17.6 C
Bad Kreuznach
19. Juli 2024
StartKURZ NOTIERTKurz Notiert Meldungen vom 14. Februar 2022

Kurz Notiert Meldungen vom 14. Februar 2022

Montags-Mahnwache
BAD KREUZNACH. Progressives Bad Kreuznach (PBK) und PBK-Stadtratsmitglied Stefan Butz laden unter dem Motto „Klar denken statt quer spazieren“ für Montag, 14. Februar, 19 Uhr, zu einer Mahnwache im Gedenken an die Corona-Toten und für das überlastete medizinische Personal auf den Kornmarkt ein.  Teilnehmer:innen werden aufgerufen, Grablichter, Teelichter oder andere kleine Leuchtmittel als Zeichen des Gedenkens mitzubringen.


Briefwahlbüro ist geöffnet
BAD KREUZNACH. Die Wahlbenachrichtigungen für die Oberbürgermeisterwahl am Sonntag, 13. März, werden voraussichtlich zwischen Montag, 14. Februar, und spätestens Freitag, 18. Februar, zugestellt. Darüber informiert das Wahlamt der Stadtverwaltung Bad Kreuznach. Die Wahldatei mit den Daten aus dem Wählerverzeichnis wurde bereits an die Kommunale Datenzentrale Mainz (KDZ Mainz) geschickt, die mit dem Druck der Wahlbenachrichtigungen beauftragt wurde.

Mit dem Antragsformular auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung können die Wahlberechtigten den Wahlschein für die Briefwahl beantragen. Dies ist auch ab Montag, 14. Februar, persönlich im Briefwahlbüro im Else-Liebler-Haus, Stromberger Straße 1a, sowie bequem online möglich. Die Wählerinnen und Wähler bekommen dann ihre Unterlagen mit der Post zugeschickt.

Im Briefwahlbüro kann auch der Stimmzettel ausgefüllt und gewählt werden. Das Briefwahlbüro ist geöffnet montags bis mittwochs, 7.30 bis 16.30 Uhr, donnerstags, 7.30 bis 18 Uhr, und freitags, 7.30 bis 13 Uhr. Am Freitag vor der Wahl, 11. März, ist das Briefwahlbüro von 7.30 bis 18 Uhr geöffnet.

Die Stadtverwaltung Bad Kreuznach bietet Menschen mit Beeinträchtigungen die Möglichkeit an, nach vorheriger Terminvereinbarung unter Telefon 0671/800-323 oder -324 die Briefwahlunterlagen im Stadthaus, Hochstraße 48, abzuholen und direkt vor Ort per Briefwahl zu wählen. Das Briefwahlbüro im Else-Liebler-Haus ist nämlich nur bedingt barrierefrei.

Alle aktuellen Infos zur (Brief-)Wahl und zum Briefwahlantrag gibt es auf der Stadthomepage.


ANZEIGE:



Verkehrssicherung in der Nordtorstraße
IDAR-OBERSTEIN. Im Zuge des aktuellen Ausbaus der Nordtorstraße im Stadtteil Oberstein wurde durch das Forstamt Birkenfeld, Forstrevier Idar-Oberstein auch eine Verkehrssicherungsmaßnahme im dortigen Baumbestand durchgeführt. Dabei waren im Hangbereich umfangreiche Baumentnahmen erforderlich, da der an die Nordtorstraße grenzende Wald in seiner Stabilität und Vitalität stark beeinträchtigt war. Ähnliche Maßnahmen wurden in den vergangenen Wochen unter anderem bereits entlang der B 422 zwischen Tiefenstein und Kirschweiler oder entlang der L 177 zwischen den Abfahrten Regulshausen und Reichelsdell durchgeführt. Martin Döscher, Leiter des Forstreviers Idar-Oberstein, weist darauf hin, dass in den nächsten Wochen auch noch weitere solcher Verkehrssicherungsmaßnahmen erfolgen werden.

„Im Bereich der Nordtorstraße gab es eine Vielzahl bereits abgestorbener Kiefern und Weichlaubhölzer sowie viele großkronige Laubhölzer, die im Laufe der Zeit zum Licht hin und damit in den Straßenkörper hineingewachsen waren“, erklärt Martin Döscher. Diese Gehölze seien irgendwann in ihrer Statik nicht mehr sicher und könnten dann unvermittelt aus dem Steilhang heraus auf die Straße fallen. Verschärft werde diese Umsturzgefahr noch durch die vergangenen Trockenjahre, durch die die Baumwurzeln stark an Vitalität eingebüßt hätten.

