23.9 C
Bad Kreuznach
23. Juni 2024
StartNachrichtenKreis BirkenfeldNach erstem Treffen im JAM: Kulturszene soll belebt werden

Nach erstem Treffen im JAM: Kulturszene soll belebt werden

24.01.2023
IDAR-OBERSTEIN (red). Rund 20 Musiker, Künstler und Musikinteressierte waren der Einladung des Stadtjugendamtes Idar-Oberstein gefolgt und nahmen unter dem Motto „JAM ON!“ an einem Treffen teil, das den Nährboden für zukünftig wachsende Events bieten soll. Die Initiative hierzu ging von Ratsmitglied Mikk Schunke aus, die sich mit dem Jugendamt über die aktuelle Kulturszene von Idar-Oberstein ausgetauscht hatte.

ANZEIGE:
Die Vielfalt der Teilnehmer machte deutlich, dass der Bedarf an Vernetzung und Austausch untereinander groß ist und das Treffen notwendig war, um gemeinsam einen Schritt in die richtige Richtung zu gehen.

Unter anderem waren Vertreter des Hip-Hop vom Label All Elite Music, einige Organisatoren des Burning Benny-Festivals, Vertreter der Rock- und Bluesbands Village Blues und Old School, ehemalige Mitglieder der Planungsgruppe des JAM und der Musikerinitiative sowie politisch Interessierte, Musiker und Künstler zu Gast.

ANZEIGE:


Im Verlauf des Abends wurde deutlich, dass trotz großer Selbstständigkeit und eigener Interessen der Beteiligten ein gemeinsames Ziel klar herausstach:
Die Kulturszene in Idar-Oberstein soll unter Berücksichtigung regionaler Akteure belebt werden.
Dazu zählt nicht nur die Planung und Organisation von Veranstaltungen, sondern auch die Schaffung von Proberäumen im Stadtgebiet für lokale Bands und Musiker, sowie der Zugang zu Veranstaltungsorten, -technik und Aufnahmestudios. Alle waren sich einig, dass durch Kooperation und Zusammenhalt egal in welchen Bereichen die Kulturszene in Idar-Oberstein gefördert werden kann.

Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserer Seite “Stellenangebote” bei Nahe-News – KLICK MICH!

Das nächste Treffen findet bereits am Mittwoch, 8. Februar 2023, um 18 Uhr im Jugendtreff am Markt statt. Unter Anderem wird es um die Planung eines großen Musikevents gehen, das im Sommer 2023 stattfinden wird. Jeder der Interesse hat, mehr für Musik und Kultur zu tun, ist herzlich eingeladen, an dem Treffen teilzunehmen.

Fragen und Anregungen können gerne unter E-Mail jugendtreff@idar-oberstein.de an die Mitarbeiterinnen des JAM gerichtet werden.

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Newsletter zu registrieren.

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahren Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Kanal zu registrieren.
Link zum WhatsApp-Kanal: https://whatsapp.com/channel/0029VaDB6kI1iUxeE1cGoV1T

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Überwiegend bewölkt
23.9 ° C
25 °
22.3 °
56 %
2.4kmh
68 %
So
24 °
Mo
25 °
Di
27 °
Mi
27 °
Do
28 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de