10.8 C
Bad Kreuznach
26. Mai 2024
StartNachrichtenKreis Bad KreuznachBlaulicht-Meldungen vom 6. Juli 2021

Blaulicht-Meldungen vom 6. Juli 2021

Verkehrsunfall mit drei leichtverletzten Personen
BRUCHSCHIED. Am Montag ereignete sich gegen 18:15 Uhr ein Auffahrunfall auf der L182 bei Rudolfshaus. Hierbei erkannte ein aus Richtung Hahnenbach kommender 66-jähriger PKW-Fahrer zu spät, dass der vorausfahrende und mit drei erwachsenen Personen besetzte PKW beabsichtigte, von der L182 ordnungsgemäß nach rechts in die L184 abzubiegen. Es kam zum nicht unerheblichen Aufprall, wobei alle drei Insassen des vorausfahrenden PKWs im Anschluss über Schmerzen im Nackenbereich klagten. Sie wurden durch den Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser verbracht. Der Fahrer des auffahrenden PKWs blieb nach derzeitigem Kenntnisstand unverletzt, allerdings lässt sich der Schaden an seinem Fahrzeug als „wirtschaftlicher Totalschaden“ beziffern. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.


ANZEIGE:



Gegenstand flog gegen Kühlergrill
MONZINGEN. Am Montag, 5. Juli gegen 20:23 Uhr befuhr ein 47-jähriger Opel-Fahrer die B41 von Monzingen kommend in Richtung Weiler b. Kirn. Durch ein vor ihm fahrendes Fahrzeug wurde sodann ein Gegenstand von der Fahrbahn aufgewirbelt. Dieser traf im Folgenden den Kühlergrill des Opels und beschädigt diesen. Bei dem vorausfahrenden Fahrzeug, welches seine Fahrt fortsetzte, soll es sich um einen rötlichen Hyundai IX 35 gehandelt haben. Zeugenhinweise werden an die Polizeiinspektion Kirn unter der 06752-1560 erbeten.


Augenzeugen gesucht
BAD KREUZNACH. Am Montag, 5. Juli um 2:50 Uhr wurde in der Viktoriastraße am Fahrbahnrand ein 60-jähriger Mann mit Verletzungen aufgefunden. Die Polizei Bad Kreuznach bittet Zeugen, die am 5.07.2021 von 0:00 Uhr – 2:50 Uhr Beobachtungen in der Viktoriastraße und Umgebung getätigt haben und sachdienliche Hinweise zur Klärung des Sachverhaltes geben können, sich zu melden.


 

Zur Paypal-Spende – KLICK MICH!


Viel Glück bei Unfall gehabt
BAD KREUZNACH. Glück im Unglück hatte eine 36 Jahre alte Frau aus dem Landkreis Bad Kreuznach bei einem Verkehrsunfall am Montag, 5. Juli gegen 11 Uhr auf der B 428 in der Nähe eines Baumarkts in Bad Kreuznach. Die Dame überfuhr aufgrund eines medizinischen Notfalls zunächst ein Straßenschild auf einer Verkehrsinsel und schleifte dies einige Meter mit sich. Danach überfuhr sie die an der Unfallörtlichkeit befindliche Abbiegespur und kam letztendlich nach links von der Fahrbahn ab. Die Fahrt endete auf einer Grünfläche unweit eines Baumarkts. Die Fahrzeugführerin wurde nicht weiter verletzt, jedoch zur weiteren medizinischen Begutachtung in ein Bad Kreuznacher Krankenhaus verbracht. Andere Verkehrsteilnehmer wurden nicht gefährdet. Der Sachschaden an dem Schild und dem Unfallbeteiligten PKW dürfte bei circa 2000 Euro liegen.


ANZEIGE:



Mit Promille rückwärts durch die Einbahnstraße
MAINZ. Zwei Frauen aus Mainz-Weisenau staunten am frühen Sonntagmorgen nicht schlecht, als mitten auf der Fahrbahn der Blussusstraße ein augenscheinlich führerloser Opel Astra stand. Der Opel stand dicht an dicht mit einem am Fahrbahnrand geparkten Suzuki. Als sich die beiden Frauen dem Fahrzeug näherten, bemerkten sie einen 23-Jährigen, schlafend auf dem Fahrersitz des Autos. Durch Klopfen an die Scheibe machten sich die beiden bei dem Mann bemerkbar, der zwar wach wurde, aber anschließend den Rückwärtsgang einlegte und entgegen der Einbahnstraße davonfuhr. Um den am Suzuki hinterlassenen Schaden kümmerte sich der Fahrer nicht, auch nicht um einen Personalienaustausch zwecks Schadensregulierung. Da der 23-Jährige lediglich eine Straße weiter sein Auto parkte, konnte er unmittelbar durch die, über Notruf informierte Mainzer Polizeistreife angetroffen und kontrolliert werden. Ein Atemalkoholtest ergab fast ein Promille bei dem Fahrer, der zur anschließenden Blutprobenentnahme mit zur Polizeiinspektion Mainz 1 genommen wurde.


JETZT NEU!
Erhalten Sie die aktuellen Nahe-News ab sofort auch per WhatsApp!
Interesse? Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!
Mit der Anmeldung stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.


red – 06.07.21

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

Aktuelle News erfahrten Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Kanal zu registrieren.
Link zum WhatsApp-Kanal: https://whatsapp.com/channel/0029VaDB6kI1iUxeE1cGoV1T

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Bedeckt
10.8 ° C
12.6 °
8.3 °
89 %
0.5kmh
100 %
So
21 °
Mo
20 °
Di
18 °
Mi
17 °
Do
16 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de