19.2 C
Bad Kreuznach
24. Juli 2024
StartNachrichtenKreis Bad KreuznachEhrungen und Beförderungen beim Feuerwehr-Ehrenamtsabend der VG Langenlonsheim-Stromberg

Ehrungen und Beförderungen beim Feuerwehr-Ehrenamtsabend der VG Langenlonsheim-Stromberg

VG LANGENLONSHEIM-STROMBERG. Groß war die Resonanz beim jüngsten Ehrenamtstag der Feuerwehr in der Verbandsgemeinde Langenlonsheim-Stromberg in der Rümmelsheimer Trollbachhalle.

ANZEIGE:

Ein großes Dankeschön zollte Bürgermeister Michael Cyfka den 400 Aktiven Feuerwehrangehörigen in den 17 Ortsgemeinden für ihr Bereitschaft, rund um die Uhr für die Bevölkerung in einem Notfall zur Verfügung zu stehen. „Gerade in der Corona-Pandemie haben sie den Laden am Laufen gehalten“, so Cyfka. Für ihn hat auch künftig die Feuerwehr trotz schwieriger Lage immer oberste Priorität. Michael Cyfka: „Die Politik muss darauf achten, dass eine gute Ausstattung wichtig ist, um die Feuerwehrangehörige bei der Stange zu halten“.

Auch der Brand-Katastrophenschutzinspekteur (BKI) des Kreises, Werner Hofmann sparte bei seiner Rede nicht mit Dankesworten. Besonders lobte er die Bereitschaft der Feuerwehrmitglieder bei der Flutkatastrophe an der Ahr. Stolz ist er darauf, dass der Landkreis an erster Stelle in Rheinland-Pfalz steht, was die Einsatzstunden an der Ahr betreffen. Denn 2200 Einsatzkräfte haben 24 000 Stunden Hilfeleistungen in den betroffenen Gemeinden geleistet.

„Egal ob Corona oder Ahr, die Feuerwehrangehörige waren immer da“, so Hofmann. Für ihn ist auch künftig wichtig, dass auch die kleinen Feuerwehreinheiten benötigt werden.

Kritische Worte achte er in Richtung den Verantwortlichen der Brand- und Katastrophenschule in Koblenz. Denn von 100 angemeldeten Feuerwehrangehörigen werden nur zehn Personen pro Jahr berücksichtigt. „Das ist nix“, so Hofmann.

Wehrleiter Bernhard Schön blickte in seiner Ansprach auf die letzten beiden Jahre zurück und sprach einige Themen der Zukunft an.

Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserer Seite „Stellenangebote“ bei Nahe-News – KLICK MICH!

Zahlreiche Feuerwehrangehörige wurden während des Kameradschaftsabends verpflichtet, befördert oder geehrt.

Für besondere Verdienste erhielten für ihr außerordentliche Engagement der Stromberger-Wehrführer Thomas Harig und der Rümmelsheimer Wehrführer Robert Schneider das silberne Feuerwehr-Ehrenzeichen am Bande.

Für 35 Jahre aktiven Dienst erhielten Dieter-Werner Bäcker (Waldlaubersheim), Wolfgang Closheim (Langenlonsheim), Jörg Dilly (Dörrebach) und Helmut Mähler (Windesheim) das Feuerwehr-Ehrenzeichen in Gold.

Das Ehrenzeichen in Silber für 25 Jahre aktiven Feuerwehrdienst erhielten Egon Engel (Windesheim), Sascha Franzen (Guldental), Benjamin Hilger (Warmsroth) und Sebastian Kerwer (Roth).

Für 15 Jahre aktiven Feuerwehrdienst erhielten Darius Lindner (Stromberg) und Steven Marnet (Seibersbach) das Ehrenzeichen in Bronze.

Für den aktiven Dienst wurden verpflichtet:

Dieter Diedrich (Daxweiler), Markus Piekasch, Sarah Remmet (Dorsheim), Tim Pieper, Daniel und Giuliana Dietzen (Eckenroth), Isabelle Gutenberger, Marius Fetzer (Langenlonsheim), Alexander Kreß (Laubenheim), Jasmin Bernhardt, Andreas Fröder, Arthur Maier (Rümmelsheim), Lukas Henning (Seibersbach), Patrick Reinken (Stromberg), Alexander Koch, Florian Laue (Warmsroth), Gilberto De Lemos, Fabian Müller und Luke Wallhäuser (Windesheim).

Zum Feuerwehrmann wurden befördert:
Benjamin Weil, Leon Luca Klein (Stromberg), Christopher Schwintek, Jakob Lorenz (Schweppenhausen), Sven van Ghemen, Andreas Fröder, Oliver Kühne, Michael Wagner (Rümmelsheim), Jonathan Kippler (Bretzenheim), Alexander Zuck (Waldlaubersheim), Finn Tybussek (Seibersbach) und Giovanna Tonn (Seibersbach).

Zum Oberfeuerwehrmann/frau wurden befördert:
Stefan Bußmann (Langenlonsheim), Paul Lorenz (Schweppenhausen), Thomas Dorsch (Dorsheim) Isabelle Gutenberger und Birgit Eisenstein (Langenlonsheim).

Zum Hauptfeuerwehrmann/frau wurden befördert:
Fabian Mehlig (Roth), Michael Hings (Warmsroth), Stefan Tybussek (Seibersbach), Simon Fries (Rümmelsheim), Hannes Wirth (Dorsheim) und zur Hauptfeuerwehrfrau Lisa Wagner (Bretzenheim).

Zum Löschmeister wurden befördert:
Dominik Börner (Stromberg), Kurt Faust, Julius Bergmann-Schmidtke (Rümmelsheim).

Zum Oberlöschmeister wurden befördert:
Mohamed Ali (Langenlonsheim), Friedhelm Becker (Dorsheim).

Zum Hauptlöschmeister wurde befördert:
Felix Sedlmeier (Seibersbach)

Zum Brandmeister wurden befördert:
Frank Fiedler (Windesheim), Tim Oehler, Sebastian Feuerer (Langenlonsheim), Sebastian Kerwer (Roth) und Jan Niklas Dreßler (Warmsroth).

ANZEIGE:

Zu Betreuern der Jugendfeuerwehr Stromberg wurden bestellt:
Sebastian Kerwer, Luca-Leon Klein, Benjamin Weil, Monika Specht und Keshiv Sunder.

Zu Gruppenführern wurden bestellt:
Sebastian Feuerer, Tim Oehler (Langenlonsheim), Max Engelmann (Bretzenheim), Sebastian Kerwer (Roth), Jan Niklas Dreßler, Helge Schuchmann (Warmsroth) und Frank Fiedler (Windesheim).

Zum Zugführer wurde bestellt:
Ralf Gorden Noch (Seibersbach).

Zum stellvertretenden Wehrführer wurden bestellt:
Sebastian Kerwer (Roth), Jan Niklas Dreßler (Warmsroth)

Zum Wehrführer wurden bestellt:
Frank Fiedler (Windesheim).

pdw – 30.08.22

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Kanal zu registrieren.
Link zum WhatsApp-Kanal: https://whatsapp.com/channel/0029VaDB6kI1iUxeE1cGoV1T

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Bedeckt
19.2 ° C
20.5 °
17.7 °
67 %
3.2kmh
85 %
Mi
22 °
Do
24 °
Fr
26 °
Sa
20 °
So
24 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de