Revierförster Döscher weist auch darauf hin, dass bereits im Forsteinrichtungswerk auf die erhöhte Verkehrssicherungspflicht an diesem Waldstandort hingewiesen wurde. „Die aktuelle Sperrung der Straße für den Durchgangsverkehr haben wir jetzt für die Durchführung der Verkehrssicherungsmaßnahme genutzt. Vorher haben wir uns zusammen mit dem städtischen Tiefbauamt die Örtlichkeit angesehen und dann entschieden, die markanten und stabilen Solitäre (Einzelbäume) im Bereich der von der Nordtorstraße gebildeten Waldzunge zu belassen.“ Revierförster Döscher ist bewusst, dass sich durch die Baumentnahme das aktuelle Erscheinungsbild in diesem Bereich der Nordtorstraße stark verändert hat. „Aber durch Naturverjüngung und Stockausschlag wird dort bereits in wenigen Jahren ein neuer Wald entstehen.“ Bis dahin stelle jedoch das sehr stark aufgelichtete Waldbild für viele Insekten, Vögel und Kleinsäuger eine seltene, aber wichtige Habitatstruktur dar.


Kanalspülarbeiten
BINGEN-BÜDESHEIM. Die Stadtwerke teilen mit, dass die routinemäßigen Kanalspülarbeiten in Bingerbrück beendet sind und nun in Büdesheim fortgeführt werden. Durch die Arbeiten wird ein Unter- beziehungsweise Überdruck im Kanal erzeugt.

Für die Bürgerschaft sind keine Auswirkungen zu erwarten. Sollten bei fehlendem Druckausgleichschacht oder fehlender Dachentlüftung die die Siphons leer ziehen oder drücken, so liegt das an einer nicht fachgerechten häuslichen Installation. Die Arbeiten, die durchschnittlich alle eineinhalb Jahre durchgeführt werden, werden voraussichtlich bis Ende April dauern.


ANZEIGE:




vhs-Kurs über Photovoltaik
GENSINGEN. Eine Photovoltaikanlage auf dem Dach kann Strom erzeugen, dieser kann selbst genutzt und der Überschuss ins Netz eingespeist werden. Welche Rahmenbedingungen müssen vorliegen und wie erfährt man, ob sich die Stromerzeugung auf dem Dach auch wirtschaftlich lohnt? Diese und weitere Fragen werden in dem vhs-Vortrag am Mittwoch, 16. Februar um 19 Uhr im Rathaus beantwortet. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Die Gebühr beträgt 5€. Bitte beachten Sie die 3-G-Regel: Zutritt nur für Geimpfte, Getestete oder Genesene. Bitte Nachweis vorlegen.

Deutschkurse
BAD KREUZNACH. Die katholische Erwachsenenbildung Rhein-Hunsrück-Nahe bietet ab 14.03.22 wieder Deutschkurse für Migranten an. Die Kurse umfassen 300 beziehungsweise 400 Unterrichtseinheiten und finden von Montag bis Freitag, jeweils vormittags, statt. Hierzu findet am 9. März um 13.30 Uhr und am 10. März um 12.15 Uhr eine Informationsveranstaltung statt. Alle Interessenten sind eingeladen, einen dieser Termine wahrzunehmen, um den passenden Deutschkurs in zu finden. Sollte Interesse an einer Testung (Niveaustufe) bestehen, kann diese gegen eine Gebühr von 50 Euro an einem dieser Tage erfolgen. Um Anmeldung wird gebeten unter 0671-27989 oder Mail: keb.rhein.hunsrueck-nahe@bistum-trier.de


*** Sie sind begeistert von NAHE-NEWS und möchten unser kostenloses Medium mit einer Paypal-Spende als Anerkennung für unsere täglich Arbeit unterstützen?
Zur Paypal-Spende! ***


Winterferienprogramm Yellow – noch Plätze frei
INGELHEIM. Das Kurs- und Winterferienprogramm des Jugend- und Kulturzentrums Yellow bietet viele Angebote für Kinder und Jugendliche. In einigen Kursen sind noch Plätze frei. Am 16. und 23. März werden bei „Sounds of Yellow“ mit iPads Geräusche in und um das Yellow gesammelt und daraus der eigene Beat erstellt. Der Workshop ist kostenlos und für Jugendliche von 12 bis 16 Jahren geeignet.

Zudem freut sich die Klettergruppe über neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Die Gruppe trifft sich montags von 16 bis 19 Uhr. Es wird je nach Wetterlage am Yellow oder in den umliegenden Kletterhallen geklettert. Auch im Kurs „Nähen in der Osterzeit“ sind noch wenige Restplätze verfügbar

Am 22. Februar und am 1. März von 15 bis 17 Uhr kann man mit Discomusik, künstlichem Nebel und Discolicht Bowling spielen und andere Kinder kennenlernen. Ein Freigetränk und Leihschuhe sind kostenlos.

