CDU-Kreistagsfraktion nominiert Andrea Silvestri zur Wahl der 1. Kreisbeigeordneten

Die Ernennung von Andrea Silvestri zur 2. Kreisbeigeordneten durch Landrätin Bettina Dickes im August 2019. Bilden sie künftig die neue Kreisspitze?

14.11.2022
KREIS BAD KREUZNACH (red/pdw). In einem transparenten Auswahlverfahren hat sich die CDU-Kreistagsfraktion am vergangenen Freitag auf die 2. Kreisbeigeordnete und Feilbingerter Ortsbürgermeisterin Andrea Silvestri als Kandidatin zur Wahl der 1. Kreisbeigeordneten festgelegt.

Anzeige:

Wie Fraktionsvorsitzender Markus Lüttger betont, wollte die CDU-Fraktion ganz bewusst die Bewerbungen im Rahmen der öffentlichen Ausschreibung abwarten, um eine Entscheidung treffen zu können. Dabei sind insgesamt fünf Bewerberinnen und Bewerber auf die Fraktion zugekommen und hatten die Möglichkeit, sich in der Fraktion vorzustellen.

Ortsbürgermeisterin Andrea Silvestri

Ausschlaggebend für die Entscheidung war die politische Erfahrung von Andrea Silvestri gerade auch aus Blickrichtung einer Ortsgemeinde mit den dort vielfältigen Aufgaben.

„Als 2. Kreisbeigeordnete konnte sie in den vergangenen Jahren zahlreiche Erfahrungen in der Kreisverwaltung sammeln. Andrea Silvestri ist bekannt für ihren Fleiß, ihr Engagement und ihre Hilfsbereitschaft. Mit Nachdruck setzt sie sich für die Interessen der Menschen in unserer Region ein.

Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserer Seite “Stellenangebote” bei Nahe-News – KLICK MICH!

Besonders wichtig war der Fraktion die gute Zusammenarbeit mit der Landrätin Bettina Dickes“, so Fraktionssprecher Markus Lüttger.

In einer ersten Stellungnahme teilte Silvestri mit, dass man nur gemeinsam den Landkreis wirtschaftlich und bürgerfreundlich weiterentwickeln kann.  Landrätin Bettina Dickes hat bereits Bereitschaft signalisiert, gegebenenfalls die Aufgabenverteilung in der Kreisverwaltung umzuorganisieren. Kreisvorsitzender Dr. Helmut Martin hob ausdrücklich die Transparenz des Auswahlverfahrens der CDU hervor.

Anzeige:

„Alle wurden mitgenommen, mit allen Bewerberinnen und Bewerbern wurden Gespräche geführt, so Martin.
Die CDU-Fraktion freut sich, dem Kreistag eine zuverlässige, sympathische und erfahrene Kandidatin vorschlagen zu können, die, so hofft die Fraktion eine breite Zustimmung im Kreistag finden wird. 

Auch CDU-Mann Schlosser bewirbt sich

Der Beigeordnete der Stadt Bad Kreuznach Markus Schlosser.

An seiner Kandidatur hält der Beigeordnete der Stadt Bad Kreuznach, Markus Schlosser, fest. Auf Nahe-News Anfrage teilte er mit, dass er sich um das Amt des Ersten Kreisbeigeordneten als freier Kandidat bewirbt. “Ich werde schauen, die Mehrheit im Kreistag zu bekommen. Hierfür werde ich Gespräche mit den Parteien führen“, so Schlosser.

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatssApp-Newsletter zu registrieren.

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahren Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter