7.2 C
Bad Kreuznach
01. März 2024
StartNachrichtenKreis Bad KreuznachMerkelbach unterstützt Hilfsaktionen für Türkei und Ukraine: Gebrauchte Kleidung darf nicht in...

Merkelbach unterstützt Hilfsaktionen für Türkei und Ukraine: Gebrauchte Kleidung darf nicht in Türkei eingeführt werden

01.03.2023
BAD KREUZNACH (nk). Stadtratsmitglied Hans-Gerhard Merkelbach ist begeistert über die große Spendenbereitschaft, mit der die Menschen aus Bad Kreuznach und Umgebung die Erdbebenopfer in der Türkei unterstützen wollen. Darüber freut sich auch Julia Iselborn, die die Aktion „Bärenhände“ unterstützt, die ihr Partner Dirk Nessel zusammen mit Freunden nach dem Erdbeben ins Leben gerufen hat.

- Werbung -

ANZEIGE:

Viele Hilfsgüter wie haltbare Lebensmittel und insbesondere Babynahrung (Pulver), aber auch Hygieneartikel, Verbandsmaterial, Desinfektionsmittel, Powerbanks, Heizgeräte (Gas, Elektro, Diesel), Gaskocher, Töpfe, Feuerzeuge, Taschen- und Stirnlampen, Batterien sowie Decken, Schlafsäcke, Matratzen und Isomatten wurden abgegeben und im Zelt hinter Merkelbachs Fitnesscenter sortiert, verpackt und auf Paletten gestellt. Auch gute Kleidungsstücke wurden für die Erdbebenopfer gespendet, die ja meist ihren kompletten Hausrat verloren haben. Eine 80-jährige Spenderin aus dem Westerwald hat 800 Wolldecken genäht und gespendet.

Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserer Seite “Stellenangebote” bei Nahe-News – KLICK MICH!

- Werbung -

Zwei Sattelschlepper voller Hilfsgüter wurden bereits in die Türkei geschickt, und für den dritten Transport sind bereits 19 Paletten gepackt. Allerdings lässt der türkische Zoll keine gebrauchte Kleidung ins Land, sondern nur Neuware mit Etikett. Vor diesem Hintergrund haben sich Iselborn, Merkelbach und Nessel entschlossen, die beim türkischen Zoll nicht willkommene Kleidung der Planiger Rumänienhilfe von Diakon Bodo Stumpf mitzugeben.

ANZEIGE:

Von der Caritas Blaj in Rumänien aus soll ein Teil der Kleidung in die Ukraine transportiert werden, um dort den unter Putins Krieg leidenden Menschen zu helfen.
Weitere Hilfsgüter für Erdbebenopfer in der Türkei können im Q41 (ehemaliger Schlachthof), Heidenmauer 41 in Bad Kreuznach abgegeben werden.


Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Newsletter zu registrieren.

- Werbung -

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahren Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Newsletter zu registrieren.

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!
Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Bedeckt
7.2 ° C
8.9 °
5 °
75 %
2.4kmh
100 %
Fr
7 °
Sa
11 °
So
12 °
Mo
9 °
Di
6 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de