatz Ober-Ingelheim können von der Linie 612 nicht bedient werden. Fahrgäste mit dem Ziel Marktplatz Ober-Ingelheim nutzen bitte die Stadtbuslinie 613 oder die Regionalbuslinien.


Vorlesestunde „Als das Nilpferd Sehnsucht hatte“
INGELHEIM (red). Um ein Nilpferd mit Fernweh geht es in der nächsten Vorlesestunde in der Mediathek Ingelheim, Friedrich-Ebert-Straße 16. Die Geschichte von Iris Wewer handelt von Freddi, der seinem Freund Nilpferd helfen will nach Afrika, ins Land seiner Träume, zu kommen. Für beide beginnt eine abenteuerliche Reise…
Die Vorlesestunde findet am Dienstag, 11. Juli 2023, 16 Uhr, statt. Gestaltet wird sie wie immer vom Team „Vorlesespaß“ der Ehrenamtsinitiative „Ich bin dabei“.
Eingeladen sind Kinder von vier bis sechs Jahren und jeweils eine Begleitperson. Die Veranstaltung ist kostenlos, aber da die Anzahl der Plätze begrenzt ist, wird um vorherige Anmeldung gebeten per E-Mail unter mediathek@ingelheim.de oder telefonisch unter 06132 782782.


Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Newsletter zu registrieren.

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahren Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Kanal zu registrieren.
Link zum WhatsApp-Kanal: https://whatsapp.com/channel/0029VaDB6kI1iUxeE1cGoV1T

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Bedeckt
15.4 ° C
16.7 °
13.6 °
90 %
1.1kmh
97 %
So
22 °
Mo
25 °
Di
26 °
Mi
27 °
Do
24 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de