15.3 C
Bad Kreuznach
13. Juni 2024
StartNachrichtenKreis Bad KreuznachHaus aus lebendigen Steinen - 250 Jahre katholische Kirche Staudernheim

Haus aus lebendigen Steinen – 250 Jahre katholische Kirche Staudernheim

STAUDERNHEIM. Zum zweiten Mal feierten Christinnen und Christen ein ökumenisches Kirchenjubiläum mit einem festlichen Gottesdienst, diesmal in der katholischen Kirche. Nachdem bereits der 150. Geburtstag der evangelischen Kirche begangen worden war, stand jetzt das katholische Gotteshaus aus Anlass seines 250-jährigen Bestehens im vergangenen Jahr im Mittelpunkt von Predigt sowie Wort- und Musikbeiträgen.

ANZEIGE:

„Wenn auch die Zeit Spuren an diesem Bau hinterlassen hat, so ist doch dieses Gebäude immer wieder ein Ort der Begegnung und des Gefühls der Zusammengehörigkeit und der guten Gemeinschaft“, erklärte die Vorsitzende des Pfarrgemeinderates der Katholischen Kirchengemeinde St. Johannes der Täufer, Petra Fey, in ihrer Begrüßung. „Nun wollen wir feiern, was unsere Vorfahren erschaffen haben und was wir erhalten wollen.“ Dazu gehört nach ihren Worten die gewachsene und gelebte Ökumene in Staudernheim.

Gemeinsam erteilten die Pfarrer Hans-Jürgen Eck (links) und Ralf Anacker den Besuchern des ökumenischen Gottesdienstes in der katholischen Kirche den Segen.

Bewusst hatte man den ökumenischen Gottesdienst auf den Sonntag nach dem Patronatsfest des Heiligen Johannes der Täufer gelegt. Dem trug auch die Liturgie Rechnung. Musikdirektorin Helga Helfenstein steuerte das „Johanneslied“, ein beeindruckende Eigenkomposition, zur musikalischen Gestaltung bei. Die Organistin gab zusammen mit den Solobeiträgen von Venus Grimm dem Gottesdienst musikalisch einen festlichen Akzent.

Zur Paypal-Spende – KLICK MICH!

Die Predigt von Pfarrer Hans-Jürgen Eck zeichnete in einer bilderreichen Sprache die Vorstellung einer christlichen Gemeinde als einem „Haus aus lebendigen Steinen“. Er schlug damit einen Bogen zur Lesung seines evangelischen Kollegen Ralf Anacker aus dem Ersten Petrusbrief in der Bibel. Ein Haus, gebaut auf stabilem Fundament und versehen mit einem soliden Dach vermittle den Bewohnern Geborgenheit und Freiheit zur Gestaltung des persönlichen Lebens. „Ein Kirchengebäude kann aus dem besten Material gebaut sein“, betonte Eck. „Das reicht aber nicht, um sich dort geborgen und zu Hause zu fühlen. Nur, wenn sich in der Kirche Leben und Gemeinschaft entfaltet, kann sie Geborgenheit vermitteln.“

ANZEIGE:


Im Blick auf die ökumenische Gemeinschaft in Staudernheim fügte Eck hinzu: „Unsere beiden Kirchen sind aus Steinen erbaut, die lebendig sind und wachsen können.“ Jeder Einzelne könne durch das persönliche Zeugnis seines Glaubens in aller Verschiedenartigkeit oder Gemeinsamkeit dazu beitragen, dass Liebe und Respekt vor der Überzeugung des jeweils Anderen sich entwickeln können. Mit seiner Ansprache verband Hans-Jürgen Eck Grüße des Trierer Bischofs Stefan Ackermann zum Kirchenjubiläum und verwies auf das geplante gemeinsame Gemeindefest, das wegen Corona auf den Pfingstmontag 2022 verschoben werden muss.

Zum Ausklang überraschte und erfreute Helga Helfenstein die Gottesdienstbesucher mit einem schmissigen Tango auf der Orgel. Als dann die drei „Schnoogefänger“ Erich Fett, Ernst Pulg und Jürgen Krahn ihr Ökumenelied anstimmten, sah sich mancher zum Schunkeln animiert und konnte beschwingt in den Sonntag starten.

Der Festgottesdienst ist auf youtube unter „Ev. Kirchengemeinde Staudernheim“ zu sehen. https://youtu.be/z40DmRdSYno

JETZT NEU!
Erhalten Sie die aktuellen Nahe-News ab sofort auch per WhatsApp!
Interesse? Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Mit der Anmeldung stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

red – 08.07.21

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

Aktuelle News erfahrten Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Kanal zu registrieren.
Link zum WhatsApp-Kanal: https://whatsapp.com/channel/0029VaDB6kI1iUxeE1cGoV1T

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Ein paar Wolken
15.3 ° C
17 °
12.7 °
59 %
0.4kmh
18 %
Do
17 °
Fr
16 °
Sa
19 °
So
19 °
Mo
23 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de