9.4 C
Bad Kreuznach
13. Juni 2024
StartNachrichtenKreis Bad Kreuznach50 % Notbetreuung: Kita-Elternausschuss startet Initiative

50 % Notbetreuung: Kita-Elternausschuss startet Initiative

23.03.2023
FÜRFELD (red). Es gibt kaum eine Kindertagesstätte, die ohne Probleme läuft. Fast überall sorgen Personalmangel für geänderte, ungeplante Betreuungszeiten. So auch in der Kindertagesstätte in Fürfeld. Hier hat der Elternausschuss zu einer „Eltern-Initiative“ aufgerufen, um auf die Missstände aufmerksam zu machen. In den letzten Wochen wurden Briefe von Eltern gesammelt, die der Elternausschuss zusammen mit Ortsbürgermeister Klaus Zahn vor einigen Tagen in den Briefkasten der Kreisverwaltung einwarf.

ANZEIGE:

Eine persönliche Übergabe an Mitarbeiter der Verwaltung sei seitens der Kreisverwaltung nicht möglich gewesen, weil kein passender Termin vereinbart werden konnte. Die Eltern fordern dringend eine Lösung, da es so nicht bleiben kann.

„Sämtliche pädagogische Angebote werden für Wochen und teilweise Monate auf ein Minimum heruntergefahren oder komplett aufgeschoben, da der Personalschlüssel nur noch reicht, um der Aufsichtspflicht nachzukommen. Eingewöhnungen von Krippenkindern werden ausgesetzt, unterbrochen oder verschoben. Entwicklungsgespräche und Vorschulpädagogik: Fehlanzeige.

Dass dies längst kein Problem mehr ist, welches die Kitas eigenständig bewältigen können, ist mittlerweile bei den Eltern angekommen. Ganz im Gegenteil, der Druck, welchem die Kita-Leitungen und das Personal ausgesetzt sind, hat schon lange ein kritisches Maß erreicht. Es werden freiwillige Abmeldungen von Kindern organisiert, Listen und Zeitfenster befüllt und ausgewertet und an allen Ecken und Enden wird geschoben und gerechnet, um möglichst das Beste aus der desaströsen Situation herausholen zu können. Dass dies wiederum zusätzlicher Verwaltungsaufwand ist, setzt dem Ganzen noch die Krone auf. Der Träger ist dabei ebenso machtlos wie ratlos“, heisst es in dem Schreiben.

Von September 2022 bis März 2023 wurde in der Kita Fürfeld eine Marke von 50 Prozent Notbetreuung erreicht.

Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserer Seite “Stellenangebote” bei Nahe-News – KLICK MICH!

Die Hälfte der Betreuungszeit eines halben Kalenderjahres durchzogen von ständigen An- und Abmeldungen, Info-E-Mails, Betreuungsplänen und immer wieder auftretenden Revidierungen von vorher angekündigten Wochenplänen. Die Folge: Verschiebung oder Ausfall von vereinbarten Theaterterminen, Wandertagen, Faschingsfeiern; die Liste ist schier endlos.

Die Eltern der Kita Fürfeld versuchen nun, sich mit einem Schreiben an das Kreis- und Landesjugendamt Gehör zu verschaffen.

ANZEIGE:


Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Newsletter zu registrieren.

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahren Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Kanal zu registrieren.
Link zum WhatsApp-Kanal: https://whatsapp.com/channel/0029VaDB6kI1iUxeE1cGoV1T

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Überwiegend bewölkt
9.4 ° C
11.4 °
7.2 °
83 %
0.8kmh
81 %
Do
18 °
Fr
15 °
Sa
18 °
So
18 °
Mo
23 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de