5.1 C
Bad Kreuznach
02. März 2024
StartNachrichtenKreis BirkenfeldIdar-Oberstein und OIE haben Weichen richtig gestellt: Photovoltaik-Anlage auf dem Dach der...

Idar-Oberstein und OIE haben Weichen richtig gestellt: Photovoltaik-Anlage auf dem Dach der Feuerwache 1

26.10.2022
IDAR-OBERSTEIN (red).
Bereits seit 29. Juni 2022 ist sie in Betrieb: Die Photovoltaik-Anlage (PV-Anlage) auf dem Dach der Idar-Obersteiner Feuerwache 1, die die Stadt Idar-Oberstein errichtet hat. Im Jahr 2021 hatte der Stadtrat den Beschluss zur Umsetzung der Anlage gefasst, die OIE hat das Vorhaben finanziell unterstützt. Vor Ort informierte nun Julia Besand, Klimaschutzmanagerin der Stadt Idar-Oberstein, Friedrich Marx, den Bürgermeister von Idar-Oberstein, Wehrleiter Jörg Riemer, OIE Vorstand Thomas Johann und Florian Schmidt, Leiter der Kommunalen Betreuung bei der OIE, über den bisherigen Ertrag und die CO2-Einsparungen.

- Werbung -

ANZEIGE:

„Wir haben in der Stadt und den Stadtteilen schon sehr viel getan, was den Ausbau der Erneuerbaren Energien-Anlagen und die Energieeffizienz betrifft. Ich bin mir sicher, wir sind auf einem guten Weg, vielen ist das gar nicht so bekannt. Natürlich gibt es auch noch Potenzial, aber daran arbeiten wir Tag für Tag, denn jede selbst erzeugte Kilowattstunde ist wichtig! Mit der OIE verbindet uns eine großartige Partnerschaft, die uns auch hier wieder geholfen hat – ich danke für die Unterstützung“, so Bürgermeister Marx.

Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserer Seite “Stellenangebote” bei Nahe-News – KLICK MICH!

Bei der Planung des Projektes war es den Verantwortlichen wichtig, dass die Nutzung des erzeugten Stroms auf dem Schieferdach der Feuerwache mit möglichst hohem Eigenverbrauch erfolgt. Dass das funktioniert hat, kann Besand bestätigen: „Seit der Inbetriebnahme bis Mitte Oktober wurden bereits über 12.000 Kilowattstunden Sonnenstrom erzeugt und gleichzeitig 8,45 Tonnen CO2 eingespart. Bis jetzt liegt also der Anteil an eigengenutztem Strom schon bei über 55 Prozent. Der Anteil am gesamten Strombedarf der Wache liegt bei knapp unter 37 Prozent.“ Der überschüssige Strom wird in das öffentliche Stromnetz eingespeist. Bereits in der Vergangenheit waren im Stadtgebiet PV-Anlagen auf den Grundschulen Göttschied, Idarbachtal und Algenrodt, der Realschule Plus, der Stadtverwaltung und Stadtwerke, den Kläranlagen, der Messehalle sowie im Gewerbegebiet Finkenberg-Nord umgesetzt worden. Darauf folgte die 28,49 Kilowatt-Peak-Anlage auf der Feuerwache, weitere Anlagen sind geplant.

- Werbung -

ANZEIGE:

„Investitionen in erneuerbare Energien sind gut angelegt, das zeigt uns nicht zuletzt die jetzige Situation auf den Energiemärkten. Stadt und Stadtrat haben hier früh weitsichtige Entscheidungen getroffen und die Weichen richtiggestellt. Wir freuen uns, dass wir bei der Umsetzung von einigen der Anlagen unterstützen konnten“, erläutert Johann. Im Mittel rechnen die Verantwortlichen für die Anlage mit einer solaren Stromproduktion von rund 22.000 Kilowattstunden pro Jahr, das entspricht rein rechnerisch dem durchschnittlichen Strombedarf von fast fünf Einfamilienhäusern.

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatssApp-Newsletter zu registrieren.

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

- Werbung -

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahren Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Newsletter zu registrieren.

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!
Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Bedeckt
5.1 ° C
7.8 °
3.1 °
83 %
2.1kmh
100 %
Sa
11 °
So
12 °
Mo
9 °
Di
6 °
Mi
4 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de