Nach Hüpfburg-Unfall: Alle Kinder außer Lebensgefahr

GONDERSHAUSEN. Eine gute Nachricht konnte die Polizei in Koblenz am Montag mitteilen. Denn nach dem Unfall mit einer Hüpfburg sind alle verletzten Kinder mittlerweile außer Lebensgefahr.

ANZEIGE:

Vier der Kinder konnten sogar zwischenzeitlich schon wieder aus den Kliniken entlassen werden, bei zwei der Kinder steht dies auch bevor.

Im Zusammenhang mit dem Vorfall bittet die Polizei Zeugen, die über Bilder oder auch Videoaufnahmen verfügen, diese für die Ermittlungen zur Verfügung zu stellen. Die Bilder beziehungsweise Videos können im “Hinweisportal” der Polizei Rheinland-Pfalz unter https://rlp.hinweisportal.de hochgeladen werden.

Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserer Seite “Stellenangebote” bei Nahe-News – KLICK MICH!

red – 05.07.22

Zur Paypal-Spende – KLICK MICH!

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatssApp-Newsletter zu registrieren.

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahren Sie auch auf folgenden Seiten: