Kurz Notiert Meldungen vom 12. April 2022

Maijen-Treffen startet in die neue Saison
OBERHAUSEN AN DER NAHE. Auch in diesem Jahr findet von April bis Oktober das monatliche „Maijen“ wieder statt! „Der Frühling naht, die ersten Bäume schlagen aus und es blüht schon an jeder Ecke. Dies bedeutet, dass wir unsere monatlichen Maijen-Treffen wieder starten können. Die Treffen finden bei gutem Wetter immer von April bis Oktober statt. Erstmals treffen wir uns wieder am Donnerstag, den 14. April um 18 Uhr im Generationenpark. Packt euer Picknick-Korb und kommt vorbei. Natürlich halten wir uns an die aktuellen Corona-Regeln. Wir freuen uns auf ein paar unbeschwerte Stunden“, so Ortsbürgermeister Marcus Röth.


Bürgersprechstunde der Landrätin
KREIS BAD KREUZNACH. Landrätin Bettina Dickes lädt zur offenen Bürgersprechstunde am Samstag, 16. April, von 10 bis 11 Uhr, in Langenlonsheim (Parkplatz der Volksbank, An der Pforte 2), ein. Alle Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, mit der Landrätin ins Gespräch zu kommen und Fragen und Anliegen im Rahmen der Sprechstunde zu diskutieren.


Stadtratssitzung abgesagt
BAD KREUZNACH. Die Sitzung des Stadtrates am 28. April wurde aufgrund mangelnder Vorlagen und Tagesordnungspunkten abgesagt. Die nächste reguläre Stadtratssitzung findet am 19. Mai 2022 statt.


ANZEIGE:


Ingelheimer Ehrenamtstag am 23. April
INGELHEIM. Der Stadt ist es wichtig, dass ehrenamtliches Engagement wahrgenommen, wertgeschätzt und unterstützt wird. Daher findet der 2. Ehrenamtstag der Stadt Ingelheim als Dankeschön-Aktion am Samstag, 23. April 2022, um 15 Uhr am Mehrgenerationenhaus West (MGH) statt. Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer und diejenigen, die sich für ein Ehrenamt interessieren, sind herzlich eingeladen. Vereine, Institutionen und Gruppen haben an diesem Tag die Möglichkeit, neue Unterstützende zu werben. Der Tag wird durch ein buntes Unterhaltungsprogramm mit kulinarischen Köstlichkeiten flankiert.

Bei Fragen rund um das Thema Ehrenamt melden sich Interessierte gerne bei den Mitarbeitenden der Abteilung für Demografie und Ehrenamt, Matthias-Grünewald-Str. 15, telefonisch unter 06132 898-040 oder per E-Mail unter ehrenamtstag@ingelheim.de.


Yoga-Kurse
BAD KREUZNACH. Die katholische Erwachsenenbildung Rhein-Hunsrück-Nahe, Bahnstraße 26, bietet ab dem 2. Mai neue Yoga-Kurse an. Diese finden montags in der Zeit von 18.00 – 19.15 Uhr ( 35€, 5 Termine) oder 19.30 – 21.00 Uhr( 45€, 5 Termine) statt. Ferner findet ein Yoga Kurs ab Mittwoch, 4. Mai, von 19.30 – 21 Uhr statt.  (geübte Anfänger, 45€, 5 Termine). Die Kurse werden von Frau Herm angeboten. Eine Anmeldung ist erforderlich. Anmeldung ab sofort unter 0671-27989.


Dreck-weg-Tag
HACKENHEIM. Zum Dreck-weg-Tag lädt die FWG Hackenheim am Samstag, 23. April ab 10 Uhr ein. Treffpunkt ist an der Rheinhessenhalle im Binger Weg 8. Handschuhe und Müllsäcke werden gestellt. Es wird festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung empfohlen. Anmeldungen sind nicht nötig. Bei Regen entfällt der Termin. Weitere Infos unter www.fwg-hackenheim.de


Stadt- und Museumsführung
BAD KREUZNACH. Die Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH lädt in Kooperation mit dem Museum für PuppentheaterKultur am Ostersonntag, 17.April, 16 Uhr zu einer kombinierten Stadt- und Museumsführung mit Museums- und Stadtführerin Doris Helmstädt ein.

