Gezeichneter Jahresrückblick in Schaufenstern im Haus der Stadtgeschichte

BAD KREUZNACH. 2021 war nicht nur Corona. Das erkennt man auch an den zwölf Zeichnungen, die in einem Jahresrückblick in einer Schaufenster-Präsentation im Haus der Stadtgeschichte zu sehen sind. Urheber ist der Lebenskünstler Bertold Schwartz, das Nordlicht, das in der Bad Kreuznacher Neustadt eine Heimat gefunden hat. Bertold Schwartz dokumentiert mit seiner Kamera den Alltag in der Stadt und hält seine Motive als Zeichnung fest. Eine große Auswahl der Bilder überließ er auf Wunsch der Stadtarchivarin.

ANZEIGE:

Zu sehen sind unter anderem die bunten Schirme, die die Initiative wirsindkreuznach in der Fußgängerzone aufspannen ließ, ein Foto Aquarell von der neuen Farbe in der City, gemeint sind die roten Radwege. Thema ist auch die Trauer, dass wieder ein Jahrmarkt ausgefallen ist und als „Endstation Abwracken“ den Abriss des Hauses in der Lämmergasse 5.

„Auch „unsere“ Olympiasiegerin Ricarda Funk, Slalom-Kanutin des KSV Bad Kreuznach, hat er treffend beim Empfang auf dem Kornmarkt portraitiert“, teilte Stadtpressesprecher Hansjörg Rehbein mit.

ANZEIGE:


Das Haus der Stadtgeschichte verfügt bereits über eine Sammlung von Bildern und Zeichnungen einheimischer Künstler. „Die Aquarelle verweisen auf herausragende Themen des vergangenen Jahres und sind alle Zeugnisse unserer Stadtgeschichte“, freut sich Stadtarchivarin Franziska Blum-Gabelmann über den weiteren Ausbau dieses Bestandes im Bürgerarchiv ebenso wie über die Möglichkeiten Stadtgeschichte mal anders präsentieren zu können.

red – 10.01.22

Zur Paypal-Spende – KLICK MICH!

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatssApp-Newsletter zu registrieren.

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahrten Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter