16.4 C
Bad Kreuznach
23. Mai 2024
StartNachrichtenKreis Bad KreuznachBretzenheimer und Waldböckelheimer Fußballvereine fördern Frauenfußball

Bretzenheimer und Waldböckelheimer Fußballvereine fördern Frauenfußball

BRETZENHEIM / WALDBÖCKEHEIM. Der TuS Waldböckelheim und der FSV Bretzenheim wollen gemeinsam den Frauen- und Mädchenfußball in der unteren Nahe-Region stärker fördern. Darauf haben sich die beiden Vereine in einem kürzlichen Treffen geeinigt. Seit vielen Jahren arbeiten die beiden Vereine bereits im Juniorinnen-Fußball zusammen und mussten Jahr für Jahr zusehen, wie die eigenen Talente keine Anschlussmöglichkeit mehr zum Spielen bekommen. Daher soll schnellstmöglich auch eine Frauenmannschaft gegründet und der dazugehörige Juniorinnen-Unterbau gestärkt werden. Aktuell hat man im Fußballkreis Bad Kreuznach ein Alleinstellungsmerkmal. Nur die MSG Waldböckelheim/Bretzenheim stellt eine Mädchenmannschaft im ganzen Fußballkreis – wohlgemerkt übergreifend für alle Jahrgänge.

ANZEIGE:

Beim Aufbau der Frauenmannschaft wird man vor allem auf den aktuellen U16-Jahrgang und die vorherigen Jahrgänge zurückgreifen. Ergänzt werden sollen diese von Spielerinnen der Region, die das neue Projekt ebenfalls interessiert. Für den Unterbau, also die Juniorinnen-Mannschaften, will man durch Werbung für den Mädchenfußball interessierte Mädchen finden. Darüber hinaus möchte man die in den Junioren-Mannschaften spielenden Mädchen, in Absprache mit Ihren Stammvereinen, gezielt ansprechen.

„Wir haben so viele talentierte Mädchen bei uns in den Jugendmannschaften, die bei den Jungs voll etabliert sind. Um am Juniorinnen-Spielbetrieb teilnehmen zu können, sind diese aber bislang gezwungen weit zu fahren. Das muss nicht sein und das wollen wir ändern“, erklären die Vereinsvertreter Jens Lehnhoff (Waldböckelheim) und Kai Hoffmann (Bretzenheim). Dabei ist beiden Vereinen eines besonders wichtig: „Die Mädchen sollen so lange sie wollen und können weiterhin bei den Jungs in ihrem Heimatverein spielen. Samstags Junioren-, sonntags Juniorinnenfußball. Deswegen bräuchte auch keine Jugendmannschaft in der Region Sorge haben, dass die Spielgemeinschaft Ihnen die Mädchen wegholt. Im Gegenteil. Sie profitieren ja von dem Training mit den gleichaltrigen Jungs. Das Training im Juniorinnen-Team wäre ein Zusatztraining, kein Ersatz. Darüber hinaus wird den Mädchen eine Entwicklungsmöglichkeit geboten, wenn der Einsatz in Jugendmannschaften, insbesondere bei älteren Jahrgängen, aus körperlichen Gründen schwierig wird.“

Für die kommende Spielzeit 2021/2022 will man auf jeden Fall die eigene B-Juniorinnen-Mannschaft aufrechterhalten und nach Möglichkeit auch wieder eine Mannschaft im C-Juniorinnen-Bereich aufstellen. Bei genügend Interesse wäre dies perspektivisch auch für D- und E-Juniorinnen vorstellbar. Erklärtes Projektziel ist es, allen Mädchen im Kreis Bad Kreuznach eine breite Basis von Mädchenmannschaften zu geben, um den Fußballsport in allen Altersklassen zu betreiben. Der U17/U16-Jahrgang würde dabei von Dany Spindler trainiert werden, die Jüngeren von Jürgen Marx. Beide sind durch Ihre bisherige Trainertätigkeit bei der MSG und Ihrer Arbeit im Verband dem Mädchen- und Frauenfußball sehr verbunden. Weitere Personen haben die Unterstützung der Trainer und des Projektes bereits angeboten.

Zur Paypal-Spende – KLICK MICH!

Bei den Frauen eruiert man jetzt wie schnell man – trotz Corona – eine Mannschaft aufgestellt bekommt. Mehr als ein Dutzend interessierter Spielerinnen stehen bereits in den Startlöchern. „Wir wollen, dass die gewachsene Partnerschaft zwischen unseren Vereinen im Juniorinnen-Bereich auch auf die Frauen übertragen werden kann und man sich als FMSG im Kreis Bad Kreuznach und im SWFV etabliert. Dabei sind wir gegenüber anderen Vereinen als Partner offen und wollen entsprechende Gespräche führen“, stellen die Vereinsvertreter abschließend fest.

ANZEIGE:

Interessierte Spielerinnen für die zu gründende Frauenmannschaft, also die Jahrgänge 2004 und älter, sowie Jugendspielerinnen der Jahrgänge 2005 und jünger für die Mädchenmannschaften, können sich bei Jens Lehnhoff (Mobil 01523 4216 248) oder Kai Hoffmann (Mobil 0175 2420 394) melden. Dieses gilt auch für Personen, Vereine und Sponsoren, die das Projekt ebenfalls unterstützen möchten.

Außerdem laden die beiden Vereine zu geplanten Probetrainings ein. Die Mädchen trainieren montags von 17.30-19.00 Uhr in Waldböckelheim, donnerstags von 17.30-19.00 Uhr in Bretzenheim. Für interessierte Frauen bieten die Vereine Einheiten montags von 19.00-20.30 Uhr in Waldböckelheim bzw. donnerstags von 19.00 -20.30 Uhr in Bretzenheim an.

JETZT NEU!
Erhalten Sie die aktuellen Nahe-News ab sofort auch per WhatsApp!
Interesse? Schicken Sie einfach eine WhatsApp mit dem Stichwort:
„Newsletter“ an 06755 96 99 026!

Mit der Anmeldung stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

red – 10.06.21

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

Aktuelle News erfahrten Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Kanal zu registrieren.
Link zum WhatsApp-Kanal: https://whatsapp.com/channel/0029VaDB6kI1iUxeE1cGoV1T

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Klarer Himmel
16.4 ° C
18.1 °
14.5 °
78 %
2.3kmh
4 %
Do
18 °
Fr
17 °
Sa
21 °
So
21 °
Mo
20 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de