19.6 C
Bad Kreuznach
21. Juni 2024
StartNachrichtenKreis Bad KreuznachNahe-News "Kurz Notiert Meldungen" vom 22. Juli

Nahe-News „Kurz Notiert Meldungen“ vom 22. Juli

Erneute Impfaktion im Pariser Viertel
BAD KREUZNACH. Die Sonderimpfaktion der Stadtverwaltung Bad Kreuznach geht weiter: am Samstag, 24. Juli, von 10 bis 14 Uhr, können sich im Pariser Viertel weitere rund 400 Menschen mit dem Impfstoff BioNTech impfen lassen.

Das provisorische Impfzentrum im Quartierszentrum in der Planiger Straße 4 wird vom Quartiersmanagement Soziale Stadt Pariser Viertel sowie ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern betreut. Die ärztliche Begleitung (Aufklärung und Impfung) übernimmt Dr. Teka Sumadiwiria Duddy gemeinsam mit einem Kollegen.

Zielgruppe der Impfaktion sind nicht geimpfte Menschen, Erstgeimpfte mit einer BioNtech-Impfung vor drei bis sechs Wochen, Erstgeimpfte mit einer AstraZeneca-Impfung vor mindestens vier Wochen sowie Jugendliche ab 16 Jahren mit Einwilligung der Eltern. Ein Nachweis über die erste Impfung muss mitgebracht werden, außerdem die Krankenkassenkarte und bei Privatpatienten ein Ausweisdokument. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Auch für die Samstage 31. Juli, 7. Und 14. August sind Impfaktionen geplant.
Rückfragen: Quartiersmanagement Soziale Stadt Pariser Viertel, Telefon 0671/970 519 97.


Wasenstraße wird gesperrt
IDAR-OBERSTEIN. Im Übergangsbereich von der Wasenstraße in die Wilhelmstraße im Stadtteil Oberstein baut der städtische Baubetriebshof zwischen den Einmündungen Heckweg und Kasinostraße zusätzliche Regenwassereinläufe ein. Zur Durchführung der Arbeiten muss die Wasenstraße in diesem Bereich vom 28. bis 30. Juli 2021 für den Durchgangsverkehr gesperrt werden.

Der Anliegerverkehr bis zur Baustelle ist frei. Der Verkehr aus dem Bereich Wüstlautenbach/Klinkstraße sowie vom Parkplatz der Volksbank wird in Richtung Bahnhof geleitet. Für die Bereiche Kasino- und Schulstraße sowie Amts- und Ritterstraße wird die Einbahnregelung aufgehoben, so dass der Verkehr aus diesen Bereichen über die Amts- und Ritterstraße abfließen kann. Die Verwaltung bittet die Anlieger um Verständnis für die mit der Baumaßnahme einhergehenden Beeinträchtigungen.


Seniorenwanderung nach Geisenheim
INGELHEIM. Die Seniorenwandergruppe des Arbeitskreises Altenhilfe, unter der Leitung von Rudolf Böhringer, trifft sich am Freitag, den 30. Juli um 15 Uhr an der Fähre in Frei-Weinheim. Mit der Fähre geht es nach Oestrich-Winkel und von dort erfolgt eine kleine Wanderung durch die Weinberge nach Geisenheim. Anschließend kehren die Wanderer im Eiserhof ein.

Es gelten die allgemeinen Hygieneregeln. Bitte einen Mund-Nasenschutz (Maske) und den Impfnachweis im Gepäck mitführen. Als Ansprechpartner steht Interessierten Rudolf Böhringer telefonisch unter 06132 2249 zur Verfügung.


ANZEIGE:



Angebote der Katholische Erwachsenenbildung
REGION. Die Katholische Erwachsenenbildung in der Bahnstraße 26 in Bad Kreuznach bietet in Präsenzform im August folgende Treffen/Kurse/’Workshops an:

Montag, 2. August:
Was uns bewegt- Zwischen Lebenserfahrung und Gegenwart
Sich in entspannter Atmosphäre zum Gespräch, Austausch, Fragen stellen, geselligem Beisammensein treffen im Café Kleeblatt.
Informationen unter: 0671-63748 Das Treffen ist kostenfrei. Keine Anmeldung erforderlich.

Donnerstag, 19. August
Guten Morgen Yoga – Innehalten-Wahrnehmen-Wohlfühlen

Starte den Alltag mit Wohlbefinden. Mit sanften HATHA-Yoga Haltungen wird der ganze Körper mobilisiert und gekräftigt. Atemübungen fördern die Gelassenheit und die Achtsamkeit. In den Entspannungseinheiten werden Körper, Geist und Seele ins Gleichgewicht geführt. So kann der Alltag positiver erlebt werden und mehr Lebensfreude für Menschen aller Altersstufen bringen. Bitte tragen Sie bequeme Kleidung und bringen Sie, nach Bedarf, eine Decke, ein Kissen und ein Getränk mit.

