21.5 C
Bad Kreuznach
27. Mai 2024
StartNachrichtenKreis Bad KreuznachKurz Notiert vom 29. April

Kurz Notiert vom 29. April

Infos zur Streitschlichtung beim Schiedsmann
BAD MÜNSTER AM STEIN / EBERNBURG.
Ergänzend zur Möglichkeit, fernmündlich mit dem Schiedsamt Bad Kreuznach für die Bezirke Bad Münster am Stein – Ebernburg, Bosenheim, Ippesheim, Planig und Schiedsamt der VG Bad Kreuznach einen Termin im Schiedsamt zu vereinbaren, Mobil: 0160 – 538 47 50, informiert Schiedsmann Wolfgang Bartmann immer am 1. Dienstag im Monat in der Begegnungsstätte Vielfalt, Kurhausstraße 43 im Ortsteil Bad Münster am Stein (am Freibad) über die Möglichkeiten der kostengünstigen außergerichtlichen Streitschlichtung im Wege eines rechtswirksamen und auf Antrag beim Amtsgericht Bad Kreuznach vollstreckbaren Vergleichs. Der nächste Termin ist am Dienstag, den 7.05.2024 von 11.30 bis 12.30 Uhr.


Männerabend für Frauen
BAD KREUZNACH.
Fragen der Gleichstellung und der Rolle von Frauen in Gesellschaft, Politik und Wirtschaft sind leider immer noch aktuell. Ein Männerabend für Frauen findet am 2. Mai um 18 Uhr in der Stadtbibliothek Bad Kreuznach bei freiem Eintritt statt.

Die AsF nimmt die Zusage von Gleichberechtigung beim Wort und dreht spielerisch die Verhältnisse für einen Abend um, d.h. beim „Männerabend für Frauen“ gestalten Männer ein unterhaltsames und auch ein klein wenig nachdenklich stimmendes Programm.
Männer übernehmen tragende Rollen, indem sie den Imbiss reichen. Männer lesen, sprechen, machen Musik. Zwei geschätzte und kreative Männer, Matthias Harke aus Norheim und Peter Bergmann aus Duchroth, gestalten das Hauptprogramm. Sie wollen das weibliche Publikum überraschen.


Kulturelle Einrichtungen der Region können sich bewerben
BAD KREUZNACH.
Kultureinrichtungen der Nahe-Region können sich auch in diesem Frühjahr um eine Förderung aus dem Bundesprogramm „KulturInvest“ bewerben. Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat Mittel für investive Kulturmaßnahmen im Inland im Bundeshaushalt 2024 vorgesehen. Die heimische Bundestagsabgeordnete Julia Klöckner informiert Vereine und Initiativen der Nahe-Region über das Programm: „Ziel der Förderung sind investive Maßnahmen (u.a. Modernisierung, Sanierung, Restaurierung, Um- oder Neubau) bei kulturellen Einrichtungen, Objekten und Kulturdenkmälern. Auch Ausstellungen von gesamtstaatlicher Relevanz können berücksichtigt werden.“ Die Auswahlunterlagen sind bis spätestens Freitag, den 14. Juni 2024 einzureichen über diese Website: https://survey.bmi.bund.de/index.php/548396?lang=de. Interessierte Einrichtungen können sich auch im Wahlkreisbüro von Julia Klöckner MdB unter julia.kloeckner.wk@bundestag.de melden, um weitere Informationen zu erhalten.


Vorlesestunde in der Mediathek „Die Prinzessin auf der Erbse“
INGELHEIM.
Am Dienstag, 7. Mai, findet um 16 Uhr die nächste Vorlesestunde in der Mediathek Ingelheim, Friedrich-Ebert-Straße 16, statt. Das Team „Vorlesespaß“ der Ehrenamtsinitiative „Ich bin dabei“ hat sich diesmal das Märchen „Die Prinzessin auf der Erbse“ ausgesucht. Die Bilder zur Geschichte werden im Kamishibai-Bildkartenrahmen gezeigt. Eingeladen sind Kinder von vier bis sechs Jahren und jeweils eine Begleitperson. Die Veranstaltung ist kostenlos.


Pfingstferienprogramm Yellow: freie Plätze für Veranstaltungen buchbar
INGELHEIM.
Beim Pfingstferienprogramm der Jugendabteilung der Stadt Ingelheim sind noch Plätze für einige Veranstaltungen frei. Für die Mädchenfreizeit in der Emmerichshütte gibt es noch freie Plätze. Hierfür können sich auch gerne Kinder, die nicht in Ingelheim wohnen, anmelden. Beim Tages- und Halbtagsprogramm gibt es neben zwei Tagesfahrten zur Playmobil-Ausstellung sowie einem Ausflug nach Frankfurt noch drei Tage Ferienspaß in Heidesheim. Außerdem stehen noch Kartfahren und Schwarzlicht-Bowling auf dem Programm. 
Alle Angebote können über www.ingelheim-kijupro.de gebucht werden. Hier sind alle Informationen zu allen Angeboten abrufbar.


Lach-Yoga im Haus des Gastes
BAD KREUZNACH.
Unter dem Titel „Lachen ist gesund und macht glücklich!” wird am Dienstag, 7. Mai von 10 Uhr bis 11.30 Uhr ein Workshop im Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24 in Bad Kreuznach angeboten.
Lachyoga ist der neuste Gesundheitstrend, der in der ganzen Welt großen Anklang findet. Beim Lachyoga wird das Lachen durch spielerische Übungen angeregt, und so lacht man von Herzen, ohne dass es dazu Witze oder Komik bedarf. Lachyoga ist eine einzigartige Technik, die von dem indischen Arzt Dr. Madan Kataria entwickelt wurde. Er kombiniert spezielle Lachübungen mit yogischen Atemtechniken (Pranayama), durch die Körper und Gehirn mit mehr Sauerstoff versorgt werden. Lachyoga bringt viele Vorteile mit sich: es ist das beste Mittel gegen Stress, es stärkt Herz-, Kreislauf-, und Immunsystem, senkt den Blutdruck, es löst Blockaden, entspannt und fördert die Kreativität, Konzentration und geistige Klarheit. Bundesweit gibt es über 100 Lach-Yoga-Clubs, wo regelmäßig gemeinsam gelacht wird. Jetzt können auch Sie diese einzigartige Methode in Bad Kreuznach kennenlernen. Weiterer Termin: Dienstag, 11.06.2024, 10 Uhr.

Foto: ©️Egbert Griebeling / Lachyoga-Institut Sonne
Anmeldung erbeten unter 0176-61355292 oder info@mindbodyloft.com.
Teilnahmegebühr 15 €, ermäßigt für Kurgäste 13 €


Historische Stadtrundgänge durch Bad Sobernheim
BAD SOBERNHEIM
Ganz herzlich laden wir ein zu unseren historischen Stadtrundgängen am Sonntag, den 5.5.2024 um 15 Uhr und am Donnerstag, den 23.5.2024 um 16 Uhr. Treffpunkt ist das Felke-Denkmal am Bahnhof; Dauer ca. 1,5 Stunden. Die Kosten betragen 2,50 € für Kurkarteninhaber; 4,00 € für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren.
Um Anmeldung per Mail an stadtfuehrung@bad-sobernheim.de oder per Telefon unter 0160-27 25 180 wird gebeten. Individuelle Stadtführungen und Themenführungen sind nach Vereinbarung buchbar. Kontakt: Tel.: 0160-27 25 180 Mail: stadtfuehrung@bad-sobernheim.de, Info: www.bad-sobernheim.de


Wie geht es dem Stadtwald?
BAD MÜNSTER AM STEIN-EBERNBURG.
Zu einer Waldbegehung lädt Anke Altmayer, die im Juni für das Amt des Bad Münsterer Ortsvorstehers kandidieren wird, für Freitag, 3. Mai, um 15 Uhr ein. Treffpunkt ist der Lidl-Parkplatz in Bad Münster. Die Teilnehmer werden bei dem Rundgang Eindrücke gewinnen, wie es dem Wald geht, was schon für ihn getan wird und was die Bürger selbst dafür tun können, um ihn zu erhalten. Förster Lorenz Berger, der sich als „Förster for Future“ engagiert, wird die Begehung moderieren. Der Rundgang wird etwa fünf Kilometer lang sein und 180 Höhenmeter überwinden.


Mit den Opernfreunden Langenlonsheim in die Oper nach Wiesbaden
LANGENLONSHEIM.
Die Opernfreunde Langenlonsheim fahren am Sonntag, den 19. Mai 2024 zur dramatischen Oper „Otello“ von Giuseppe Verdi das letzte Mal in der Theatersaison 2023/2024 in das Wiesbadener Opernhaus. Interessenten können gerne mitfahren, solange das Kartenkontingent ausreicht. Haltestellen sind in Bad Kreuznach, Bretzen-heim, Langenlonsheim, Laubenheim, Münster-Sarmsheim und Bingen. Anmeldungen nimmt Vorsitzender Peter Schmitt, Telefon 06704/1500, oder Mailadresse: peter-friedrich-schmitt@t-online.de gerne entgegen.


Kommunalwahlprogramm „Progressives Bad Kreuznach“
BAD KREUZNACH.
Über das Kommunalwahlprogramm 2024 informiert Progressives Bad Kreuznach am Infostand am Samstag, 4. Mai, von 10 bis 14 Uhr, in der Kreuzstraße Höhe Müller, Bad Kreuznach.


Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Kanal zu registrieren.
Link zum WhatsApp-Kanal: https://whatsapp.com/channel/0029VaDB6kI1iUxeE1cGoV1T

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Bedeckt
21.5 ° C
23.3 °
19.9 °
61 %
3.3kmh
99 %
Mo
21 °
Di
18 °
Mi
18 °
Do
16 °
Fr
15 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de