19.2 C
Bad Kreuznach
24. Juli 2024
StartNachrichtenKreis Bad KreuznachOberhausen an der Nahe freut sich über Landeszuwendung für neue Dorfentdeckerrunden

Oberhausen an der Nahe freut sich über Landeszuwendung für neue Dorfentdeckerrunden

OBERHAUSEN AN DER NAHE. Im Rahmen des Dorferneuerungsprogramm des Landes erhält die Ortsgemeinde Oberhausen an der Nahe eine Landesförderung in Höhe von 31.700 Euro aus dem Dorferneuerungsprogramm 2022.
Stellvertretend für Innenminister Roger Lewentz überreichte Dr. Denis Alt, Staatssekretär im Ministerium für Wissenschaft und Gesundheit, die Bewilligung am heutigen Mittwoch den Ortsbürgermeister Marcus Röth.

ANZEIGE:

Die Gemeinde plant mit den Fördermitteln die Gestaltung zweier Dorfentdeckerrunden mit einer wegweisenden Beschilderung und begleitender klimafreundlicher Bepflanzung.

„Die Weiterentwicklung der Ortsgemeinden ist der Landesregierung ein wichtiges Anliegen. Mit Hilfe der Fördermittel im Rahmen des Dorferneuerungsprogramms können Projekte umgesetzt werden, die allen Bürgerinnen und Bürgern zugutekommen und dazu beitragen, Dörfer langfristig lebenswert zu gestalten. Durch die Dorfentdeckerrunden gewinnt die Ortsgemeinde Oberhausen an Attraktivität und setzt sich unter Beteiligung der Dorfgemeinschaft für eine generationenübergreifende und nachhaltige Zukunft ein“, so Denis Alt, der von der Gemeinde begeistert war. Für ihn war es heute auch eine Premiere, einen Förderbescheid für eine Dorfentdeckerrunde zu übergeben.

Ortsbürgermeister Röth freut sich über den Förderbescheid, den er von Dr. Denis Alt überreicht bekam.

Von der Förderung zeigte sich Ortsbürgermeister Röth begeistert.  „Es freut mich sehr, dass weiterhin solch tolle Projekte durch das Land Rheinland-Pfalz gefördert werden. Natürlich ist dies auch eine Anerkennung für unsere geleistete Arbeit bei vergangenen Projekten und das was uns noch bevorsteht. Dafür möchte ich mich im Namen der Ortsgemeinde Oberhausen an der Nahe herzlichst bei Innenminister Roger Lewentz und Staatssekretär Dr. Denis Alt für den bewilligten Fördermittelbescheid bedanken.“

In den Augen von Röth ist es der nächste kleine Meilenstein in der Dorferneuerung. Vor zwei Jahren wurden mit Fördermitteln der Generationenpark fertiggestellt, der täglich Besucher aus der Region anzieht.

Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserer Seite „Stellenangebote“ bei Nahe-News – KLICK MICH!

Aus Vorschlägen und Wünschen der Bürgerinnen und Bürger wurde ein Rundweg durch Oberhausen gestaltet, der die markanten und sehenswerten Anlaufstellen der Ortsgemeinde vorstellt. Darunter befinden sich Plätze mit historischen, naturkundlichen oder auch künstlerischen Besonderheiten. Neben dem Rundweg sind zusätzlich Verweilmöglichkeiten durch Sitzbänke und insektenfreundliche Bepflanzungen vorgesehen. Die Konzeption wurde gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern von Oberhausen an der Nahe entwickelt und hat das Potential sowohl die eigene Bevölkerung auf die Straße zu bringen, sich zu bewegen, sich zu treffen, sich mit der eigenen Geschichte und den eigenen Geschichten vertraut zu machen, als auch Auswärtige, Besucher der Winzer und Touristen auf dem Campingplatz neugierig zu machen und ihnen ein zusätzliches attraktives Angebot zu bieten. Weiterhin wird es noch einen neu angelegten Treffpunkt geben, der zum Verweilen und Plaudern einladen soll.

Die Landeszuwendungen unterstützen die Ortsgemeinden dabei, Leitbilder für die Zukunft festzulegen und bereits geplante Maßnahmen fortzusetzen. Dabei werden die Bürgerinnen und Bürger durch die Dorfmoderation aktiv eingebunden. So sollen der Zusammenhalt und das Engagement vor Ort gestärkt werden und Projekte gemeinsam angegangen werden.

ANZEIGE:

Das Dorferneuerungsprogramm unterstützt Ortsgemeinden bei Maßnahmen, die ihr Dorf nachhaltig und zukunftsbeständig entwickeln sowie dieses als eigenständigen Wohn-, Sozial-, Arbeits- und Kulturraum erhalten. Damit wird die Ortsgemeinde in ihrer Struktur verbessert und gestärkt.

pdw / red – 20.07.22

Zur Paypal-Spende – KLICK MICH!

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatssApp-Newsletter zu registrieren.

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahren Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Kanal zu registrieren.
Link zum WhatsApp-Kanal: https://whatsapp.com/channel/0029VaDB6kI1iUxeE1cGoV1T

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Bedeckt
19.2 ° C
20.5 °
17.7 °
67 %
3.2kmh
85 %
Mi
22 °
Do
24 °
Fr
26 °
Sa
20 °
So
24 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de