Der Kurs beinhaltet 5 Einheiten in der Zeit von 9.00 – 10.00 Uhr und kostet 25 Euro. Kursleiterin ist Sylvia Fichtel. Anmeldung ist erforderlich unter 0671-27989 oder keb.rhein-hunsrueck-nahe@bistum-trier.de oder über unsere Homepage: www.keb-rhein-hunsrueck-nahe.de


Irish Folk im Biergarten
MEISENHEIM. Am Freitag, 23. Juli, um 20 Uhr, tritt „Paddy goes to Holyhead“ als Duo im Biergarten des Brauhauses  auf. Gitarrist und Sänger Paddy Schmidt und Geigerin Almut Ritter sorgen für irische Stimmung. Eintritt: 10 Euro. Anmeldung beim Volksbildungswerk Meisenheim (Tel. 06753-2207) ist erforderlich.


ANZEIGE:



Abfallwirtschaftsbetrieb: Abfallgebühren bleiben gleich
KREIS MAINZ-BINGEN. Die Abfallgebühren des Landkreises Mainz-Bingen bleiben auch im Jahr 2022 stabil. Das ergibt sich aus dem Jahresabschluss des Abfallwirtschaftsbetriebes, der nun vom Kreistag bestätigt wurde. Auch wenn die Jahresbilanz 2020 einen Verlust in Höhe von rund einer Million Euro ausweist, ist eine Erhöhung derzeit nicht vorgesehen.

Maßgeblich für den ungeplanten Verlust im Wirtschaftsjahr sind zum einen ungewöhnlich niedrige Erlöse für das erfasste Altpapier, die indexgebunden den Schwankungen des Marktpreises unterliegen. Hinzu kamen teilweise coronabedingt höhere Abfallmengen bei Haus- und Sperrmüll sowie gestiegene Kosten der Abfallsammlung.

Die gegenwärtig hohen Indexwerte der Altpapiererlöse lassen für das laufende Kalenderjahr 2021 wieder einen deutlich höheren Umsatz erwarten. Somit wird zumindest teilweise mit einem Ausgleich des Vorjahresverlustes gerechnet. Der AWB erfasst und vermarktet jährlich rund 18.000 Tonnen Altpapier.


Kultur- und Weinbotschafter aktiv
KREIS BAD KREUZNACH. Die Kultur- und Weinbotschafter Nahe bieten ab sofort wieder jeden Mittwoch um 18 Uhr attraktive Führungen an. Hier die nächsten Angebote:

Am Mittwoch, 28. Juli, vermittelt Helmut Roos „Kur, Kunst und Wein“ auf dem Weg vom Kurpark über den Oranienpark mit Weinverkostung. Treffpunkt ist am Eingang des Hotels Fürstenhof. Anmeldung erbeten per Telefon 0176-43051891 oder E-mail an h.roos@kuweibo-nahe.de.

Am Mittwoch, 4. August, wird Renate Scheffold einen Rundgang über den Barfusspfad Bad Sobernheim mit kleinem Umtrunk anbieten. Treffpunkt ist am Eingang zum Barfusspfad in der Staudernheimer Straße 90. Anmeldung erbeten per E-Mail an Renate.Scheffold@gmx.de.

Weitere Infos im Internet unter www.kultur-und-weinbotschafter.de/nahe.


Neue Pflegedirektorin im Gesundheitszentrum Glantal
MEISENHEIM. Susanne Kuczkowski ist neue Pflegedirektorin des Gesundheitszentrums Glantal. Sie bringt 33 Jahre Berufserfahrung mit, die sie deutschlandweit gesammelt hat. Zuletzt war sie im St. Elisabeth-Krankenhaus in Lahnstein tätig.

Die neue Direktorin ist aktive Johanniter-Schwester (eine Gliederung des evangelischen Johanniterordens). Die 54-Jährige studiert derzeit nebenberuflich an der Akkon Hochschule für Humanwissenschaften in Berlin. Das Thema ihrer Bachelorarbeit lautet „Modernes Pflegemanagement eines Krankenhauses der Grund- und Regelversorgung. Betrachtungen aus der Perspektive einer Pflegedirektorin.“

Zu Susanne Kuczkowskis Vision von Pflege gehört, dass sich die Pflege zu einem großen Verbund zusammenschließt und es eine bundesweite Pflegeberufekammer gibt. Eine weitere Vision ist, dass Krankenhäuser zu Magnetkrankenhäusern entwickelt werden sollten.

Das bereits in den 1980er Jahren in Amerika entwickelte Magnet-Konzept gilt als Qualitätssiegel und amerikanischer Gold-Standard für Krankenhäuser. Ebenso wichtig ist ihr die seit einigen Jahren laufende Entwicklung zur Akademisierung der Pflege, wofür Sie sich auch am Gesundheitszentrum Glantal entsprechend einsetzen will.


JETZT NEU!

Erhalten Sie die aktuellen Nahe-News ab sofort auch per WhatsApp!
Interesse? Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Mit der Anmeldung stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.


red – 22.07.20

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

Aktuelle News erfahrten Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Kanal zu registrieren.
Link zum WhatsApp-Kanal: https://whatsapp.com/channel/0029VaDB6kI1iUxeE1cGoV1T

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Überwiegend bewölkt
19.6 ° C
20.7 °
18.8 °
95 %
1.6kmh
65 %
Fr
21 °
Sa
15 °
So
22 °
Mo
24 °
Di
20 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de