Die Museums- und Stadtführerin Doris Helmstädt wird den Teilnehmern bei dieser speziellen Führung sowohl die Geschichte der PuppentheaterKultur als auch die Historie der Stadt Bad Kreuznach näherbringen. Vom Treffpunkt am Kornmarkt geht die Führung durch die historische Neustadt zum Museum für PuppentheaterKultur. Im Museum lässt Doris Helmstädt auch live ihre Tüchermarionette tanzen und eine Kölsche Stockpuppe wird lebendig. Im Museum für PuppentheaterKultur gilt für Besucher ab 12 Jahren die 3-G-Regel.


*** Sie sind begeistert von NAHE-NEWS und möchten unser kostenloses Medium mit einer Paypal-Spende als Anerkennung für unsere täglich Arbeit unterstützen?
Zur Paypal-Spende! ***


Offenes Singangebot
BAD MÜNSTER AM STEIN / EBERNBURG. Herzliche Einladung an alle Singbegeisterte zum Singen am 02.05, 16.05. und 30.05.22. Zwei bis drei Mal im Monat findet ein offenes Singen unter der Leitung von Chorleiter Bert Karst in der Begegnungsstätte Vielfalt (Kurhausstraße 43) in Bad Münster am Stein statt. An den Montagen jeder geraden Kalenderwoche sind alle Musikbegeisterten herzlich ab 14.30 Uhr zu diesem kostenfreien Angebot eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Es gelten die jeweils aktuellen Corona- und Hygieneregelungen. Infos gibt es unter 0171 – 6800450.


Kindergottesdienst
BAD KREUZNACH. Nach langer Pause bot die Pfarrei Hl. Kreuz, zu der auch die Orte der bisherigen Pfarrei Norheim gehören, im März wieder einen Kindergottesdienst an. Der Zuspruch war so groß, dass Kindergarten- und Grundschulkinder für Ostersonntag, 17. April, um 11 Uhr parallel zum Festhochamt erneut eingeladen werden. Sie treffen sich zunächst im Pfarrsaal, Wilhelmstraße 37, wechseln dann zum Vaterunser in die Kreuzkirche, um mit den Erwachsenen gemeinsam den Abschluss des Gottesdienstes zu feiern. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Anmelden zum Boule Turnier
BINGEN-KEMPTEN. „In diesem Jahr findet endlich wieder das jährliche Boule Turnier des SPD-Ortsvereins Bingen-Ost statt“, erklärt SPD-Ortsvereinsvorsitzender Rouven Winter. Das Turnier gehört inzwischen zum festen Bestandteil des Kempter Kerbeprogrammes. „Unter Einhaltung der aktuellen Corona Richtlinien soll das Turnier stattfinden. Auf dem Kempter Sportplatz im Freien ist hierfür genügend Raum“, erklärt Winter.

Das Turnier findet am Samstag an der Nachkerb, also am 7. Mai ab 11 Uhr statt“, ergänzt der stellvertretende SPD Ortsvereinsvorsitzende Rudi Wernersbach. Die Teilnehmer werden gebeten, schon kurz vorher anwesend zu sein, damit der Spielplan erstellt werden kann.

Teamanmeldungen sind ab sofort per Mail oder telefonisch möglich bei Rudi Wernersbach unter 016099188364 oder rudi@wernersbach-bingen.de. Aufgrund der begrenzten Spielbahnen ist auch die mögliche Anzahl an teilnehmenden Teams begrenzt. Bei der Anmeldung wird um Mitteilung des Teamnamens und um die Namen der Mitspieler gebeten. „Die Teilnahme am Turnier ist kostenlos. Den Gewinnern des Turniers winkt wieder der begehrte Wanderpokal“, so Winter und Wernersbach abschließend.


Sperrmüll auf Abruf
KREIS MAINZ-BINGEN. Der Sperrmüll im Landkreis Mainz-Bingen wird seit Januar 2022 ausschließlich auf Abruf abgeholt. Darauf weist der Abfallwirtschaftsbetrieb (AWB) nochmals hin.

Pro Haushalt und Jahr gibt es zwei Abrufmöglichkeiten, jeweils für Holz-, Rest- und Metallsperrmüll. Die Anmeldung des Sperrmülls können Haushalte entweder online über die Homepage des Abfallwirtschaftsbetriebes www.awb-mainz-bingen.de oder mit den Sperrmüllkarten des Abfallkalenders vornehmen.

