14.4 C
Bad Kreuznach
24. Juni 2024
StartNachrichtenKreis Bad KreuznachDeckengestaltung auf der Palliativstation - Spendengelder sinnvoll eingesetzt

Deckengestaltung auf der Palliativstation – Spendengelder sinnvoll eingesetzt

BAD KREUZNACH. Die Familien Matthias Lorenz und Werner Klopfer hatten anlässlich des Todes von Anneli Semus-Klopfer im vergangenen Juni dazu angeregt, anstelle von Blumen für die Palliativstation St. Marienwörth zu spenden. Durch den Spendenappell zugunsten der Palliativstation ist eine beträchtliche Summe zusammengekommen, insgesamt sind 124 Einzelspenden von Privatpersonen und Firmen eingegangen.

„Das Geld ist sehr gut angelegt,“ stimmten Matthias Lorenz, Sohn von Anneli Semus-Klopfer, und Werner Klopfer, Ehemann der Verstorbenen, bei ihrem Besuchstermin auf der Palliativstation überein.

Davon konnten sich alle beim Treffen in einem der neu gestalteten Zimmer am 8. Mai überzeugen. Abteilungsleiterin Gülnur Özkiran und ihre Stellvertreterin Hanna Walukiewicz hatten sich auf einer Fachpflegemesse für eine von innen beleuchtete Deckenbespannung mit verschiedenen Naturmotiven entschieden, die in den Zimmern eine andere, ganz besondere Atmosphäre schaffen: „Gerade für Patientinnen und Patienten, die das Zimmer und ihr Bett nicht mehr verlassen können, ist der sonnenbeschienene Ausblick in die Natur ein richtiger Aufheller für die Stimmung“.

Bei dem hohen wirtschaftlichen Druck, der auf den Krankenhäusern lastet, sind solche Verschönerungen der Zimmer, die neben der rein medizinisch notwendigen Einrichtung angebracht werden, ohne Spenden nicht mehr möglich.

Werner Klopfer und Matthias Lorenz bedankten sich stellvertretend für die ganze Familie beim Palliativteam für die liebevolle und kompetente Betreuung und bei den Spendern:„Herzlichen Dank für alles, was das Team um Robert Gosenheimer für meine liebe Frau und Mutter getan hat. Wir freuen uns, dass sich die Station so viel Mühe und Gedanken macht, für die Kranken einen Ort zu schaffen, der ihre schwere Zeit etwas erleichtert. So war Anneli noch zu Lebzeiten sofort damit einverstanden, dass wir anstelle von Blumen gerne um Spenden für die Station bitten, damit solch sinnvolle Anschaffungen gemacht werden können. Der riesige Gesamtspendenbetrag von über 8.200 Euro hat uns sprachlos gemacht und ist ein Zeichen für die große Wertschätzung, die Anneli genossen hat. Vielen Dank auf diesem Weg an die vielen Spender, die uns einzeln namentlich nicht bekannt sind!“

Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserer Seite “Stellenangebote” bei Nahe-News – KLICK MICH!

Diesen Dankesworten an die Spender konnte sich der Leitende Oberarzt Robert Gosenheimer nur anschließen und sich bei den Hinterbliebenen der beliebten Anneli Semus-Klopfer für den Spendenappell ebenfalls herzlich bedanken.

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Kanal zu registrieren.
Link zum WhatsApp-Kanal: https://whatsapp.com/channel/0029VaDB6kI1iUxeE1cGoV1T

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Klarer Himmel
14.4 ° C
17.3 °
11.7 °
87 %
1.6kmh
9 %
Mo
25 °
Di
26 °
Mi
27 °
Do
28 °
Fr
25 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de