Binger SPD unterstützt “Tafel”

Rouven Winter (Vorsitzender SPD OV Bingen-Ost), Ralf Blümlein (Platte e. V.), Nicole Wernersbach, Dieter Birkholz (SPD OV Bingen-Ost)

BINGEN. „Die Tafel in Bingen ist eine wichtige Institution, die fest in Bingen verankert ist“, erklärt der Binger SPD-Vorsitzende und stellvertretrende SPD Fraktionsvorsitzende im Stadtrat Rouven Winter. „Zahlreiche Menschen erhalten hier Unterstützung und Hilfe, wobei der Bedarf ständig zunimmt. Immer mehr Menschen benötigen leider die Lebensmittelspenden der Tafel. Nicht nur die Coronapandemie und deren wirtschaftlichen Auswirkungen sind stark spürbar, auch die Flüchtlingsströme jüngst aus der Ukraine haben die Zahl der Menschen, die Kunden bei der Tafel geworden sind, deutlich erhöht. Gleichzeitig gehen die Lebensmittelspenden, die die Tafeln erhalten, zurzeit jedoch merklich zurück. Ein Dilemma, das die Betroffenen und die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer täglich spüren“, so Winter weiter. Diese Entwicklung trifft im Übrigen auch das zweite Lebensmittelausgabeangebot, den „Brotkorb“ in Bingen.

ANZEIGE:

Die Binger Sozialdemokraten haben die Ausgabe der Tafel in Bingen erst kürzlich besucht und sich vor Ort ausgetauscht und informiert.
„Hier wird einiges auf die Beine gestellt. Für dieses Engagement sind wir unglaublich dankbar. Es ist klar, dass wir die Tafel unterstützen müssen, damit es nicht wie bei vielen anderen Tafeln in Deutschland zu einem Aufnahmestopp kommt. Wir müssen unbedingt sicherstellen, dass jeder, der Lebensmittel benötigt, diese auch weiterhin erhält“, meint Winter. Inzwischen ist es notwendig, dass die Tafel Lebensmittel zusätzlich ankauft, damit die Nachfrage noch gedeckt werden kann. Die SPD hat sich im Binger Stadtrat daher auch für zusätzliche finanzielle Zuschüsse der Stadt für die Tafel eingesetzt.

Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserer Seite “Stellenangebote” bei Nahe-News – KLICK MICH!

Zusätzlich hat der SPD-Ortsverein Bingen-Ost (Kempten und Gaulsheim) auch die Gewinne aus dem Boule Turnier, das der Ortsverein veranstaltet hat, an die Tafel gespendet. „Unsere Veranstaltungen planen wir in der Regel zum „Selbstkostenpreis“. Wenn dann doch ein kleiner Gewinn abfällt, freuen wir uns, wenn das Geld sozialen Initiativen zugutekommt“, erklärt Winter. Den Gewinn von 250 Euro haben die Vorstandsmitglieder Rouven Winter, Dieter Birkholz und Nicole Wernersbach nun an die Tafel übergeben.

Die Sozialdemokraten rufen auch öffentlich zu Spenden an die Binger Tafel auf.

Spendenkonto:
“Platte” e.V., Mainzer Volksbank e.G.,
IBAN: DE38 5519 0000 0013 7770 16
BIC: MVBMDE55

red – 23.06.22

Zur Paypal-Spende – KLICK MICH!

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatssApp-Newsletter zu registrieren.

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahren Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter