Ferienregion Nahe-Glan stellt mit “Sonnenseiten” ihre touristischen Highlights vor

VG NAHE-GLAN. Alles neu machte der September für den Tourismusbereich in der VG Nahe-Glan. Denn mit dem neuen Urlaubsmagazin „SonnenSeiten“, einem PocketGuide und einem neuen Internetauftritt möchte die VG Nahe-Glan auf ihre touristischen Highlights aufmerksam machen.

ANZEIGE:

Bei der Vorstellung des Urlaubsmagazin sprach Bürgermeister Uwe Engelmann von einem zeitlosen Imagemagazin mit tollen Bildern. Das die Neuheiten erst praktisch zum Ende der Hauptsaison erschien, hatte auch einen Grund. Denn bis vor wenigen Wochen waren noch sehr viele alte Kataloge übrig und die wollte man noch verteilen, bevor man die neuen Magazine herausbrachte.

Das Magazin“SonnenSeiten“ wurde in Zusammenarbeit mit der Agentur Soonteam aus Münchwald völlig neu konzipiert und besticht neben den abgestimmten Inhalt mit großformatigen Fotos und kreativen Illustrationen. Auf 84 Seiten werden die touristischen Highlights und Ausflugstipps der Ferienregion Nahe-Glan und darüber hinaus präsentiert.

Dabei wurde das von der Naheland-Touristik, in Zusammenarbeit mit den touristischen Partnern entstandenen Motto „tierisch unterwegs“ aufgegriffen. So schaut einen direkt auf Seite 2 eine Ziege – modern interpretiert – verschmitzt an und macht Lust weiterzublättern. Die tierischen Marketingbotschafter begegnen einem immer wieder im Heft und nicht nur da. Bei YouTube, Facebook und Co sind die im Auftrag der Naheland-Touristik produzierten Ziegen-Videos längst ein Hit. Die Ziegen erkunden unter anderem das Freilichtmuseum, die Schmidtburg und das Steinskulpturenmuseum.

*** Sie sind begeistert von NAHE-NEWS und möchten unser kostenloses Medium mit einer Paypal-Spende als Anerkennung für unsere täglich Arbeit unterstützen?
Zur Paypal-Spende! ***

Katja Hilt, Geschäftsführerin der Naheland-Touristik freute sich über den großen Erfolg der Ziegen als Werbebotschafter. „Unter dem Motto ´tierisch unterwegs` wollten wir Aufmerksamkeit bekommen“, so Hilt. Und das bekamen sie. Das erste Video wurde 7 000 mal aufgerufen. 40 000 Aktionen registrierte Naheland-Touristik beim Video mit den Ziegen auf der Schmidtburg. Da die Aktionen bei der Bevölkerung sehr gut ankommen, wird es demnächst auch Postkarten mit den Ziegen geben.

Wie Katja Hilt weiter mitteilte, kommen vor allem Urlaubsgäste aus dem Umkreis von 200 Kilometern in die Nahe-Region. In diesem Umkreis wohnen 20 Millionen Bürgerinnen und Bürger.

 

Sind die Leserinnen und Leser erst einmal inspiriert und haben Lust auf einen Besuch in unserer Region bekommen, gelangen Sie über QR-Code Verlinkungen zu weiterführenden Informationen beispielsweise auf den Internetauftritten von Weinland Nahe, der Naheland-Touristik sowie der Ferienregion Nahe-Glan. Die Homepage www.ferienregion-nahe-glan.de wurde ebenfalls im Design neu überarbeitet.

Für weniger internetaffine Gäste wurde daneben ein Pocketguide im Din A5 Format mit einer Auflage von 5.000 Stück mit den Rubriken Freizeit, Unterkünfte und Genuss aufgelegt. Der Pocketguide finanziert sich größtenteils aus bezahlten Anzeigen.

ANZEIGE:


Mit einer Auflage von 10.000 Stück liegt das Urlaubsmagazin kostenlos in den Touristinformationen in Bad Sobernheim und Meisenheim sowie in weiteren Touristinformationen der Region aus. Darüber hinaus ist es als Blätterversion online einsehbar unter www.ferienregion-nahe-glan.de.

Zudem können sich Interessierte das Magazin zusammen mit weiteren Prospekten als PDF-Dokument herunterladen oder über das Bestellformular auf www.ferienregion-nahe- glan.de bequem nach Hause liefern lassen.
Einen besonderen Dank sprach die VG Nahe-Glan der Firma Westenergie für das Sponsoring des Urlaubsmagazins aus.

pdw-red – 07.10.21

Zur Paypal-Spende – KLICK MICH!

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatssApp-Newsletter zu registrieren.

Registrierung Mail-Newsletter:
Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

WhatsApp-Newsletter: Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

Aktuelle News erfahrten Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter