22.3 C
Bad Kreuznach
20. Mai 2024
StartNachrichtenEin Toter und drei Schwerverletzte bei Unfall auf der B327

Ein Toter und drei Schwerverletzte bei Unfall auf der B327

MORBACH. Am Dienstag, 29. Juni kam es gegen 15:50 Uhr auf der B327 zwischen den Anschlussstellen Morbach-Wenigerath und Morbach zu einem folgenschweren Verkehrsunfall, bei dem der Unfallverursacher tödlich verletzt wurde.

ANZEIGE:


Zur genannten Uhrzeit befuhr ein Klein-LKW (Pritschenwagen) besetzt mit 4 Personen die B327 vom KVP Hinzerath kommend in Fahrtrichtung Trier. Auf einem leichten Gefällstück geriet der Fahrer aus bisher ungeklärter Ursache auf gerader Strecke in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem entgegenkommenden Sattelzug. Das Fahrzeug kippte anschließend nach links um und blieb auf der Fahrbahn der B327 liegen. Ein unmittelbar hinter dem Pritschenwagen fahrender PKW-Fahrer konnte nicht mehr abbremsen und kollidierte ebenfalls mit dem Fahrzeug des Unfallverursachers. Drei Insassen in dem Pritschenwagen wurden eingeklemmt und mussten durch Kräfte der Freiwillige Feuerwehr Morbach aus dem Fahrzeug befreit werden. Ein Insasse konnte sich zuvor selbst befreien. Für den 53jährigen Fahrer des Klein-LKW kam jede Hilfe zu spät, er verstarb noch an der Unfallstelle.

Zur Paypal-Spende – KLICK MICH!

Die drei weiteren Insassen wurden schwerverletzt in umliegende Krankenhäuser geflogen beziehungsweise durch das DRK verbracht. Der Fahrer der entgegenkommenden Zugmaschine sowie der PKW-Fahrer wurden offensichtlich leichtverletzt, wurden jedoch ebenfalls zur weiteren Untersuchung in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Durch die Staatsanwaltschaft Trier wurde ein Gutachten zur Ermittlung der Unfallursache in Auftrag gegeben.

ANZEIGE:


Im Einsatz waren die Freiwillige Feuerwehr Morbach mit 32 Einsatzkräften, 3 Rettungswagen des DRK, 2 Notärzte, 2 Rettungshubschrauber, 2 Teams der Notfallseelsorge, die Straßenmeisterei Bernkastel zwecks Ableitung des Verkehrs sowie die Polizei Morbach mit 7 Einsatzkräften.

JETZT NEU!
Erhalten Sie die aktuellen Nahe-News ab sofort auch per WhatsApp!
Interesse? Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Mit der Anmeldung stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

red – 30.06.21

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

Aktuelle News erfahrten Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Kanal zu registrieren.
Link zum WhatsApp-Kanal: https://whatsapp.com/channel/0029VaDB6kI1iUxeE1cGoV1T

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Klarer Himmel
22.3 ° C
24.7 °
19.3 °
57 %
1.9kmh
8 %
Mo
22 °
Di
21 °
Mi
17 °
Do
18 °
Fr
13 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de