0.9 C
Bad Kreuznach
23. April 2024
StartKURZ NOTIERTKurz Notiert Meldungen vom 18. Februar 2022

Kurz Notiert Meldungen vom 18. Februar 2022

Kreuznach Klassik im Radio
BAD KREUZNACH. Es war eines der musikalischen Highlights von Kreuznach Klassik im vergangenen Jahr: der Kammermusikabend mit der Weltklassepianistin Elena Bashkirova. Und alle, die beim Konzert leider nicht dabei waren, haben jetzt die Gelegenheit, den Abend im Radio zu erleben. Am 19. Februar um 20.03 Uhr im Kultursender SWR2. Zu hören sind Werke von Gideon Klein, Johannes Brahms, Bela Bartók und Robert Schumann.

Bei Kreuznach Klassik war Elena Bashkirova mit ihren Kammermusikpartnern, den renommierten Musikern Eckart Runge (Violoncello), Marc Bouchkov (Violine), Adrien la Marca (Viola) und Pablo Barragán (Klarinette) zu Gast.

Weitere Informationen zum Programm von Kreuznach Klassik finden Interessierte unter www.kreuznachklassik.de oder auf Facebook.


Gedächtnistraining
BAD KREUZNACH. Die katholische Erwachsenenbildung Rhein-Hunsrück-Nahe bietet am 4. März in der Zeit von 10 Uhr bis 11.30 Uhr eine Schnupperstunde „Turnstunden für den Kopf“ an.
Geistig fit bleiben – aber wie? Dass unser Gehirn altert, lässt sich nicht verhindern, aber hinauszögern: Durch regelmäßiges Training. Das Kursangebot richtet sich an  Erwachsene rund um das Rentenalter oder darüber hinaus, die ihre „grauen Zellen“ unter Gleichgesinnten in Bewegung bringen möchten. Das ganzheitliche Gedächtnistraining umfasst ganz unterschiedliche Bereiche wie Merkfähigkeit, Wahrnehmung, Wortfindung, Konzentration, logisches Denken oder Fantasie und Kreativität sowie kleine Bewegungseinheiten, ist abwechslungsreich gestaltet und macht vor allem auch Spaß!

Anmeldung erforderlich unter Telefon 0671-27989 oder Mail: keb.rhein-hunsrueck-nahe@bistum-trier.d


ANZEIGE:


Ferienworkshop in der Kunstwerkstatt zum Thema Künstlerinnen
BAD KREUZNACH. Von Käthe Kollwitz bis Marina Abramovic- Namen, die zumindest einige schonmal gehört haben. Aber was macht diese Frauen der Kunstwelt aus? Was bewegte Sie, und was prägte ihre oft überaus fortschrittliche Kunst? Das gilt es herauszufinden, im Ferienprojekt „Künstlerinnen In Ihrer Zeit“ der Kunstwerkstatt Bad Kreuznach. In einer viertägigen Aktion laden Karen Borberg und Renate Ziegler interessierte junge Menschen ab 14 Jahren dazu ein, sich näher mit dem Leben und Werk besonderer Frauen zu beschäftigen.

Am ersten Projekttag werden den Teilnehmer*innen eine Auswahl an Künstlerinnen vorgestellt. Die Teilnehmenden wählen eine Künstlerin, die Sie anspricht und mit der Sie sich während der folgenden drei Tage intensiv beschäftigen möchten. Gemeinsam mit den Kursleiterinnen und den anderen Teilnehmern recherchieren Sie das Leben „ihrer“ Künstlerin, und entdecken Spannendes über die Welt zu ihrer Zeit. Ihre Ergebnisse halten Sie mit kurzen Texten fest. Doch Referat-Feeling kommt nicht auf: Auch kreativ kommen die Jugendlichen auf ihre Kosten. Ihre Eindrücke, Gedanken und Erkenntnisse können die Teilnehmer*innen auf Leinwand festhalten. Mit Collage, Fotografie, Stiften und Farbe entstehen spannende Bilder, die einen ganz neuen Blick auf die Künstlerinnen schaffen.

Das Projekt findet in den Winterferien statt. Das erste Treffen ist am 21. Februar abends, die folgenden drei Tage werden von 11 Uhr bis 15 Uhr gemeinsam in der Kunstwerkstatt verbracht. Am Ende des Workshops steht eine kleine Ausstellung, bei der die Teilnehmenden ihre Kunstwerke präsentieren dürfen.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Das Projekt wird finanziert vom Fonds „Kreuznach für Vielfalt“ über das Programm „Demokratie leben“ vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Anmelden zum Ferien-Workshop „Künstlerinnen In Ihrer Zeit“ können Sie sich per Mail oder telefonisch, oder über das Online-Formular auf der Homepage der Kunstwerkstatt: info@kunstwerkstatt-kh.de|0176-92031480|www.kunstwerkstatt-kh.de


ANZEIGE:


Neuer Landrat des Rhein-Hunsrück-Kreises wird vereidigt
RHEIN-HUNSRÜCK-KREIS. Die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises wählten Volker Boch in der Stichwahl am 30. Januar 2022 zum Landrat.