Die zwei Abruftermine je für Holz, Rest und Metall bieten den Haushalten mehr zeitliche Flexibilität für die Entsorgung des Sperrmülls. Die Abholung erfolgt im Regelfall innerhalb von vier Wochen. Die Abfuhrmenge pro angemeldeter Abholung beträgt zwei Kubikmeter. Beistellungen von Dritten, zu am Abholtag bereitgestelltem Sperrmüll, sind nicht zulässig.

Nicht zum Sperrmüll gehören zum Beispiel: Reifen, Bauabfälle, Fenster, Problemmüll, Kühlgeräte und andere Abfälle. Weitere Informationen zum Thema Sperrmüll sind auf der Website des Abfallwirtschaftsbetriebes verfügbar oder bei der Abfallberatung unter der Telefonnummer 06131 787 – 7080.


ANZEIGE:


Besuch im Hallenbad ohne Beschränkungen
IDAR-OBERSTEIN. Mit der neuen Landesverordnung sind seit Sonntag, 3. April 2022, die meisten verpflichtenden Corona-Beschränkungen entfallen. Damit gelten nunmehr auch im Hallenbad Idar-Oberstein wieder die normalen Zutritts- und Nutzungsregeln, unter anderem besteht keine Maskenpflicht mehr und die „Einbahnregelung“ im Hauptbecken wurde aufgehoben. Die Stadtwerke appellieren jedoch an die Eigenverantwortung der Besucher, die selbstverständlich Schutzmaßnahmen wie Abstandhalten und Maskentragen weiterhin freiwillig anwenden können.


Konzert des Landesjugendorchesters abgesagt
BAD KREUZNACH. Das angekündigte Konzert des Landesjugendorchesters Rheinland-Pfalz am Samstag, 23. April, in der Pauluskirche muss wegen der weiterhin sehr hohen Corona-Infektionszahlen abgesagt werden. Wer bereits Karten beim Kulturamt der Stadt erworben hat, erhält den Eintrittspreis rückerstattet. Die Stadtverwaltung bemüht sich um einen Ersatztermin und wird in diesem Fall rechtzeitig informieren.


Kurzreise der LEB zur Documenta 15 nach Kassel
REGION. Die Documenta ist die weltweit größte Ausstellung zeitgenössischer Kunst. Die 15. Documenta widmet sich den Themen Kollektivität, gemeinschaftlicher Ressourcenaufbau und gerechte Verteilung.

Die Reise startet am 28. Juni mit dem Bus ab Bad Kreuznach. An diesem Tag findet eine Führung zur Entstehungsgeschichte der Documenta statt. Am 29. Juni wird eine ganztägige Führung über die aktuelle Documenta angeboten und danach findet die Rückreise nach Bad Kreuznach statt.    Die Reise kostet incl. Busfahrt, Übernachtung mit Frühstück und Tagesticket 290 Euro im DZ oder 320 im Einzelzimmer.  Bitte per E-Mail unter info@leb-rlp.de anmelden. Der Anmeldeschluss ist der 20.04.2022.


Microsoft® Outlook – Online-Grundkurs in drei Teilen
REGION. In einem dreiteiligen Online-Workshop erlernen Sie nicht nur die grundlegenden Funktionen des E-Mail-Programms Outlook, sondern auch wie Sie sich selbst besser organisieren und entlasten können. Nähere Infos auf www.leb-rlp.de.
Kosten: 50 Euro pro Teilnehmer*in Termine: 20.04.2022 / 04.05.2022 / 18.05.2022 – jeweils von 18:00 – 19:30 Uhr Veranstaltungsort: Online Lernplattform Zoom Anmeldeschluss: 14.04.2022. Anmeldung: info@leb-rlp.de oder 0671-79 61 22 66


Das Gemeindehaus in Meisenheim
MEISENHEIM. Günther Lenhoff erzählt im Haus der Begegnung am Mittwoch, dem 13. April, um 19.30 Uhr, von der wechselvollen Geschichte der Christianskirche von 1771 bis zum heutigen Gemeindehaus, das seit 2005 die evangelische Kirchengemeinde und die Stadt Meisenheim gemeinsam nutzen. Eintritt frei, Spende erbeten. Impf- oder Genesungsnachweis nötig.

 red – 12.04.22

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatssApp-Newsletter zu registrieren.

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahrten Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter

 

Zur Paypal-Spende – KLICK MICH!