Die Online-Plattform für das Kurs- und Ferienprogramm wurde umgestellt und ist nun benutzerfreundlicher. Ab sofort erstellen sich die Nutzerinnen und Nutzer einen Account und müssen sich für die verschiedenen Programme nicht immer neu anmelden. Veranstaltungen können auf die Wunschliste und in den Warenkorb gelegt und auch wieder entfernt werden. Die Anmeldung zu allen Veranstaltungen ist ab sofort unter www.ingelheim-kijupro.de möglich.


Neue Kurse bei der katholischen Erwachsenenbildung
BAD KREUZNACH. Die katholische Erwachsenenbildung bietet ab dem 1. März vormittags Englischkurse auf den Niveaustufen A2  und B1/B2 an. Die Kurse umfassen 13 Einheiten und kosten 75€. Referentin ist Frau Richter. Ferner wird ab dem 1. März einen Yin Yoga Kurs (18.30 – 20.00 Uhr) angeboten. Dieser Kurs umfasst 10 Termine und kostet 85 Euro. Referentin ist Frau Becherer.

Am 2. März beginnt ein Hatha Yoga Kurs, Mittelstufe. Der Kurs umfasst 6 Termine und kostet 55 Euro. Referentin ist Frau Herm. Der Französischkurs mit Frau Kaiser beginnt am 4. März um 9 Uhr. Der Kurs umfasst 11 Termine und kostet 60 Euro.

Info und Anmeldung ab sofort unter 0671-27989 oder keb.rhein-hunsrueck-nahe@bistum-trier.de


Öffnungszeiten der Kreisverwaltung Fastnacht
RHEIN-HUNSRÜCK-KREIS. Bei der Kreisverwaltung werden die Öffnungszeiten für die Fastnachtstage wie folgt geändert:

Am Schwerdonnerstag, 24. Februar, entfällt der Dienstleistungsabend der Kreisverwaltung. Die Kfz-Zulassungsstelle Simmern ist von 7:30 bis 14 Uhr durchgehend geöffnet. Ausländerbehörde, Führerscheinstelle sowie Jagd- und Waffenbehörde der Kreisverwaltung sind von 8 bis 14 Uhr geöffnet. Das Info-Center ist bis 16 Uhr besetzt. Das Kreisarchiv ist an diesem Tag geschlossen. Am Rosenmontag, 28. Februar, sind die Kreisverwaltung, das Gesundheitsamt und die Außenstelle der Kfz-Zulassungsstelle in Boppard geschlossen.


Gemeinsames Mittagessen
BAD MÜNSTER AM STEIN/EBERNBURG. Das Organisationsteam lädt herzlich alle Interessierten zum gemeinsamen Mittagstisch in die Begegnungsstätte Vielfalt in Bad Münster am Stein-Ebernburg ein.

Dieses Mal kocht Peter Quast vom Gasthaus „Zum Schlossgarten“ in Ebernburg. Angeboten werden panierte Pangasiusfilets mit Remoulade, Salzkartoffeln und Beilagensalate. Der Preis für ein Mittagessen beträgt 11 Euro. Aufgrund der Corona-Pandemie stehen kleine Tische für zwei bis sechs Personen zur Verfügung. Die Veranstaltung findet unter der 2G-plus-Regel und den aktuellen Hygiene- und Abstandsregelungen statt.

Die Plätze sind begrenzt. Um verbindliche Anmeldung bis zum 16.02.2022 wird gebeten bei Stadtteilkoordinatorin Angela von Ondarza, mobil (0171) 6800450, Email: kh bme@)franziskanerbrueder.org.


Keine Gelben Säcke
BAD KREUZNACH. Wegen Lieferschwierigkeiten im Dualen System bestehen aktuell Engpässe bei den Gelben Säcken. Der städtische Bauhof muss daher seine Ausgabestelle (Heidenmauer 31) vorübergehend schließen. Ansprechpartner bei Fragen ist das zuständige Unternehmen Remondis.#


Auffahrt zur B50 gesperrt
SOHREN / B50. Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Bad Kreuznach teilt mit, dass am Mittwoch, dem 16. Februar 2022 zwischen 9 und 14 Uhr die Auffahrt zur Bundesstraße (B) 50 an der Anschlussstelle Sohren voll gesperrt wird. Die Straßenmeisterei Kirchberg führt Gehölzpflegearbeiten durch. Die ausgeschilderte Umleitung erfolgt über die B 50 Richtung Trier, Abfahrt Flughafen Hahn und zur B 50 Richtung Mainz.


 red – 14.02.22

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatssApp-Newsletter zu registrieren.

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahrten Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter

 

Zur Paypal-Spende – KLICK MICH!

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Kanal zu registrieren.
Link zum WhatsApp-Kanal: https://whatsapp.com/channel/0029VaDB6kI1iUxeE1cGoV1T

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Bedeckt
17.6 ° C
19.3 °
15.4 °
76 %
1.6kmh
90 %
Fr
28 °
Sa
30 °
So
25 °
Mo
22 °
Di
21 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de