15.5 C
Bad Kreuznach
29. Mai 2024
StartNachrichtenKreis Bad KreuznachWeinhandelsgruppe Klopfer bleibt auf Erfolgskurs

Weinhandelsgruppe Klopfer bleibt auf Erfolgskurs

04.05.2023
BAD KREUZNACH (nk). Die Weinhandelsgruppe Klopfer hat die schwierige Zeit der Corona-Pandemie gut bewältigt und im vergangenen Jahr mit rund 150 Mitarbeitern in Deutschland, Österreich, Frankreich und in der Schweiz einen Umsatz von 15 Millionen Euro erzielt.

ANZEIGE:

„Wir haben rund eine Million Flaschen Wein verkauft und dabei stets auf hohe Qualität gesetzt“, erklärt Unternehmensgründer Werner Klopfer. Er freut sich, dass er die Zukunft des Familienunternehmens durch die Nachfolge-Generation sichern konnte: Sein älterer Sohn Alexander Klopfer kümmert sich seit einem Jahr um den Vertrieb in Deutschland und Belgien, Sohn Konstantin Klopfer als Betriebswirt, der sich auch im Rotary Club und in der Casino-Gesellschaft einbringt, zeichnet als Mehrheitsgesellschafter für die Unternehmensstrategie und das Controlling verantwortlich und dessen Frau Nina Armanini-Klopfer um Weineinkauf, Lieferung und Kundenservice. „In unserem Deutschweingeschäft werden die halbtrockenen und feinfruchtigen Qualitäten immer stärker nachgefragt“, sagt sie. Philipp und Charlotte als dritte Generation fungieren als Namensgeber der beiden absatzstärksten deutschen Weine.

Der Firmengründer, der schon seit 55 Jahren im Weingeschäft aktiv ist, konzentriert sich auf die strategische Weiterentwicklung, die Tochterfirmen in der Schweiz und den qualitativen Ausbau des Sortiments. Zudem stellt er die Weichen für die weitere Zukunft.

Die Weine der Klopfer-Gruppe stammen zur Hälfte aus Deutschland sowie von ausgewählten Erzeugern in Italien, Frankreich, Spanien und Südafrika. Zehn leistungsfähige Winzer von der Nahe und aus Rheinhessen liefern Weine, die unter verschiedenen Marken vertrieben werden. Weine von besonderer Qualität, vor allem Rieslinge und Sauvignon Blancs, werden in familieneigenen Weinbergen in Bad Kreuznacher Spitzenlagen angebaut.

Klopfers Firmengruppe steht auf mehreren Beinen: Die deutschen Gesellschaften pflegen fünf Marken: Weigand & Klopfer, Ökonomierat Anheuser, Weinhaus Lorenz, Weinhaus Nicolaus (Belgien) sowie das Weingewölbe Berlin. Die Töchter in der Schweiz firmieren unter Château André Ziltener (2018 erworben – hochwertige Weine aus Burgund und Bordeaux), Villa Contea (piemonteser Weine) sowie Thomas Bassot (französische Weine). Als Stammhaus des Familienunternehmens fungiert seit 2012 ein modernes Geschäftshaus in der Bosenheimer Straße (ehemaliges Martini-Gelände), das über 450 Quadratmeter Bürofläche sowie ein 1600 Quadratmeter großes Lager verfügt. Hier ist auch die zentrale Verwaltung mit einem kleinen effizienten Team etabliert. In der Salinenstraße 60 fungiert eine geschmackvoll gestaltalte Vinothek als Kundenzentrum.

Der Weinabsatz ist zu fast 50 Prozent stark messe-orientiert, vor allem bei den Weinhäusern Anheuser, Weigand & Klopfer und in der Schweiz. Der Rest wird per Telefon-Marketing vertrieben. Die meisten Kunden, darunter viele Stammkunden, leben in Deutschland, Österreich, der Schweiz und auch in den USA: Sie werden von 110 geschulten Weinberatern fachkundig betreut. Bei Weinerlebnisreisen von Kunden nach Südafrika und nach Bad Kreuznach werden mehr als 1000 Übernachtungen pro Jahr generiert.

ANZEIGE:

Für die weitere Zukunft zeigt sich Werner Klopfer optimistisch: Fürs gesamte Jahr wird ein anspruchsvolles Wachstum von sechs Prozent angestrebt, bei Verbesserung der Erträge. Das erste Quartal 2023 bescherte ein Umsatzwachstum von zehn Prozent in Deutschland und in der Schweiz. Erzielte Gewinne verbleiben stets zum großen Teil im Unternehmen, um dessen Eigenkapital weiter zu stärken und so die Grundlage für weitere Zukäufe zu schaffen. Bei der Expansion wird das Unternehmen zuverlässig durch seine Hausbanken, die Sparkasse Rhein-Nahe sowie die Mainzer Volksbank, begleitet.


Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Newsletter zu registrieren.

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahren Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Kanal zu registrieren.
Link zum WhatsApp-Kanal: https://whatsapp.com/channel/0029VaDB6kI1iUxeE1cGoV1T

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Bedeckt
15.5 ° C
16.5 °
15.1 °
81 %
4.5kmh
100 %
Mi
16 °
Do
19 °
Fr
18 °
Sa
17 °
So
19 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de