Neben diesem Wählervotum muss der neue Landrat zur Ernennung noch gesetzliche Voraussetzungen des Beamtenrechts erfüllen. Wenn geprüft ist, ob diese Voraussetzungen erfüllt sind, erhält Herr Boch im Rahmen einer öffentlichen Kreistagssitzung seine Ernennungsurkunde zum Landrat des Rhein-Hunsrück-Kreises für acht Jahre und wird vereidigt.

Diese Amtseinführung erfolgt am Donnerstag, 3. März 2022, in der Hunsrückhalle in Simmern. Auch der Landrat a.D. und jetzige Bundestagsabgeordnete, Dr. Marlon Bröhr, wird dann verabschiedet. Aufgrund der coronabedingten Einschränkungen stehen die Einzelheiten zum Ablauf dieser Sitzung noch nicht fest.


Second-Hand-Verkauf
HARGESHEIM. Der Förderverein der Kindertagesstätte veranstaltet am Samstag, 5. März in der Gräfenbachhalle von 12 Uhr bis 14 Uhr einen Second-Hand-Verkauf. Der Schwangere und Helfervorverkauf findet von 10 Uhr bis 12 Uhr statt.

Angeboten werden können unter anderem Sommerbekleidung (Größe 50 bis 176), Kinderartikel (Spiele, Autos, Puppen, allgemeines Spielzeug), Kinderwagen, Buggys, Kindersitze, Dreiräder, Fahrräder sowie DVD`s, Spiele (keine Gewaltspiele). Für den Basar sucht der Verein noch Helfer. Der Basar wird unter Berücksichtigung der zum Basartermin geltenden Corona-Bekämpfungsverordnung durchgeführt.


Binger Wochenmarkt muss zum Bürgermeister-Neff-Platz ausweichen
BINGEN. Aufgrund der Verlegung von Gasleitungen auf dem Speisemarkt, muss der Binger Wochenmarkt in der 8. Kalenderwoche verlegt werden. Am Mittwoch, den 23. Februar und am Samstag, den 26. Februar 2022 findet der Wochenmarkt daher auf dem Bürgermeister-Neff-Platz statt.


*** Sie sind begeistert von NAHE-NEWS und möchten unser kostenloses Medium mit einer Paypal-Spende als Anerkennung für unsere täglich Arbeit unterstützen?
Zur Paypal-Spende! ***


Landrätin lädt zur Bürgersprechstunde ein
KREIS MAINZ-BINGEN. Landrätin Dorothea Schäfer bietet den Bürgerinnen und Bürgern aus dem Landkreis Mainz-Bingen eine telefonische Sprechstunde an. Am Donnerstag, 24. Februar, steht die Landrätin von 15 Uhr bis 17 Uhr telefonisch für ein persönliches Gespräch zur Verfügung. Eine Terminvergabe ist nur nach vorheriger Anmeldung bis spätestens Dienstag, 22. Februar 2022 bei der Bürgerbeauftragten Elke Bill-Prasuhn unter 06132 787-1010 oder bill-prasuhn.elke@mainz-bingen.de möglich.


Online-Informationsvortrag „Es gibt kein Unheilbar!“ Ein Weg zur Gesundheit von Körper und Seele
REGION. Der Bruno Groening Freundeskreis lädt am 11. März und 21. März jeweils um 19 Uhr zu einem einstündigem Online-Informationsvortrag „Es gibt kein Unheilbar!“ – Ein Weg zur Gesundheit von Körper und Seele“ ein. Die Registrierung erfolgt unter t1p.de/DACH1 Weitere Infos gibt es unter www.bruno-groening.org.


Bürgerbüro
VG RÜDESHEIM. Das Bürgerbüro der Verbandsgemeindeverwaltung ist in der kommenden Woche wie folgt geöffnet:
Montag, Dienstag, Mittwoch (21. – 23.02.): 8 – 12 Uhr
Donnerstag (24.02.): 7 – 18 Uhr durchgehend
Freitag (25.02.): 08 – 12 Uhr
An den Samstagen, 19. und 26.02., bleibt das Bürgerbüro geschlossen.


 red – 18.02.22

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatssApp-Newsletter zu registrieren.

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahrten Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter

 

Zur Paypal-Spende – KLICK MICH!

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Newsletter zu registrieren.

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!
Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Klarer Himmel
0.9 ° C
3.2 °
-1.3 °
80 %
1.7kmh
5 %
Di
11 °
Mi
9 °
Do
9 °
Fr
12 °
Sa
14 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de