17.6 C
Bad Kreuznach
19. Juli 2024
StartNachrichtenKreis Birkenfeld150 Feuerwehreinsatzkräfte vor Ort: Fertigungshalle in Herrstein abgebrannt

150 Feuerwehreinsatzkräfte vor Ort: Fertigungshalle in Herrstein abgebrannt

HERRSTEIN. Am Mittwoch, 9.März um 20:30 Uhr teilten mehrere Anwohner über Notruf eine starke Rauchentwicklung in der Ortslage Herrstein mit. Die verständigte Feuerwehr konnte einen Brand auf dem Werksgelände einer ansässigen Firma feststellen. Dort stand eine Fertigungshalle in Flammen.

ANZEIGE:


Die Feuerwehr begann sofort mit den Löschmaßnahmen. Durch die Einsatzkräfte wurde relativ schnell in Erfahrung gebracht, dass sich in der Halle keine Personen mehr aufhielten. Durch die Feuerwehr konnte der Brand unter Kontrolle gebracht werden. Die Fertigungshalle wurde zum Einsturz gebracht, da sich weitere Glutnester im Dach der Halle ausbreiteten. Durch die Flammen wurden auch Kunststoffe verbrannt. Messungen der Feuerwehr hinsichtlich freiwerdender Schadstoffe in der Umgebungsluft ergaben, dass keine Gefahr für die Bevölkerung besteht. Die Brandursache ist bis zum jetzigen Zeitpunkt nicht geklärt.

Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserer Seite „Stellenangebote“ bei Nahe-News – KLICK MICH!

Ermittler der Kriminalpolizei sind vor Ort. Der Sachschaden beläuft sich auf einen hohen sechsstelligen Betrag. Durch den Brand entstand kein Personenschaden. Vor Ort waren die Feuerwehren Herrstein-Rhaunen, Kempfeld, Idar-Oberstein, Birkenfeld, Baumholder und Herborn mit insgesamt 150 Einsatzkräften.

ANZEIGE:


Teile der Einsatzkräfte sind zum jetzigen Zeitpunkt noch vor Ort. Weiterhin waren zwei Streifen der Polizei Idar-Oberstein in den Einsatz eingebunden. Ermittlungen hinsichtlich der Brandursache dauern an.

red / 10.03.22

Zur Paypal-Spende – KLICK MICH!

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatssApp-Newsletter zu registrieren.

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahren Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Kanal zu registrieren.
Link zum WhatsApp-Kanal: https://whatsapp.com/channel/0029VaDB6kI1iUxeE1cGoV1T

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Bedeckt
17.6 ° C
19.3 °
15.4 °
76 %
1.6kmh
90 %
Fr
28 °
Sa
30 °
So
25 °
Mo
22 °
Di
21 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de