2 Geldautomaten in der Nacht zum Donnerstag gesprengt

23.11.2022
HUNSRÜCK / WESTERWALD. (pdw/red).
Zu gleich zwei Sprengungen von Geldautomaten kam es am frühen Donnerstag im Hunsrück und Westerwald.

ANZEIGE:

Um 3.35 Uhr haben Unbekannte einen Geldautomaten in 56414 Hundsangen gesprengt. Nur 23 Minuten später erfolgte eine weitere Sprengung eines Geldautomaten an der ARAL-Tankstelle in Kirchberg im Hunsrück. Die Polizei hat in beiden Fällen eine Fahndung eingeleitet, und sucht dringend Zeugen.

Die Polizei fragt:
– Wer hat die Tat beobachtet bzw. kann Hinweise zu den Tätern und möglichen Fluchtumständen geben?

– Wer hat in der näheren Umgebung abgestellte Fahrzeuge bemerkt oder Gegenstände gefunden, die der oder die Täter verloren oder weggeworfen haben könnten?

– Wer hat in den zurückliegenden Stunden und Tagen im Umfeld der genannten Örtlichkeit Beobachtungen gemacht, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten?

Hinweise bitte an die Polizei in Koblenz, Tel.: 0261/ 103-0

Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserer Seite “Stellenangebote” bei Nahe-News – KLICK MICH!

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatssApp-Newsletter zu registrieren.

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahren Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter