21.5 C
Bad Kreuznach
27. Mai 2024
StartNachrichtenKreis Bad KreuznachGemeinde erhält Förderungen: Schweppenhäuser Kita kann saniert werden

Gemeinde erhält Förderungen: Schweppenhäuser Kita kann saniert werden

SCHWEPPENHAUSEN. Im Rahmen eines Besuches bei der Kreisverwaltung Bad Kreuznach sprachen Ortsbürgermeister Dr. Alexander Dejon und Bürgermeister Michael Cyfka mit Landrätin Bettina Dickes über die Investitionskostenförderung des Landes Rheinland-Pfalz aus dem Sonderprogramm 2024 zur Zukunftssicherung des Kindergartens in Schweppenhausen.

Auf Anraten von Landrätin Dickes, bereits im Januar 2024, hat die Ortsgemeinde Schweppenhausen am 15. März 2024 einen Antrag für das Sonderprogramm des Landes Rheinland-Pfalz bei der Kreisverwaltung Bad Kreuznach eingereicht. Nach Prüfung durch das zuständige Bau- und Kreisjugendamtes konnte der Antrag der Ortsgemeinde fristgerecht zum Stichtag 15. April 2024 beim zuständigen Landesamt eingereicht werden. Das Sonderprogramm richtet sich ausschließlich an kommunale Kita-Träger, die eine Umbaumaßnahme durchführen. Die Gesamtkosten der Baumaßnahme betragen laut Antrag rund 789.000 Euro. Davon sind laut Aussage des Kreisbauamtes rund 325.000 Euro zuwendungsfähig. Da der Förderanteil bei maximal 90 Prozent der förderfähigen Kosten liegt, könnte die Ortsgemeinde Schweppenhausen bei positiver Bewilligung eine Landeszuweisung von rund 292.000 Euro erhalten. Nähere Einzelheiten zur Bewilligung der Umbaumaßnahme sind bis heute aktuell noch nicht bekannt.

Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserer Seite “Stellenangebote” bei Nahe-News – KLICK MICH!

Darüber hinaus besteht im speziellen Fall der Ortsgemeinde Schweppenhausen erfreulicherweise die Möglichkeit, einen weiteren Förderantrag für die Sanierungskosten über das Sonderprogramm des Landes zu beantragen. Diese Information war durch Landrätin Dickes den Vertretern der Orts- und Verbandsgemeinde mitgeteilt worden. Ortsbürgermeister Dr. Dejon und Bürgermeister Cyfka waren sich darin einig, dass die Ortsgemeinde in Zusammenarbeit mit der VG-Verwaltung einen Folgeantrag vorbereiten und dementsprechend fristgerecht zum Stichtag 15. Juli 2024 einreichen wird.

Bürgermeister Cyfka und Ortsbürgermeister Dr. Dejon äußerten sich sehr froh darüber, dass „der schon seit vielen Jahren dringend notwendige Umbau und die Sanierung des Kindergartens nun endlich Fahrt aufnimmt“.

Ortsbürgermeister Dr. Dejon, der seit September 2022 im Amt ist, hat in den vergangenen Monaten, gemeinsam mit der VG-Verwaltung, mit Nachdruck an der Vorbereitung der Umbaumaßnahme gearbeitet.

„Wir wollen alle Hebel in Bewegung setzen, damit der Kindergarten zukunftsfähig ausgerichtet werden kann“, betont Dr. Dejon.

Landrätin Bettina Dickes zeigte sich erleichtert, „dass nunmehr nach vielen Jahren und Diskussionen der Umbau und die zwingend notwendigen Umbau- und Sanierungsmaßnahmen endlich in die konkrete Umsetzung kommen. Das sind wir den Kindern und den Familien vor Ort schuldig“, befand Dickes abschließend.

Nahe News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie haben die Möglichkeit, sich beim Mail-Newsletter oder bei unserem WhatsApp-Kanal zu registrieren.
Link zum WhatsApp-Kanal: https://whatsapp.com/channel/0029VaDB6kI1iUxeE1cGoV1T

Mit der Anmeldung für die Newsletter stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen
von www.nahe-news.de zu.

ÄHNLICHE ARTIKEL

DAS WETTER WIRD PRÄSENTIERT VON

spot_img
Bad Kreuznach
Bedeckt
21.5 ° C
23.3 °
19.9 °
61 %
3.3kmh
99 %
Mo
21 °
Di
18 °
Mi
18 °
Do
16 °
Fr
15 °
- Werbung -

HÄUFIG GELESEN

Professionelles Webdesign aus Bad Kreuznach und Umgebung bei Werbeagentur Bad Kreuznach www.bad-kreuznach-webdesign.de