7.9 C
Bad Kreuznach
26. Februar 2024
StartNachrichtenKreis Bad KreuznachVielseitiges Engagement ist bewundernswert: Diakon Bodo Stumpf erhielt Verdienstmedaille des Landes

Vielseitiges Engagement ist bewundernswert: Diakon Bodo Stumpf erhielt Verdienstmedaille des Landes

19.12.2022
HACKENHEIM/PLANIG (nk). Für sein vielseitiges ehrenamtliches Engagement wurde jetzt Diakon Bodo Stumpf (71) aus Hackenheim durch Ministerpräsidentin Malu Dreyer mit der Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet.

- Werbung -

ANZEIGE:
Als Diakon im Bistum Mainz war Stumpf mit einem Pastoralauftrag in der Notfallseelsorge im Dekanat Bingen sowie in der in der Pfarrgruppe Planig/Hackenheim eingesetzt. Seit seiner Versetzung in den Ruhestand führt er sein Engagement ehrenamtlich fort: Er begleitet Menschen in Krisensituationen und in Krankheit und bietet ihnen einen geschützten Raum zum Reden an. Menschen, die Unterstützung brauchen, lassen Sie nicht allein.

Neben seiner beruflichen Tätigkeit hat Stumpf in der Planiger Pfarrei St. Gordianus das „Gordianus-Team“ gegründet: Rund 20 Männer bringen sich hier gemeinsam für Pfarrei und Kita ein und haben so der Pfarrgemeinde in 25 Jahren rund 300.000 Euro an Kosten erspart.

ANZEIGE:

Zudem hat Stumpf mehr als 25 Jahre lang Freizeiten für Kinder- und Familien geplant und geleitet. Im Rahmen der Seniorenarbeit betreut er ältere Menschen im „Pro Seniore Bad Kreuznach“, bietet Ausflüge an und gestaltet monatliche Gottesdienst.

- Werbung -

Seit mehr als 25 Jahren bringt er sich im Verein „Rumänienhilfe Planig“ ein, um notleidenden Menschen in Rumänien – besonders in Blaj und Umgebung – zu helfen. Der Verein leistet finanzielle Unterstützung an Institutionen und Privatpersonen. Er finanziert auch besondere Projekte zugunsten von Kindern, Jugendlichen und Senioren in Zusammenarbeit mit der örtlichen Caritas.

Pfarrer Nicolae Anusca, Vorsitzender von Caritas Blaj und langjähriger Vorsitzender von Caritas Rumänien, reiste aus Rumänien an, um Stumpf zu seiner Auszeichnung mit der Landesverdienstmedaille zu gratulieren. Im Laufe der Jahre hat sich in Rumänien schon vieles verbessert, aber Hilfe wird noch immer gebraucht: Die Armut betrifft besonders die Menschen in den Randgebieten der Städte sowie tief im Land. „Die von uns betreuten Menschen sind glücklich, dass uns die Rumänienhilfe schon seit Jahren so tatkräftig unterstützt“, dankt Anusca seinem Kollegen und Freund Stumpf.

Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserer Seite “Stellenangebote” bei Nahe-News – KLICK MICH!

- Werbung -

„Ich bin meinem Freund Gerhard Merkelbach sehr dankbar, dass wir die Hilfsgüter und Geschenke, die wir für Rumänien sammeln, in seiner Halle sortieren, verpacken und bis zum nächsten Hilfstransport lagern dürfen. Diese Unterstützung ist für uns sehr wertvoll“, erklärt Stumpf.

Neben der Lieferung von Hilfsgütern hat Stumpf auch Möbel für die Schule sowie mehr als 340 Fußballtrikotsätze besorgt, damit die Kinder Sport treiben können. Eine positive Folge der Hilfslieferungen ist auch die Schaffung von Arbeitsplätzen vor Ort in Zusammenarbeit mit der Caritas. Zusammen mit Partnern konnte Stumpf zwei Autos für Sozialstationen finanzieren.

Ein Herzensprojekt Stumpfs ist Cenade, ein kleines Dorf in Siebenbürgen, fernab von sozialen und logistischen Anbindungen. Hier konnte die Tagesstätte Sankt Wendelinus eingerichtet werden, die als Begegnungsort für ältere Menschen dienst, aber auch zur Hausaufgabenbetreuung und zum Mittagessen für Kinder und für Bewohner der weit zerstreuten Gemeinde, die ohne Wasseranschluss leben. Auch Möbel für das Seniorenheim und die Schule hat Stumpf organisiert.

Nach Übergabe der Verdienstmedaille im Rahmen einer kleinen Feierstunde in der ADD Koblenz bedankte sich Stumpf bescheiden mit einem Zitat, das einer französischen Nonne zugeschrieben wird: „Ich habe nur das Streichholz entzündet, welches das Feuer entfacht.“

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatssApp-Newsletter zu registrieren.

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahren Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Newsletter zu registrieren.

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!
Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Bedeckt
7.9 ° C
9 °
7.3 °
85 %
1.7kmh
100 %
Mo
8 °
Di
10 °
Mi
11 °
Do
9 °
Fr
9 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de