Feuerwehr brachte 10 Mitarbeiter nach Maschinenbrand in Sicherheit

Symbolbild. Foto: Nahe-News

BAD KREUZNACH. Zu einem Maschinenbrand kam es am Mittwoch gegen 18 Uhr bei der Firma Pall Filtersystems in der Planiger Straße. Als die Feuerwehr eintraf, drang Rauch  aus einer Produktionshalle. Einige Mitarbeiter befanden sich noch im stark verrauchten Gebäude.

ANZEIGE:

Die angerückten Kräfte der Löschbezirke Süd und Nord gingen zur Erkundung unter Atemschutz vor. Die insgesamt noch zehn im Gebäude befindlichen Mitarbeiter wurden alle aus der betroffenen Halle geführt. Eine Maschine geriet in Brand und wurde von der stationären Löschanlage bereits vollständig gelöscht. Ein Löschangriff wurde in Bereitschaft aufgebaut, musste aber nicht eingesetzt werden. Ein Mitarbeiter wurde mit Rauchvergiftung in einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserer Seite “Stellenangebote” bei Nahe-News – KLICK MICH!

Mit einer Wärmebildkamera wurde eine Brandnachschau durchgeführt und mit einem Belüftungsgerät die Halle entraucht. Da es sich um eine recht große Halle handelte, wurde der Großraumlüfter der Werkfeuerwehr Michelin zur Unterstützung nachgefordert. Nach etwa 1 Stunde und 45 Minuten konnte die ausreichend belüftete Einsatzstelle wieder an den Produktionsleiter übergeben werden.

red – 22.06.22

Zur Paypal-Spende – KLICK MICH!

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatssApp-Newsletter zu registrieren.

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahren Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter