21.5 C
Bad Kreuznach
27. Mai 2024

Kurz notiert vom 9. Mai

Kinoabend
BAD SOBERNHEIM.
Das Kulturforum Bad Sobernheim e. V. lädt am Freitag, den 10. Mai um 19.30 Uhr ganz herzlich in den Saal der ev. Paul-Schneider-Gemeinde (Kirchstr.) zum Kinoabend ein. Einlass ist ab 19 Uhr. Der Film zeigt die Geschichte von Robert Oppenheimer, den „Vater der Atombombe“. Der Film blickt auf seine Anfänge, sein Privatleben und vor allem auf die Zeit, als ihm während des Zweiten Weltkriegs die wissenschaftliche Leitung des Manhattan-Projekts übertragen wird. Nachdem seine tödliche Erfindung folgenschwer in Hiroshima und Nagasaki eingesetzt wird, stürzt es den gerade noch so jubelnden Oppenheimer in ernste Zweifel. Für Getränke und den passenden Snack zum Film wird gesorgt. Der Eintritt ist frei, über eine Spende freut sich der Verein. 


Mit Hightech in die Römerzeit – Ferienprogramm als Kooperation zwischen Museum bei der Kaiserpfalz und TH Bingen
INGELHEIM.
Am Dienstag, 21. Mai, bietet das Museum bei der Kaiserpfalz Ingelheim in Kooperation mit der Technischen Hochschule Bingen von 9 bis 15 Uhr eine „Kinderhochschule“ für kleine Forschende im Alter von acht bis zwölf Jahren mit Interesse an MINT und Geschichte an. Bei diesem ganztägigen, qualitativ hochwertigen Ferienprogramm tauchen die Nachwuchsstudierenden in die Welt unserer römischen Vorfahren ein und sammeln praktische Erfahrungen im Umgang mit modernsten wissenschaftlichen Techniken. Beim Gang durchs Museum gilt es zunächst mit bloßem Auge die noch erhaltenen Farbreste an den lebensgroßen römischen Grabfiguren zu untersuchen, bevor die kleinen Studierenden lernen, wie heutige Hightech-Geräte selbst winzige Farbreste wieder sichtbar machen können. In die Rolle eines*r Römer*in dürfen sie anschließend selbst schlüpfen, indem sie Tunika, Toga und Palla anprobieren – hier sind tolle Fotos garantiert! Danach wird im „Labor“ unter kompetenter Anleitung im Tiefziehverfahren eine Gussform hergestellt, aus der Miniversionen der Ingelheimer Römerstatuen entstehen. Bei der Bemalung der kleinen Römerfigur können sich die Forschenden an den 2.000 Jahre alten Originalen orientieren oder ihrer Kreativität freien Lauf lassen.  Wie es sich nach einem erfolgreichen Hochschulbesuch gehört, werden die kleinen Studierenden am Ende mit einer Kinder-Bachelor-Urkunde ausgezeichnet, die ihnen feierlich von Bürgermeisterin Eveline Breyer (Ingelheim) und Prof. Clemens Weiß (Bingen) überreicht wird. Die bemalte Miniaturfigur sowie die Gussform, mit der sich nachhaltig immer neue Figuren aus den verschiedensten Materialien herstellen lassen, dürfen mit nach Hause genommen werden. Das sechsstündige Ferienprogramm kostet 5 Euro inklusive Materialien. Da die Personenzahl begrenzt ist, wird um eine telefonische Anmeldung bis zum 17. Mai im Museum unter 06132 714-701 oder unter info-museum@ingelheim.de gebeten. Bitte mitbringen: verschmutzbare Kleidung, Sonnencreme und Lunchpaket mit Getränken.


WeinAfterWork auf der Sonnenberghütte
GULDENTAL.
Das nächstes WeinAfterWork findet am Mittwoch, den 15. Mai von 18 bis 22 Uhr auf der Sonnenberghütte statt. Getränke sind vor Ort erhältlich, bitte das Vesper selbst mitbringen. Der SPD-Ortsverein freut sich, ebenso steht der Ortsbürgermeisterkandidat des SPD-Ortsvereins für Fragen zur Verfügung.


Infostand der SPD Bad Kreuznach-BME für:
BAD MÜNSTER AM STEIN-EBERNBURG.
Am Freitag, 10. Mai, von 14-17 Uhr hat die SPD Bad Kreuznach-BME einen Infostand in der Luisenstraße Höhe Haus Nr. 2 (Treppe zum Rewe)


CDU Gemeindeverband Langenlonsheim-Stromberg lädt ein.
BRETZENHEIM.
Europaabgeordneter Ralf Seekatz spricht zum Thema “Europa – unsere Zukunft“. Hierzu lädt der CDU-Gemeineverband Langenlonsheim-Stromberg nach Bretzenheim in das Wein- und Kulturzentrum für Dienstag, den 14. Mai, 19.30 Uhr, ein.
Zu der öffentlichen Versammlung ist die Bevölkerung herzlich eingeladen. Zuvor wird er bereits in der Verbandsgemeinde einige Termine wahrnehmen.


Landrädtin mit dem Fahrrad unterwegs
KREIS.
Am Samstag, dem 11. Mai 2024, ist Landrätin Bettina Dickes auf dem Fahrrad in der Region rund um Meisenheim unterwegs. In den von ihr besuchten Orten lädt die Landrätin herzlich zu Bürgergesprächen ein.

Folgender Fahrplan ist vorgesehen:
9 Uhr Schmittweiler – Dorfplatz
10 Uhr Callbach – Bürgerhaus
11 Uhr Reiffelbach – Dorfplatz
12 Uhr Gangloff – Ortsmitte/Bouleplatz
14 Uhr Roth – Dorfplatz
15 Uhr Becherbach – Weiherplatz
16 Uhr Meisenheim – Marktplatz


Mehrsprachige Vorlesestunde für Kinder in der Bücherei
Zauberhafte Geschichte auf Deutsch und Englisch
BINGEN.
Am Donnerstag, 16. Mai, wird in der Bücherei um 16 Uhr für Kinder vorgelesen. Dieses Mal geht es um Zilly, die verrückte Zauberin, und ihren Kater Zingaro. Der Kater ist Zillys treuer Gefährte, aber das war nicht immer so. Die Geschichte erzählt nämlich davon, wie die beiden so gute Freunde wurden. Es wird abwechselnd auf Deutsch und auf Englisch vorgelesen. Die Vorleseaktion ist eine Kooperation der Bücherei mit dem Lernzentrum der VHS Bingen.

Im Anschluss an die Leseaktion können alle angemeldeten Kinder etwas basteln. Um eine Anmeldung zu der Aktion wird gebeten. Diese ist per Mail an stadtbiblio-thek@bingen.de, telefonisch unter 06721 184 644 oder vor Ort möglich. In den Pfingstferien und an Fronleichnam (23. Mai und 30. Mai) findet keine Vorlesestunde statt. Die nächste Leseaktion ist am 06. Juni.

Lesemaus Bini freut sich auf die mehrsprachige Vorlesestunde in der Bücherei. Foto: Stadt Bingen | Julia Löffler

Restaurant des Herzens am 15. Mai im ehemaligen Café Puricelli
BAD KREUZNACH.
Am Mittwoch, den 15. Mai laden Gewobau Bad Kreuznach, das Seniorenzentrum „Lotte-Lemke-Haus“ und TV-Koch Franz-Xaver Bürkle von 14 bis 18 Uhr zur nächsten Auflage des „Restaurant des Herzens“ ein. Gemeinsam, mithilfe vieler Hände soll wieder ein köstliches Frühlingsmenü kreiert werden, bestehend aus einem vitaminreichen Frühlingssalat, als Hauptspeise ein luftiger Kräuterpfannkuchen gefüllt mit Spargel und Schinken und als Dessert marinierte Erdbeeren und Rhabarber mit Vanilleschaum. Auch Bewohner des Lotte-Lemke-Haus werden zugegen sein. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung unter Tel. 0671-84184-0 oder per E-Mail: info@gewobau.net, möglich. Wir bitten darum, dass Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Erkältungssymptomen nicht erscheinen.

Die Teilnahme am „Restaurant des Herzens“ ist übrigens kostenlos, es wird lediglich ein freiwilliger Kostenbeitrag erhoben. Das Prinzip des Angebots ist eine aktive Teilnahme – jeder bringt sich ein, ob beim Zubereiten der Speisen, in der Spülküche oder beim Dekorieren und Eindecken der Tische.


Veranstaltungsreihe: “FWG informiert“
Verbraucherzentrale Mainz referiert über Rechtsirrtürmer
MERXHEIM.
Die Freie Wählergemeinschaft Merxheim e.V. lädt alle interessierten MerxheimerInnen und Gäste recht herzlich zum nächsten Termin der Veranstaltungsreihe „FWG informiert“ am 13. Mai um 18 Uhr ins alte Merxheimer Rathaus ein. An diesem Abend wird Frau Guettat von der Verbraucherzentrale Mainz begrüßt. Sie referiert über das Thema „Die häufigsten Rechtsirrtümer“, unter anderem: Nicht beirren lassen – Die Regeln fürs Kaufen und Bezahlen von Waren sind nicht immer gleich. Was auf den ersten Blick als gutes Recht der KundInnen erscheint, erweist sich beim genauen Hinsehen oft als ein weit verbreiteter Irrglaube.

Nach dem Vortrag und einem kleinen Snack haben die Gäste die Möglichkeit die Kandidatinnen und Kandidaten der FWG für die Wahl des Ortsgemeinderates kennen zu lernen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Die FWG Merxheim freut sich auf viele interessierte Gäste.


Freie Wähler: Grillfest mit Joachim Streit
BAD KREUZNACH.
Die Kreisvereinigung der Freien Wähler organisiert am Samstag, 11. Mai, ab 15 Uhr, ein Grillfest im Kleingartenverein „Am Friedhof“. Joachim Streit, Fraktionsvorsitzender der Freien Wähler im rheinland-pfälzischen Landtag und aussichtsreicher Kandidat für die Europawahl, wird ein Grußwort sprechen und Fragen zu politischen Themen beantworten. Alle Interessenten sind herzlich willkommen. Der Kleingartenverein „Am Friedhof“ liegt oberhalb des Hauptfriedhofs zwischen der Alzeyer und der Mannheimer Straße. Parkmöglichkeiten in der Nähe sind genügend vorhanden.


Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Kanal zu registrieren.
Link zum WhatsApp-Kanal: https://whatsapp.com/channel/0029VaDB6kI1iUxeE1cGoV1T

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Bedeckt
21.5 ° C
23.3 °
19.9 °
61 %
3.3kmh
99 %
Mo
21 °
Di
18 °
Mi
18 °
Do
16 °
Fr
15 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de