8.9 C
Bad Kreuznach
25. April 2024
StartNachrichtenKreis Mainz-BingenNeues Hilfeleistungslöschboot für die Stadt Bingen übergeben

Neues Hilfeleistungslöschboot für die Stadt Bingen übergeben

09.11.2022
BINGEN (red). Innenstaatssekretärin Nicole Steingaß hat das neue Hilfeleistungslöschboot HLB Bingen an den Oberbürgermeister der Stadt Bingen, Thomas Feser, übergeben. Das Boot war zuvor von seiner Bauwerft in Neckarsteinach an seinen künftigen Liegeplatz in Bingen überführt worden. Es ersetzt vor Ort die bisherige Feuerwehrmehrzweckfähre und wird den örtlichen Katastrophenschutz bei der Brandbekämpfung und Hilfeleistung weiter stärken.

ANZEIGE:

„Mit dem neuen Hilfeleistungslöschboot HLB Bingen wird die Gefahrenabwehr am Rhein weiter gestärkt. Hierfür übernehmen wir als Land gerne die vollen Anschaffungskosten in Höhe von zwei Millionen Euro. Unsere überwiegend ehrenamtlichen Feuerwehrkräfte erhalten damit ein weiteres hochmodernes und vielseitig nutzbares Einsatzmittel für ihre unverzichtbare Arbeit zum Schutz der Menschen in Rheinland-Pfalz“, sagte Staatssekretärin Steingaß anlässlich der Übergabe.

Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserer Seite “Stellenangebote” bei Nahe-News – KLICK MICH!

Das rund 15 Meter lange und über 40 km/h schnelle Hilfeleistungslöschboot ist unter anderem mit einer Feuerlöschkreiselpumpe, zwei Schaummittelbehältern, einer Wärmebildkamera, einem Suchscheinwerfer, einem Faltkran und einem Teleskoplichtmast ausgestattet. Es ist bereits das vierte Boot dieser Art, das durch das Land angeschafft wird. Ein Boot mit Standort in Karlsruhe/Germersheim wurde hälftig durch das Land und hälftig durch die baden-württembergische Seite finanziert, zwei weitere in St. Goarshausen und Remagen-Kripp vollständig durch das Land Rheinland-Pfalz.

ANZEIGE:

Vor der offiziellen Indienststellung des HLB Bingen wird nun eine sechsmonatige Ausbildung an dem Hilfeleistungslöschboot durchgeführt, um das überwiegend ehrenamtliche Bootspersonal bestmöglich vorzubereiten

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatssApp-Newsletter zu registrieren.

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahren Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Newsletter zu registrieren.

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!
Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Leichter Regen
8.9 ° C
9.8 °
7 °
65 %
5.1kmh
95 %
Do
9 °
Fr
12 °
Sa
18 °
So
16 °
Mo
19 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de