Feuerwehr lobte Ersthelfer bei Verkehrsunfall

20.11.2022
ROXHEIM (red). Ein Verkehrsunfall sorgte am Samstagabend für den Einsatz von Rettungsdienst, Polizei und Feuerwehr. Bei einem Abbiegevorgang kollidierten zwei Fahrzeuge im Bereich der Auffahrt zur B 41 an der Anschlussstelle Roxheim-Rüdesheim und stießen dann mit einem weiteren Wagen zusammen, der gerade die Bundesstraße verlassen wollte.

ANZEIGE:


Neben Rettungswagen und Polizei alarmierte die Leitstelle um 18:16 Uhr auch die Feuerwehr Rüdesheim zur technischen Hilfeleistung. Die Wehrleute leuchteten den Unfallort aus, klemmten die Batterien ab, stellten den Brandschutz sicher und streuten ausgelaufene Betriebsstoffe ab. Die Besatzung eines Rettungswagens kümmerte sich um eine leichtverletzte Person und brachte sie ins Krankenhaus. Der Abschleppdienst sorgte für den Abtransport der beschädigten Fahrzeuge.

Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserer Seite “Stellenangebote” bei Nahe-News – KLICK MICH!

Der Verkehr konnte während der Dauer der Rettungs- und Aufräumarbeiten weiterhin die Unfallstelle passieren. Einsatzleiter Martin Barth lobte die engagierten Ersthelfer, die sich vorbildlich um die Unfallbeteiligten kümmerten und die Einsatzstelle absicherten. Der Einsatz der zwölf ausgerückten Kräfte mit zwei Fahrzeugen war nach 45 Minuten beendet.

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatssApp-Newsletter zu registrieren.

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahren Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter