5.8 C
Bad Kreuznach
22. April 2024
StartNachrichtenKreis Mainz-BingenDEHOGA-Neujahrsempfang: "Es wird ein bärenstarkes Jahr"

DEHOGA-Neujahrsempfang: „Es wird ein bärenstarkes Jahr“

01.02.2023
Von Markus Wolf
MAINZ. „Das wird ein bärenstarkes Jahr“ war der meistgefallene Satz beim Neujahrsempfang der DEHOGA-Landesverbände Alzey-Worms und Mainz-Bingen mit Unterstützung des Landesverbandes am Dienstag im Hyatt-Hotel in Mainz. Als Ehrengast erschien die rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerin Daniela Schmitt.

ANZEIGE:

Der Vorsitzende des Kreisverbandes Alzey-Worms, Gerhard Jordan, stellte in seiner Rede fest, dass man nach der Pandemie mit noch größeren Herausforderungen zu kämpfen hat. „Der Krieg in der Ukraine, die Energiekrise und der Fachkräftemangel sind die größten Probleme. Aber das Leid im Kriegsgebiet überschattet alles“, so Jordan.

Er möchte jetzt gerne nach vorne blicken, da Jammern keine Option ist. Gerhard Jordan: „Wir sind die Spaßmacher der Nation und der Motor einer ganzen Region. Wir sollten das Wohl der Gäste und Mitarbeiter im Fokus behalten“.

Daniela Schmitt beim DEHOGA-Neujahrsempfang.

Von wirklich harten Zeiten für die Branche sprach Wirtschaftsministerin Schmitt. „Es ist schon großartig, was hier in der Pandemie geleistet wurde. Als Volkswirtschaft sind wir gut durch die Krise gekommen. Manche mit einem blauen Auge. Jetzt müssen die Betriebe unterstützt und gestärkt werden, um die Weichen für die Zukunft zu stellen“, so Schmitt.

Besonders die gestiegenen Energiepreise, die angespannte Fachkräftesituation und die Bürokratie sieht die Ministerin als große Herausforderungen an. Als Resümee stellte sie beim Empfang fest, dass die Tourismuswirtschaft eine Chance hat. Denn Rheinland-Pfalz biete alles.

„Ich wünsche ein bärenstarkes Jahr 2023 und ich glaube, es wird ein gutes Jahr“, so Schmitt.

Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserer Seite “Stellenangebote” bei Nahe-News – KLICK MICH!

Dass die Pandemie fast nicht mehr sichtbar ist, das stellte Wirtschaftsdezernentin Manuela Matz fest. Sie gab ein dickes Lob an die Gastronomen weiter. „Der Weg ist frei für die Zukunft“, sagte Matz. Der Tourismus hat in der Landeshauptstadt einen hohen Stellenwert. Vor der Pandemie zählte man eine Million Übernachtungen im Jahr. „Leider ist die Planungssicherheit nicht so wie vor Corona, da viele Bürger heute kurzfristig buchen“, stellte Matz fest.

Gereon Haumann.

Mit den Worten, „welch ein schöner Abend in Mainz und endlich sehen wir uns live“, begrüßte der Präsident des DEHOGA-Landesverbandes, Gereon Haumann, die Gäste.
Dass es ein bärenstarkes Jahr wird, davon ist Haumann überzeugt. „Die Bevölkerung weiß, wie wichtig die öffentlichen Wohnzimmer sind“, so der Präsident.

ANZEIGE:


Ein Dankeschön gab es von ihm für die Wirtschaftsministerin. „Mit Daniela Schmitt haben wir eine Kämpferin für die Tourismusbranche. Während der Pandemie hat sie immer auf der Seite der Gastronomie gestanden“, so Haumann.

Für ihn ist es besonders wichtig, dass man branchenübergreifend die Region vermarktet. Gereon Haumann: „Man sollte nur noch positiv über Rheinhessen und Rheinland-Pfalz denken. Auch müssen wir nach draußen mit positiven Nachrichten gehen. Geiz ist geil, sollte der Vergangenheit angehören“.

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Newsletter zu registrieren.

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahren Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Newsletter zu registrieren.

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!
Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Mäßig bewölkt
5.8 ° C
7 °
3.1 °
68 %
1.9kmh
29 %
Mo
4 °
Di
11 °
Mi
8 °
Do
9 °
Fr
13 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de